1. Was soll ich studieren?
  2. CHE Hochschulranking
  3. Fächer
  4. Mathematik
  5. Uni Bielefeld
  6. Fakultät für Mathematik
Ranking wählen
Mathematik, Fachbereich

Fakultät für Mathematik an der Uni Bielefeld


Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
nicht gruppiert

Allgemeines

Studierende insgesamt 3.190
Anteil Lehre durch Praktiker 0,0 %
Anteil Lehre durch Praktiker, Master 0,0 %

Unterstützung am Studienanfang

Gesamtergebnis Unterstützung am Studienanfang 9/14 Punkten

Studienergebnis

Abschlüsse in angemessener Zeit, B/StEx/D 74,5 %
Abschlüsse in angemessener Zeit, Master 43,2 %

Forschung

Veröffentlichungen pro Wissenschaftler 2,4
Forschungsgelder pro Wissenschaftler 53,0 T€
Promotionen pro Professor 0,6

Studierenden-Urteile für grundständige Präsenzstudiengänge

Betreuung durch Lehrende 2,1
Unterstützung im Studium 1,9
Lehrangebot 2,2
Studienorganisation 1,5 *
Prüfungen 1,7
Wissenschaftsbezug 1,8
Unterstützung für Auslandsstudium Fallzahl kleiner 15
Räume 2,6
Bibliotheksausstattung 1,7 *
IT-Infrastruktur Ranggruppe nicht eindeutig zuweisbar
Ausstattung der Arbeitsplätze 1,6
Allgemeine Studiensituation 1,9

Lehramt-Studium

Anzahl Lehramtstudierende 2.700
Lehramtstudiengänge Abschlüsse: Zwei-Fach-Bachelor; Lehramtstypen: LA GS/Primar, LA Sek I, LA Sek II/Gym, LA Sonderpäd.
Lehrerbildungszentrum der Hochschule Link
Informationen im Monitor Lehrerbildung Link

Studiengänge ohne Detailinfos

Weitere Studiengänge am Fachbereich keine
schon gewusst?
Über das Fach Mathematik
Zum Fachporträt

Weitere Angaben des Fachbereichs

  • Besonderheiten in der Lehre
    Die Fakultät zeichnet sich in Lehre und Forschung durch ein breites Spektrum der Mathematik aus. Vertretene Gebiete: Algebra, Darstellungstheorie, Zahlentheorie, Geometrie, Topologie, Harmonische Analysis, Kombinatorik, Angewandte Analysis, Numerische Mathematik, Mathematische Biologie, Mathematische Physik, Wahrscheinlichkeitstheorie/Stochastik, Statistik, Stochastische Analysis und Didaktik der Mathematik.
  • Orientierungsangebote für Studieninteressierte
    Schulbesuche durch Studienberatung und Lehrende (mit Schnuppervorlesung) Infotag mit (Mitmachangeboten (Schnuppervorlesung mit Übungen) und Studienberatung Info-Flyer und -Video für Studieninteressierte
  • Orientierungsangebote für Studienanfänger
    Vorstellung des gesamten Lehrangebots ab dem 3. Semester durch die Lehrenden, Vorstellung von Spezialisierungssequenzen fachspezfisches Methodentraining
  • Maßnahmen zur Unterstützung in der Studieneingangsphase am Fachbereich insgesamt
    Vorstellung des gesamten Lehrangebots ab dem 3. Semester durch die Lehrenden, Vorstellung von Spezialisierungssequenzen fachspezfisches Methodentraining, Vorkurse / Brückenkurse vor Studienbeginn, Studienbegleitende Kurse zur Angleichung fachlicher Kompetenzen, Kurse zum Erwerb studienrelevanter Kompetenzen/Schlüsselkompetenzen (z.B. Schreibwerkstatt, Selbstorganisation, wissenschaftliches Arbeiten), Peer-Learning-Angebote (kooperative Lernangebote und Seminare; vom Fachbereich finanziert und von Studierenden durchgeführt), Virtuelles offenes Lernzentrum (z.B. Lernplattformen, Moodle), Geregelte Variierung der Studiendauer gemäß individueller Bedürfnisse (z.B. Bachelor+, 6+ und 7-/8-Semesteroption), Beratungsgespräche, Begleitendes individuelles Coaching, Erstsemester-Tutorien, Studieneingangskoordinator / Ansprechperson für den Studiengang, Einführungsveranstaltungen und Beratungsangebote der Fachschaft.
  • Häufigste Austauschhochschulen für einen Auslandsaufenthalt
    Université Panthéon-Sorbonne, Paris I, Frankreich; Université Pierre et Marie Curie, Paris VI, Frankreich; Aix-Marseille Université, Frankreich; Aristoteles Universität Thessaloniki, Griechenland; Queen's University Belfast, Großbritannien; University of Edingburgh, Großbritannien; Università degli studi di Padova, Italien; Universität Vilnius, Litauen; Stockholm University, Schweden; Seoul National University, Südkorea
  • Besonderheiten in der Ausstattung
    Fakultätseigenes Computerlabor, das von Studierenden genutzt werden kann.
  • Besonderheiten in der Forschung
    DFG Sonderforschungsbereich "Taming uncertainty and profiting from randomness and low regularity in analyis, stochastics, and their applications" (Fördersumme: mehr als 2 Mio.€ pro Jahr); DFG-Internationales Graduiertenkolleg "Searching for the regular in the irregular: Analysis of singular and random systems" (mit Seoul); Alexander von Humboldt-Professur (Prof. W.Crawley-Boevey, ERC grant (Prof. Hofmanova) ; weitere interdisziplinäre Kooperationen z.B. mit IMW: Institut für Mathematische Wirtschaftsforschung, FSPM²: Forschungsschwerpunkt Mathematische Modellierung
  • Besonderheiten in der Förderung wissenschaftlichen Nachwuchses
    Doktorandinnen und Doktoranden werden durch die Bielefeld Graduate School in Theoretical Sciences (BGTS) in allen Bereichen ihrer Karriere gefördert. Beispielaktivtäten: BGTS doctoral day, BGTS mobility grants.
  • Sonstige Besonderheiten
    Lernzentrum der Fachschaft zum gemeinsamen Arbeiten der Studierenden; Kleingruppenmodell: Übungen werden in kleinen Gruppen à ca. 20 Personen unter Anleitung einer studentischen oder wissenschaftlichen Hilfskraft abgehalten, die Auswahl der Hilfskräfte erfolgt zentral durch eine Kommission für Tutorien auf der Basis von Lehrevaluationen, die Übungsgruppenleitenden werden im Rahmen einer fakultätseigenen Tutorenschulung qualifiziert; Qualität der Lehre: für alle Lehrveranstaltungen (ab 10 Teilnehmenden) erfolgt eine Lehrevaluation, die fakultätsintern veröffentlicht wird.
  • Weitere Informationen zur Forschung
    www.math.uni-bielefeld.de/forschung
  • Weitere Informationen zur Studieneingangsphase
    https://www.math.uni-bielefeld.de/studium/studieninteressierte/
Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
nicht gruppiert
(S)=Studierenden-Urteil   (F)=Fakten   (P)=Urteil von Professorinnen und Professoren
Datenstand 2021; Daten erhoben vom CHE Centrum für Hochschulentwicklung. Auf dessen Seiten findet sich auch eine ausführliche Beschreibung der CHE Ranking-Methodik.
Anzeige
Verlagsangebot
Studienorientierung
Zeit Studienführer

Mehr Infos zum Ranking und rund um das Thema Studienwahl gibt es hier zum Nachlesen. Mehr erfahren