1. Was soll ich studieren?
  2. CHE Hochschulranking
  3. Fächer
  4. Jura
  5. Uni Bielefeld
  6. Fakultät für Rechtswissenschaft
Ranking wählen
Jura, Fachbereich

Fakultät für Rechtswissenschaft an der Uni Bielefeld


Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
nicht gruppiert

Allgemeines

Studierende insgesamt 3.990 *
Anteil Besuche externer Repetitorien 48,7 %

Unterstützung am Studienanfang

Gesamtergebnis Unterstützung am Studienanfang 8/12 Punkten

Examensvorbereitung

Examensvorbereitung 8/10 Punkten
Examensvorbereitung - Angebote 4/4 Punkten
Examensvorbereitung - Training 3/4 Punkten
Examensvorbereitung - Zusätzliche Angebote 1/2 Punkten

Studienergebnis

Examensergebnis 0,0 %

Forschung

Forschungsgelder pro Wissenschaftler 4,8 T€
Promotionen pro Professor 0,9

Studierenden-Urteile für grundständige Präsenzstudiengänge

Betreuung durch Lehrende 2,4
Unterstützung im Studium 2,7
Lehrangebot 2,6
Studienorganisation 2,3
Prüfungen 2,8
Unterstützung bei der Examensvorbereitung 2,3
Wissenschaftsbezug 2,7
Angebote zur Berufsorientierung 3,0
Unterstützung für Auslandsstudium 2,2
Räume 3,3
Bibliotheksausstattung 2,1
IT-Infrastruktur 2,2
Allgemeine Studiensituation 2,4
Selbstlernplätze 2,4

Studiengänge ohne Detailinfos

Weitere Studiengänge am Fachbereich keine
schon gewusst?
Über das Fach Jura
Zum Fachporträt

