1. Was soll ich studieren?
  2. CHE Hochschulranking
  3. Fächer
  4. Mathematik
  5. TU Bergakademie Freiberg
  6. Fakultät für Mathematik und Informatik
Ranking wählen
Mathematik, Fachbereich

Fakultät für Mathematik und Informatik an der TU Bergakademie Freiberg


Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
nicht gruppiert
Bemerkung
Der Fachbereich beteiligte sich nicht am CHE Ranking 2021/22. Es werden daher ausschließlich öffentlich verfügbare Daten dargestellt.

Allgemeines

Studierende insgesamt 90 *
Anteil Lehre durch Praktiker keine Angabe
Anteil Lehre durch Praktiker, Master keine Angabe

Unterstützung am Studienanfang

Gesamtergebnis Unterstützung am Studienanfang es liegen keine Daten vor

Studienergebnis

Abschlüsse in angemessener Zeit, B/StEx/D 54,5 % *
Abschlüsse in angemessener Zeit, Master nicht errechnet, da weniger als 10 Absolventen. Quelle: Statistisches Bundesamt

Forschung

Forschungsgelder pro Wissenschaftler keine Angaben
Promotionen pro Professor 0,8

Studierenden-Urteile für grundständige Präsenzstudiengänge

Betreuung durch Lehrende Fallzahl kleiner 15
Unterstützung im Studium Fallzahl kleiner 15
Lehrangebot Fallzahl kleiner 15
Studienorganisation Fallzahl kleiner 15
Prüfungen Fallzahl kleiner 15
Wissenschaftsbezug Fallzahl kleiner 15
Unterstützung für Auslandsstudium Fallzahl kleiner 15
Räume Fallzahl kleiner 15
Bibliotheksausstattung Fallzahl kleiner 15
IT-Infrastruktur Fallzahl kleiner 15
Ausstattung der Arbeitsplätze Fallzahl kleiner 15
Allgemeine Studiensituation Fallzahl kleiner 15

Studiengänge ohne Detailinfos

Weitere Studiengänge am Fachbereich Angewandte Mathematik (D); Wirtschaftsmathematik (B); Wirtschaftsmathematik (M)
schon gewusst?
Über das Fach Mathematik
Zum Fachporträt

Weitere Angaben des Fachbereichs

  • Besonderheiten in der Lehre
    Kleine Teams mit intensiver Betreuung auch durch Hochschullehrer; keine langen Wartezeiten auf Termine bei Professoren und Lehrenden; keine Warteschlangen für freie Computer im Computerpool; wir fühlen uns dem Namen Angewandte Mathematik bei der Ausgestaltung der Lehre verpflichtet, insbesondere in den Wahlpflichtmodulen finden sich viele angewandte Themen der Mathematik; Studierende erwerben ihre Abschlüsse und Doktorandenarbeiten auf Themen der angewandten Mathematik, die in Zusammenarbeit mit den ingenieur- und der wirtschaftswissenschaftlichen Fakultäten entstehen.
  • Besonderheiten in der Ausstattung
    PC-Pools zentral und an Fakultäten (zeitlich uneingeschränkt nutzbar); Parallelrechner (2300 Prozessorkerne) auf Universitätsebene wird auch in der Lehre eingesetzt; fest installierte Projektoren in praktisch allen Hörsälen; CAVE (Cave Automatic Virtual Environment, 4-Seiten-Installation zur Projektion einer dreidimensionalen virtuellen Realität); myTU app hilft Studierenden insbesondere in den ersten Semestern; EDUROAM WLAN auf dem gesamten Campus.
  • Besonderheiten in der Forschung
    International anerkannte Hochschullehrer mit vielfältigen internationalen Kontakten; interessante, anwendungsorientierte Aufgaben für studentische Abschlussarbeiten; Teilnahme von Studenten an der Bearbeitung von Praxisthemen; die überwiegende Zahl der Forschungsthemen befasst sich mit angewandter Forschung in Zusammenarbeit mit Forschungsinstituten in Deutschland und im Ausland sowie mit den weiteren Fakultäten der TU Bergakademie Freiberg
  • Weitere Informationen zur Forschung
    tu-freiberg.de/fakult1/forschung
Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
nicht gruppiert
(S)=Studierenden-Urteil   (F)=Fakten   (P)=Urteil von Professorinnen und Professoren
Datenstand 2021; Daten erhoben vom CHE Centrum für Hochschulentwicklung. Auf dessen Seiten findet sich auch eine ausführliche Beschreibung der CHE Ranking-Methodik.
Anzeige
Verlagsangebot
Studienorientierung
Zeit Studienführer

Mehr Infos zum Ranking und rund um das Thema Studienwahl gibt es hier zum Nachlesen. Mehr erfahren