1. Was soll ich studieren?
  2. CHE Hochschulranking
  3. Fächer
  4. Informatik
  5. Uni Bielefeld
  6. Technische Fakultät
NEU
2019 / 20
CHE Hochschulranking
 
Informatik, Fachbereich

Technische Fakultät


Abteilung Informatik

Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
Nicht gerankt

Allgemeines

Studierende insgesamt 1.440
Anzahl Masterstudierende 261
Anteil Lehre durch Praktiker keine Angaben

Duales Studium

Dual Studierende keine

Unterstützung am Studienanfang

Gesamtergebnis Unterstützung am Studienanfang 10/14 Punkten

Studienergebnis

Abschlüsse in angemessener Zeit B/StEx/D 66,7 % *
Abschlüsse in angemessener Zeit Master 42,4 % *

Internationale Ausrichtung

Internationale Ausrichtung Bachelor 2/9 Punkten
Internationale Ausrichtung Master 8/9 Punkten
Genutzte Auslandsplätze 0,0 %

Arbeitsmarkt- und Berufsbezug

Kontakt zur Berufspraxis Bachelor Indikator nicht ausgewiesen; Fachbereich lieferte zu wenige Daten
Kontakt zur Berufspraxis Master Indikator nicht aus gewiesen; Fachbereich lieferte zu wenige Daten
Abschlussarbeiten in Kooperation mit der Praxis - Bachelor keine Angaben
Abschlussarbeiten im Austausch mit der Praxis - Master keine Angaben
Anteil Professoren mit nicht länger als 10 Jahre zurückliegender außerhochschulischer Berufserfahrung keine Angaben

Forschung

Veröffentlichungen pro Wissenschaftler 2,1
Forschungsgelder pro Wissenschaftler 234,9 T€
Promotionen pro Professor 1,2

Studierenden-Urteile für grundständige Präsenzstudiengänge

Betreuung durch Lehrende Rücklaufquote zu klein
Unterstützung im Studium Rücklaufquote zu klein
Lehrangebot Rücklaufquote zu klein
Studienorganisation Rücklaufquote zu klein
Prüfungen Rücklaufquote zu klein
Wissenschaftsbezug Rücklaufquote zu klein
Angebote zur Berufsorientierung Rücklaufquote zu klein
Unterstützung für Auslandsstudium Rücklaufquote zu klein
Räume Rücklaufquote zu klein
Bibliotheksausstattung Rücklaufquote zu klein
IT-Infrastruktur Rücklaufquote zu klein
Allgemeine Studiensituation Rücklaufquote zu klein

Studierenden-Urteile für konsekutive Master-Studiengänge

Betreuung durch Lehrende 2,4 *
Unterstützung im Studium 2,8
Lehrangebot 2,1
Studienorganisation 1,8
Prüfungen 1,8
Übergang zum Masterstudium 2,0 *
Wissenschaftsbezug Ranggruppe nicht eindeutig zuweisbar
Angebote zur Berufsorientierung 2,9
Unterstützung für Auslandsstudium Zu wenige Antworten (<15)
Räume Ranggruppe nicht eindeutig zuweisbar
Bibliotheksausstattung Zu wenige Antworten (<15)
IT-Infrastruktur Zu wenige Antworten (<15)
Allgemeine Studiensituation Ranggruppe nicht eindeutig zuweisbar

Lehramt-Studium

Lehramtstudiengänge keine
Lehrerbildungszentrum der Hochschule Link
Informationen im Monitor Lehrerbildung Link

Studiengänge ohne Detailinfos

Weitere Studiengänge am Fachbereich Biomechatronik (M.Sc.)
schon gewusst?
Über das Fach Informatik
Zum Fachporträt