Weitere Angaben des Fachbereichs

  • Besonderheiten in der Lehre
    Grundstudiumsvorlesungen werden von Arbeitsgemeinschaften in Kleingruppen und Hauptstudiumsvorlesungen von Fallübungen begleitet; umfangreiches Examensvorbereitungsprogramm: einjähriges Repetitorium; E-Learning-Plattform zur Examensvorbereitung „unirep-online“; Klausurenkurs, Probeexamen, Simulation der mündlichen Prüfung; Fremdsprachenprogramm: FFA spezielles Programm, um die Fachsprache und Grundlagen des Rechtsystems des zu erlernen (derzeit. Englisch, Französisch, Türkisch, Russisch); Studentische Rechtsberatung; Cari Law.
  • Orientierungsangebote für Studieninteressierte
    Zusammenarbeit mit der Agentur für Arbeit in Form von Vorträgen; SchülerInnenprojekt, bei dem SchülerInnen eingeladen werden die Uni zu besuchen; Mitarbeit bei den Schülerinfotagen; Kennenlerntag für alle Studieninteressierten mit Zulassungsangebot, an dem sich die Fakultät vorstellt. Ständige Beratung von Studieninteressierten über "richtig einsteigen" und die Studentische Studienberatung.
  • Orientierungsangebote für Studienanfänger
    "richtig einsteigen." - Schreibberatung, Klausurenklinik, Workshop; "Lerntechniken und Selbstmanagement im Jurastudium", der Kennenlerntag zur Vorstellung der Fakultät; Erstsemesterwoche; Crashkurse für Studienortwechsler und Studis, die die Erstsemesterwoche verpasst haben. Ständige Beratungsmöglichkeit durch "richtig einsteigen." und die studentische Studienberatung.
  • Maßnahmen zur Unterstützung in der Studieneingangsphase am Fachbereich insgesamt
    "richtig einsteigen." - Schreibberatung, Klausurenklinik, Workshop; "Lerntechniken und Selbstmanagement im Jurastudium", der Ken, Kurse zum Erwerb studienrelevanter Kompetenzen/Schlüsselkompetenzen (z.B. Schreibwerkstatt, Selbstorganisation, wissenschaftliches Arbeiten), Peer-Learning-Angebote (kooperative Lernangebote und Seminare; vom Fachbereich finanziert und von Studierenden durchgeführt), Virtuelles offenes Lernzentrum (z.B. Lernplattformen, Moodle), Semesterbegleitende Rückmeldung des Lernerfolgs (z.B. Zwischentests mit individuellen Korrekturen/Besprechungen), Fachbezogener Eignungstest, Beratungsgespräche, Beratungsangebote, die im Stundenplan vorgegeben sind, Frühwarnsysteme mit Beratung, Begleitendes individuelles Coaching, Erstsemester-Tutorien, Studentische Mentoren, Tandems, Buddies.
  • Besonderheiten in der Internationalen Ausrichtung
    Internationale Schwerpunktbereiche; International Trade; Öffentliches Wirtschaftsrecht i.d. EU, Umwelt-Planungs- u. Technikrecht i.d. EU. Für Fremdsprachennachweise: Veranstaltungen in englischer, französischer, spanischer und türkischer Sprache. FFA (fachspezifische Fremdsprachenausbildung): Programm, um Fachsprache u. Grundlagen des Rechtsystems des Landes zu erlernen (Englisch, Französisch, Türkisch, Russisch); Erasmus: Kooperation mit Unis in 12 Ländern; außerdem Kooperation mit China, Russland u. Südafrika; „Europa intensiv“: spezifische Kenntnisse für den europäischen Arbeitsmarkt.
  • Besonderheiten in der Ausstattung
    Hochschulrechenzentrum (Beratung und Betreuung im computerspezifischen Bereich, PC-Arbeitsplätze); kostenloser WLAN-Zugang für alle Studierende; PC-Arbeitsplätze in dem rechtswissenschaftlichen Bereich der Bibliothek; E-Learning-Plattform "Lernraum", welche durch einen E-Learning-Beauftragten betreut wird; E-Learning-Plattform für die Examensvorbereitung "unirep-online"; EDV-Betreuung.
  • Besonderheiten in der Forschung
    Forschungsinstitute und Zentren an der Fakultät: Bielefeld Center for Healthcare Compliance; Institut für das Recht intelligenter Techniksysteme an der Universität Bielefeld; Institut für Anwalts- und Notarrecht; Institut für Arbeit und sozialen Schutz; Institut für Menschenrechte, Migration und Integration; Institut für Rechtstatsachenforschung und Rechtspolitik; Institut für Umweltrecht; Institut für Wirtschaftsrecht. Forschungsstellen: Forschungsstelle für Immobilienrecht; Forschungsstelle für Reiserecht; Forschungsstelle Recht der Gesundheitswirtschaft
  • Sonstige Besonderheiten
    Bibliothek: sehr gut ausgestattet (Literatur und Lernplätze), benutzerfreundliche Öffnungszeiten; Zusatzprogramme wie Europa intensiv und die FFA (s.o.); Praxisorientierung durch das Projekt "Justiz hautnah" eine Begleitung der Praktischen Studienzeit; die Studentische Rechtsberatung und das Projekt Cari Law; Teilnahme an verschiedenen Moot-Courts; "richtig einsteigen." betreut und berät Studienanfänger(innen) und Studieninteressierte (Einzelberatungen und Workshops); spezielle Beratungsangebote für jede Phase des Studiums; JURA Band: Lehrende und Studierende musizieren gemeinsam; Fachschaft
  • Weitere Informationen zur Forschung
    http://www.jura.uni-bielefeld.de/forschung/
  • Informationen zu Zulassungsbeschränkungen
    https://www.uni-bielefeld.de/studium/studieninteressierte/bewerbung
Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
nicht gruppiert
(S)=Studierenden-Urteil   (F)=Fakten   (P)=Professoren-Urteil
Datenstand 2020; Daten erhoben vom CHE Centrum für Hochschulentwicklung. Auf dessen Seiten findet sich auch eine ausführliche Beschreibung der CHE Ranking-Methodik.
Anzeige
Verlagsangebot
Studienorientierung
Zeit Studienführer

Mehr Infos zum Ranking und rund um das Thema Studienwahl gibt es hier zum Nachlesen. Mehr erfahren