1. Was soll ich studieren?
  2. CHE Hochschulranking
  3. Fächer
  4. Physik
  5. Uni Halle-Wittenberg
  6. Naturwissenschaftliche Fakultät II
Ranking wählen
Physik, Fachbereich

Naturwissenschaftliche Fakultät II an der Uni Halle-Wittenberg


Institut für Physik

Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
nicht gruppiert

Allgemeines

Studierende insgesamt 680
Anzahl Masterstudierende 250

Unterstützung am Studienanfang

Gesamtergebnis Unterstützung am Studienanfang 8/14 Punkten

Studienergebnis

Abschlüsse in angemessener Zeit, B/StEx/D 88,5 %
Abschlüsse in angemessener Zeit, Master 50,0 %

Internationale Ausrichtung

Anteil fremdsprachiger Arbeitsgruppen 75,0 %

Forschung

Forschungsprofil (Verteilung der Promotionen)

Studierenden-Urteile für grundständige Präsenzstudiengänge

Betreuung durch Lehrende 2,1
Unterstützung im Studium 1,9
Lehrangebot 2,6
Studienorganisation 1,4 *
Prüfungen 1,8 *
Laborpraktika 1,6
Wissenschaftsbezug 2,0
Unterstützung für Auslandsstudium Fallzahl kleiner 15
Räume 1,7
Bibliotheksausstattung 1,5 *
IT-Infrastruktur Ranggruppe nicht eindeutig zuweisbar
Ausstattung der Arbeitsplätze 2,0
Allgemeine Studiensituation 1,7

Studierenden-Urteile für konsekutive Master-Studiengänge

Betreuung durch Lehrende 2,1
Unterstützung im Studium 2,3
Lehrangebot 2,5
Studienorganisation 1,5 *
Übergang zum Masterstudium 2,0 *
Wissenschaftsbezug 2,0
Allgemeine Studiensituation 2,0

Studiengänge ohne Detailinfos

Weitere Studiengänge am Fachbereich keine
schon gewusst?
Über das Fach Physik
Zum Fachporträt

