1. Was soll ich studieren?
  2. CHE Hochschulranking
  3. Fächer
  4. Mathematik
  5. Uni Bochum
  6. Fakultät für Mathematik
Ranking wählen
Mathematik, Fachbereich

Fakultät für Mathematik an der Uni Bochum


  • Universitätsstraße 150, Gebäude NA
  • 44801 Bochum
  • Telefon: +49 234 322-3476 /-23780
Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
nicht gruppiert

Allgemeines

Studierende insgesamt 1.220
Anzahl Masterstudierende 90
Anteil Lehre durch Praktiker 0,0 %
Anteil Lehre durch Praktiker, Master 40,0 %

Unterstützung am Studienanfang

Gesamtergebnis Unterstützung am Studienanfang 11/14 Punkten

Studienergebnis

Abschlüsse in angemessener Zeit, B/StEx/D 70,2 %
Abschlüsse in angemessener Zeit, Master 71,4 %

Forschung

Veröffentlichungen pro Wissenschaftler 2,1
Forschungsgelder pro Wissenschaftler 50,8 T€
Promotionen pro Professor 0,6

Studierenden-Urteile für grundständige Präsenzstudiengänge

Betreuung durch Lehrende 1,9
Unterstützung im Studium 2,0
Lehrangebot 2,2
Studienorganisation 1,8 *
Prüfungen Ranggruppe nicht eindeutig zuweisbar
Wissenschaftsbezug 2,0
Unterstützung für Auslandsstudium Fallzahl kleiner 15
Räume 2,0
Bibliotheksausstattung 1,5 *
IT-Infrastruktur Fallzahl kleiner 15
Ausstattung der Arbeitsplätze Fallzahl kleiner 15
Allgemeine Studiensituation 1,9

Studierenden-Urteile für konsekutive Master-Studiengänge

Betreuung durch Lehrende Fallzahl kleiner 15
Unterstützung im Studium Fallzahl kleiner 15
Lehrangebot Fallzahl kleiner 15
Studienorganisation Fallzahl kleiner 15
Übergang zum Masterstudium Fallzahl kleiner 15
Wissenschaftsbezug Fallzahl kleiner 15
Allgemeine Studiensituation Fallzahl kleiner 15

Studiengänge mit Detailinfos

Lehramt-Studium

Anzahl Lehramtstudierende 728
Lehramtstudiengänge Abschlüsse: Zwei-Fach-Bachelor, Master of Education; Lehramtstypen: LA Sek II/Gym
Lehrerbildungszentrum der Hochschule Link
Informationen im Monitor Lehrerbildung Link

Studiengänge ohne Detailinfos

Weitere Studiengänge am Fachbereich keine
schon gewusst?
Über das Fach Mathematik
Zum Fachporträt