Weitere Angaben des Fachbereichs

  • Besonderheiten in der Lehre
    Es bestehen mehrfache Kooperationen mit europäischen Partneruniversitäten im Rahmen von Erasmus. Doppelstudiengänge werden z.B. mit der Universität Bologna angeboten.
  • Orientierungsangebote für Studieninteressierte
    Infotag der Fakultät: Vorstellung der Studiengänge inklusive Laborführungen
  • Orientierungsangebote für Studienanfänger
    Vorkus in Informatik und Mathematik, Angebot von Sprechstunden fur Orientierung im Programm "Richtig Einsteigen"
  • Maßnahmen zur Unterstützung in der Studieneingangsphase am Fachbereich insgesamt
    Vorkurse / Brückenkurse vor Studienbeginn, Kurse zum Erwerb studienrelevanter Kompetenzen/Schlüsselkompetenzen (z.B. Schreibwerkstatt, Selbstorganisation, wissenschaftliches Arbeiten), Peer-Learning-Angebote (kooperative Lernangebote und Seminare; vom Fachbereich finanziert und von Studierenden durchgeführt), Virtuelles offenes Lernzentrum (z.B. Lernplattformen, Moodle), Begleitete Selbstreflexion des Kompetenzerwerbs/Lernfortschritts (Portfolio, Logbuch), Semesterbegleitende Rückmeldung des Lernerfolgs (z.B. Zwischentests mit individuellen Korrekturen/Besprechungen), Fachbezogenes Online-Self-Assessment zur Studienorientierung, Beratungsgespräche, Beratung zur individuellen Studienverlaufsplanung, Erstsemester-Tutorien, Studentische Mentoren, Tandems, Buddies, Studieneingangskoordinator.
  • Besonderheiten in der Internationalen Ausrichtung
    Es bestehen mehrfache Kooperationen mit europäischen Partneruniversitäten im Rahmen von Erasmus. Doppelstudiengänge werden z.B. mit der Universität Bologna angeboten.
  • Häufigste Partnerhochschulen für Studierendenaustausch
    Université Catholique de Louvain; Aarhus Universitet; Tartu University; University of Helsinki und Aalto University; Université Paris-Est Marne-la-Vallée; Università degli Studi di Siena; Università degli Studi di Milano; Università degli Studi di Pisa; Università degli Studi di Verona; Politecnico di Milano; Università degli Studi di Bologna; Rijksuniversiteit Groningen; Uniwersytet Rzeszowski und Politechnika Poznanska; Univerzita Komenskeho v Bratislave; Universidad de Salamanca; Universidad Autónoma de Madrid; Universidad de Valencia; Izmir Yuksek Teknoloji Enstitusu
  • Besonderheiten in der Ausstattung
    Mehrere Rechnerpools für Studierende vorhanden; Labor für digital-elektronisches Praktikum; forschungsnahe Projekte in modern ausgestatteten Forschungslaboren.
  • Besonderheiten in der Forschung
    Starke interdisziplinäre Ausrichtung in der Forschung; Exzellenzcluster CITEC: "Kognitive Interaktionstechnologien"; internationales Graduiertenkolleg in der Bioinformatik; Spitzencluster "it's OWL".
  • Besonderheiten in der Förderung wissenschaftlichen Nachwuchses
    Für die Doktoranden der Fakultät stehen strukturierte Promotionsprogramme zur Verfügung in der Bioinformatik sowie im Bereich der Intelligenten Systeme / Kognitive Informatik. Darüber hinaus können Studierende auch im Rahmen eines Graduiertenkollegs promovieren, das in der Bioinformatik angesiedelt ist und von der FFG gefördert wird. Studierende in Masterstudiengängen können früh im Rahmen von Projekten an aktuellen Forschungsprojekten teilnehmen. Die Masterarbeit gibt ihnen erstmalig die Gelegenheit, eine wissenschaftliche Arbeit selbständig anzufertigen.
  • Website mit weiteren Informationen zur Forschung
    www.techfak.uni-bielefeld.de/de/forschung
  • Unterstützung von Unternehmensgründungen
    Es werden Module zur Unternehmensgründung im Wahlpflichtbereich angeboten. Das Zentrum für Unternehmensgründung (ZUG) bietet zentral Kurse und Coaching an.
Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
Nicht gerankt
(S)=Studierenden-Urteil   (F)=Fakten   (P)=Professoren-Urteil
Datenstand 2018; Daten erhoben vom CHE Centrum für Hochschulentwicklung.
Eine ausführliche Beschreibung der Methodik findest du im CHE Ranking Methodenwiki.
Anzeige
Verlagsangebot
Studienorientierung
Zeit Studienführer

Mehr Infos zum Ranking und rund um das Thema Studienwahl gibt es hier zum Nachlesen. Mehr erfahren