Weitere Angaben des Fachbereichs

  • Besonderheiten in der Lehre
    Schwerpunkt kondensierte Materie in Theorie und Experiment, abgebildet im Bachelor durch wahlfreie Ergänzungsfächer, im Master durch hohen Anteil eines wahlfreien Vertiefungsfachs (20 LP): Oberflächen und Nanostrukturen, Weiche Materie, Photovoltaik oder Werkstoffe und Funktionsmaterialien; des Weiteren Medizinische Physik als Vollstudium (BA und MA) vorhanden sowie Computational Physics fest im Bachelor Physik verankert; die Physik-Studiengänge (Physik (B und M), Medizinische Physik (B und M)), Erneuerbare Energien und Polymer Materials Science sind durch ACQUIN re-akkreditiert.
  • Orientierungsangebote für Studieninteressierte
    Studienberatung, Flyer, Schulbesuche (Vortragsangebot), Schülerlabor
  • Orientierungsangebote für Studienanfänger
    Mathematisch-physikalische Vorkurse
  • Orientierungsangebote von Unternehmen
    Teilnahme an Messen
  • Maßnahmen zur Unterstützung in der Studieneingangsphase am Fachbereich insgesamt
    Mathematisch-physikalische Vorkurse, Vorkurse / Brückenkurse vor Studienbeginn, Studienbegleitende Kurse zur Angleichung fachlicher Kompetenzen, Kurse zum Erwerb studienrelevanter Kompetenzen/Schlüsselkompetenzen (z.B. Schreibwerkstatt, Selbstorganisation, wissenschaftliches Arbeiten), Peer-Learning-Angebote (kooperative Lernangebote und Seminare; vom Fachbereich finanziert und von Studierenden durchgeführt), Virtuelles offenes Lernzentrum (z.B. Lernplattformen, Moodle), Beratungsgespräche, Erstsemester-Tutorien, Professorale Mentoren (auch Doktoranden, Postdocs), Studentische Mentoren, Tandems, Buddies, Studieneingangskoordinator / Ansprechperson für den Studiengang, Einführungsveranstaltungen und Beratungsangebote der Fachschaft.
  • Häufigste Austauschhochschulen für einen Auslandsaufenthalt
    Uni Napoli & Uni Aquila & Uni Palermo, Italien; Uni Groningen & TU Eindhoven, Niederlande; Uni Turku, Finnland; Uni Paris Orsay & Uni Grenoble, Frankreich; Kaunas Uni of Technology, Litauen; Uni del Pais Vasco & Uni Barcelona, Spanien
  • Besonderheiten in der Ausstattung
    Zentrum für NMR-Spektroskopie in Lösung und im Festkörper (800, 600, 3x 400, 200 MHz und Niederfeld-NMR); Reinraum (200m² Kl. 100, 410m² Kl. 10000) mit hochaufl. Elektronenstrahllithografie, Ionenstrahlätzen, multifunktioneller UHV-Cluster (PLD, organische MBE, Magnetronsputtern, Elektronenstrahlverdampfer), Laserinterferenzlithographie und diversen weiteren Geräten; Positronenspektroskopie an der Strahlungsquelle ELBE am Helmholtz-Zentrum DD-Rossendorf. Fertigungslinie für Dünnschichtsolarzellen. Oberflächenspektroskopie. Tiefenprofilierung, Elektronenmikroskopie und -tomografie.
  • Besonderheiten in der Forschung
    Schwerpunkt Physik der kondensierten Materie mit den Bereichen Material- und Biowissenschaften, speziell Grenzflächen und Nanostrukturen, Polymerphysik, Biophysik, Photovoltaik und Materialwissenschaften; starke Vernetzung in zwei Sonderforschungsbereichen aus der kondensierten Materie und dem Landesnetzwerk Nanostrukturierte Materialien sowie mit Max-Planck-Institut für Mikrostrukturphysik, Fraunhofer-Institut für Mikrostruktur von Werkstoffen und Systemen und Fraunhofer-Center für Silizium-Photovoltaik.
  • Besonderheiten in der Förderung wissenschaftlichen Nachwuchses
    Frühe Anbindung der Bachelorstudenten an die Fachgruppen; Forschungsorientiertes Masterstudium mit wissenschaftlichen Vertiefungsfächern zu aktuellen Themen der Festkörperphysik und Medizinischen Physik; Sehr gute Möglichkeit der Promotion durch hohe Drittmittelquote; Strukturierte Doktorandenprogramme im Rahmen von mehreren Sonderforschungsbereichen und geförderten Forschungsprojekten; Studieren und Forschen auf Wissenschaftscampus mit Fraunhofer- und Max-Planck-Instituten.
  • Sonstige Besonderheiten
    Verschiedene Schwerpunkte, die durch die Berufungspolitik in den letzten 15 Jahren gezielt gestärkt wurden; hohe Interaktion zwischen Theorie und Experiment; hoher Grad an Vernetzung, der durch zwei Sonderforschungsbereiche und das Landesnetzwerk Nanostrukturierte Materialien belegt wird; sehr intensive Zusammenarbeit mit Max-Planck- und Fraunhofer-Instituten vor Ort sowie mit der lokalen Photovoltaikindustrie; das Institut verfügt über kürzlich renovierte Gebäude, gute Infrastruktur und moderne Ausstattung sowie einen großen Reinraum; sehr günstige Betreuungsrelation Professoren/Studierende.
  • Weitere Informationen zur Forschung
    www.physik.uni-halle.de/forschung
Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
nicht gruppiert
(S)=Studierenden-Urteil   (F)=Fakten   (P)=Urteil von Professorinnen und Professoren
Datenstand 2021; Daten erhoben vom CHE Centrum für Hochschulentwicklung. Auf dessen Seiten findet sich auch eine ausführliche Beschreibung der CHE Ranking-Methodik.
Anzeige
Verlagsangebot
Studienorientierung
Zeit Studienführer

Mehr Infos zum Ranking und rund um das Thema Studienwahl gibt es hier zum Nachlesen. Mehr erfahren