Weitere Angaben des Fachbereichs

  • Besonderheiten in der Lehre
    Allgemeine Grundlagenausbildung, danach sehr breites Spektrum an mathematisch hochaktuellen Gebieten als Wahlpflicht; Vermittlung der Inhalte durch eine ineinandergreifende Kombination aus Vorlesungen, Übungen und Seminaren; Übungen sind handlungsorientiert; Übungsgruppenleiter*innen werden hochschuldidaktisch geschult und begleitet; modern ausgestattete Seminarräume mit Tafeln und Beamern; Einsatz digitaler Lernangebote mit Lernplattform Moodle zur optimalen individuellen Förderung; hochschuldidaktische Beforschung der Studieneingangsphase; vielfältige Unterstützungsangebote.
  • Orientierungsangebote für Studieninteressierte
    Projektkurse an Schulen (wöchentliche Oberstufe und Mittelstufe), JungeUni, Tag der offenen Tür, Girls' und Boys' Day, langer Abend der Studienberatung, Schüler-Projekt-Wochen in den Sommerferien, Mathematikangebote im Alfred Krupp-Schülerlabor, Werbefaltblätter, Informationsbroschüren, Papier+digital, RUB-Check (fachspezifische Online-Self-Assessments), individuelle Sprechstundenangebote,
  • Orientierungsangebote für Studienanfänger
    Studentische Tutorien, Methodische Unterstützungsmaßnahme MathePlus, Mentorenprogramm (mit differenzierten Wunschoptionen nach Statusgruppen), Informationsveranstaltungen zu Auslandsaufenthalten und Industriepraktika
  • Orientierungsangebote von Unternehmen
    Vorträge von Ehemaligen zum persönlichen Werdegang und Einblick in die berufliche Tätigkeit,
  • Maßnahmen zur Unterstützung in der Studieneingangsphase am Fachbereich insgesamt
    Studentische Tutorien, Methodische Unterstützungsmaßnahme MathePlus, Mentorenprogramm (mit differenzierten Wunschoptionen nach Statusgruppen), Informationsveranstaltungen zu Auslandsaufenthalten und Industriepraktika, Vorkurse / Brückenkurse vor Studienbeginn, Studienbegleitende Kurse zur Angleichung fachlicher Kompetenzen, Kurse zum Erwerb studienrelevanter Kompetenzen/Schlüsselkompetenzen (z.B. Schreibwerkstatt, Selbstorganisation, wissenschaftliches Arbeiten), Peer-Learning-Angebote (kooperative Lernangebote und Seminare; vom Fachbereich finanziert und von Studierenden durchgeführt), Virtuelles offenes Lernzentrum (z.B. Lernplattformen, Moodle), Semesterbegleitende Rückmeldung des Lernerfolgs (z.B. Zwischentests mit individuellen Korrekturen/Besprechungen), Fachübergreifendes Online-Self-Assessment zur Studienorientierung, Fachbezogenes Online-Self-Assessment zur Studienorientierung, Fachübergreifendes Online-Self-Assessment zur Studienorientierung, Beratungsgespräche, Beratung zur individuellen Studienverlaufsplanung, Begleitendes individuelles Coaching, Erstsemester-Tutorien, Professorale Mentoren (auch Doktoranden, Postdocs), Studentische Mentoren, Tandems, Buddies, Studieneingangskoordinator / Ansprechperson für den Studiengang, Einführungsveranstaltungen und Beratungsangebote der Fachschaft.
  • Häufigste Austauschhochschulen für einen Auslandsaufenthalt
    Universitat de Barcelona, Spanien; University of Bergen, Norwegen; University of Durham, Großbritannien; Université de Rouen, Frankreich; Università di Pisa, Italien; Università degli Studi di Padova, Italien; Nikolaus-Kopernikus University Torun, Polen; Université de Neuchâtel, Schweiz
  • Besonderheiten in der Ausstattung
    Aktuelle Ausstattung von Computerräumen mit ausreichender Anzahl an Arbeitsplätzen für entsprechende Lehrveranstaltungen wie z.B. Computerpraktika zu einführenden und fortgeschrittenen Veranstaltungen; modern ausgestattete Seminarräume mit Beamern und Tafeln; Einsatz von digitalen Lernangeboten auf der Plattform Moodle zur optimalen individuellen Förderung der Studierenden; Zugriff auf vielfältige digitale Zeitschriftendatenbanken.
  • Besonderheiten in der Forschung
    Die Fakultät ist eine der forschungsstärksten mathematischen Fakultäten in Deutschland, vielfältige Forschungsgebiete sind vertreten, besondere Stärken liegen im Bereich Kryptologie/IT-Sicherheit, mathematische Statistik, Stochastik, symplektische Strukturen; Exzellenzcluster und Beteiligung an mehreren Forschungsverbünden (wie z.B. Sonderforschungsbereichen); Studierende werden hierdurch sehr schnell an aktuelle Forschungsthemen herangeführt. Durch Einrichtung von Professuren und Juniorprofessuren zu aktuellen Themen wird das Forschungsspektrum der Fakultät ausgebaut und weiterentwickelt.
  • Besonderheiten in der Förderung wissenschaftlichen Nachwuchses
    Initiative Einrichtung von Juniorprofessuren, aktuell 4 besetzt, ein weiteres Berufungsverfahren läuft, die gleichberechtigt am Stellenpool der Fakultät für Doktorand*innen beteiligt sind; finanzielle Anreize für die wissenschaftliche Profilierung des wissenschaftlichen Nachwuchses durch Zuschüsse zu Forschungsaufenthalten, Tagungsteilnahmen oder zur Ausrichtung von Workshops an der RUB; Ermöglichung von Mitwirkung als Projektleiter in Forschungsgroßprojekten; über Mitgliedschaft in der RUB Research-School ergänzende Qualifikationsmöglichkeiten und finanzielle Förderungen von Projekten.
  • Unterstützung von Unternehmensgründungen
    Förderung von StartUps durch Mentorenschaft durch Hochschullehrer; Vielfältige RUB-zentral Angebote zur Unternehmungsgründung im Rahmen der Worldfactory.
  • Sonstige Besonderheiten
    Enge Zusammenarbeit mit dem Max-Planck-Institut für Sicherheit und Privatsphäre, Industriekooperationen; Servicezentrum Mathematik und Anwendungen (SZMA) als zentrale Anlaufstelle für alle Fragen der Mathematikausbildung anderer Fakuläten; inner- und außeruniversitären statistische Beratung; reger Austausch mit mathematikanwendenden Fachbereichen über Forschungsthemen, aber auch Lehrinhalte und Methoden bei den Mathematikveranstaltungen für Nichtmathematiker; Floerzentrum; HDM@RUB-Zentrum für Hochschuldidaktik Mathematik.
  • Weitere Informationen zur Forschung
    www.ruhr-uni-bochum.de/ffm/forschung/index.html
  • Weitere Informationen zur Studieneingangsphase
    https://studium.ruhr-uni-bochum.de/de/die-junge-uni
Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
nicht gruppiert
(S)=Studierenden-Urteil   (F)=Fakten   (P)=Urteil von Professorinnen und Professoren
Datenstand 2021; Daten erhoben vom CHE Centrum für Hochschulentwicklung. Auf dessen Seiten findet sich auch eine ausführliche Beschreibung der CHE Ranking-Methodik.
Anzeige
Verlagsangebot
Studienorientierung
Zeit Studienführer

Mehr Infos zum Ranking und rund um das Thema Studienwahl gibt es hier zum Nachlesen. Mehr erfahren