1. Was soll ich studieren?
  2. CHE Hochschulranking
  3. Fächer
  4. Physik
  5. TU Dortmund
  6. Fakultät Physik
Ranking wählen
Physik, Fachbereich

Fakultät Physik an der TU Dortmund


Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
nicht gruppiert

Allgemeines

Studierende insgesamt 1.320

Unterstützung am Studienanfang

Gesamtergebnis Unterstützung am Studienanfang 11/14 Punkten

Studienergebnis

Abschlüsse in angemessener Zeit, B/StEx/D 77,6 %
Abschlüsse in angemessener Zeit, Master 70,7 %

Internationale Ausrichtung

Anteil fremdsprachiger Arbeitsgruppen 30,0 %

Forschung

Forschungsprofil (Verteilung der Promotionen)

Studierenden-Urteile für grundständige Präsenzstudiengänge

Betreuung durch Lehrende 1,7
Unterstützung im Studium 1,8
Lehrangebot 2,0
Studienorganisation 1,4 *
Prüfungen 1,8 *
Laborpraktika 2,2
Wissenschaftsbezug 1,7
Unterstützung für Auslandsstudium 1,9
Räume 2,0
Bibliotheksausstattung 1,5 *
IT-Infrastruktur 2,0
Ausstattung der Arbeitsplätze 1,9
Allgemeine Studiensituation 1,7

Studiengänge ohne Detailinfos

Weitere Studiengänge am Fachbereich Lehramt Physik
schon gewusst?
Über das Fach Physik
Zum Fachporträt

Weitere Angaben des Fachbereichs

  • Besonderheiten in der Lehre
    Integrierter Kurs Physik 1 bis 4, vereint die Ausbildung in experimenteller und theoretischer Physik in der Grundlagenausbildung; einer von wenigen Studiengängen in Medizinphysik an Universitäten in Deutschland; vertiefte Ausbildung in Beschleunigerphysik durch eigene Synchrotronstrahlungsquelle.
  • Orientierungsangebote für Studieninteressierte
    Winterakademie für Schüler, Treffpunkt Quantenmechanik, Schülerpraktika
  • Orientierungsangebote für Studienanfänger
    mathematische Ergänzungskurse, Tutorien
  • Maßnahmen zur Unterstützung in der Studieneingangsphase am Fachbereich insgesamt
    mathematische Ergänzungskurse, Tutorien, Vorkurse / Brückenkurse vor Studienbeginn, Studienbegleitende Kurse zur Angleichung fachlicher Kompetenzen, Kurse zum Erwerb studienrelevanter Kompetenzen/Schlüsselkompetenzen (z.B. Schreibwerkstatt, Selbstorganisation, wissenschaftliches Arbeiten), Peer-Learning-Angebote (kooperative Lernangebote und Seminare; vom Fachbereich finanziert und von Studierenden durchgeführt), Virtuelles offenes Lernzentrum (z.B. Lernplattformen, Moodle), Semesterbegleitende Rückmeldung des Lernerfolgs (z.B. Zwischentests mit individuellen Korrekturen/Besprechungen), Fachbezogenes Online-Self-Assessment zur Studienorientierung, Beratungsgespräche, Begleitendes individuelles Coaching, Erstsemester-Tutorien, Professorale Mentoren (auch Doktoranden, Postdocs), Studieneingangskoordinator / Ansprechperson für den Studiengang, Einführungsveranstaltungen und Beratungsangebote der Fachschaft.
  • Häufigste Austauschhochschulen für einen Auslandsaufenthalt
    Ioffe Istitute, St. Petersburg, Russland; Lomonosov Moscow State University (MSU), Russland; Technische Universiteit Eindhoven, Niederlande; Saint-Petersburg State University, Russland; Universitetet i Tromsø, Norwegen; Stockholms Universitet, Schweden; Universita di Bologna, Bologna, Italien; Universite Clermont Auvergne, Clermont-Ferrant, Frankreich
  • Besonderheiten in der Ausstattung
    Betrieb eines Synchrotronspeicherrings; Heliumverflüssigung; elektronische und mechanische Werkstätten; Konstruktionsbüro; Elektronikentwicklung; Zugriff auf high-performance computing.
  • Besonderheiten in der Forschung
    Mitarbeit an großen internationalen Kooperationen in der Optik, Festkörperphysik, Teilchenphysik und Astroteilchenphysik; Forschung mit Synchrotronstrahlung und Beschleunigerentwicklung am einzigen Elektronenspeicherring an einer deutschen Universität; hochauflösende Laserspektroskopie in starken Magnetfeldern an Halbleitersystemen und Quantenpunkten, stationär und mit hoher Zeitauflösung; Forschung mit NMR, auch mit Bezug zur Medizinphysik.
  • Unterstützung von Unternehmensgründungen
    Die TU Dortmund ist eine der führenden Gründerhochschulen: das „Centrum für Entrepreneurship & Transfer“ dient als zentrale universitäre Einrichtung für Unternehmensgründungen und den Transfer aus der Wissenschaft; die tu>startup STIFTUNG bietet eine Finanzierung von zukunftsweisenden Forschungs-, Lehr- und Transferprojekte und Begleitung von herausragenden Ausgründungen in der Frühphase an.
  • Weitere Informationen zur Forschung
    www.physik.tu-dortmund.de
Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
nicht gruppiert
(S)=Studierenden-Urteil   (F)=Fakten   (P)=Urteil von Professorinnen und Professoren
Datenstand 2021; Daten erhoben vom CHE Centrum für Hochschulentwicklung. Auf dessen Seiten findet sich auch eine ausführliche Beschreibung der CHE Ranking-Methodik.
Anzeige
Verlagsangebot
Studienorientierung
Zeit Studienführer

Mehr Infos zum Ranking und rund um das Thema Studienwahl gibt es hier zum Nachlesen. Mehr erfahren