1. Was soll ich studieren?
  2. CHE Hochschulranking
  3. Fächer
  4. Informatik
  5. HAW Augsburg
  6. Fakultät Informatik
Ranking wählen
Informatik, Fachbereich

Fakultät Informatik an der HAW Augsburg


  • An der Hochschule 1
  • 86161 Augsburg
  • Telefon: +49 821 5586-3450
Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
nicht gruppiert

Allgemeines

Studierende insgesamt 610 *
Anteil Lehre durch Praktiker 25,0 %
Anteil Lehre durch Praktiker, Master 25,0 %

Unterstützung am Studienanfang

Gesamtergebnis Unterstützung am Studienanfang 13/14 Punkten

Studienergebnis

Abschlüsse in angemessener Zeit, B/StEx/D 75,2 %
Abschlüsse in angemessener Zeit, Master 56,3 %

Arbeitsmarkt- und Berufsbezug

Kontakt zur Berufspraxis, Bachelor 9/12 Punkten
Kontakt zur Berufspraxis, Master 5/12 Punkten
Abschlussarbeiten in Kooperation mit der Praxis, Bachelor 50,0 %
Abschlussarbeiten in Kooperation mit der Praxis, Master 65,6 %

Forschung

Forschungsgelder pro Professor 26,4 T€
Kooperative Promotionen (in drei Jahren) 2

Studierenden-Urteile für grundständige Präsenzstudiengänge

Betreuung durch Lehrende 1,7
Unterstützung im Studium 1,9
Lehrangebot 2,0
Studienorganisation 1,6 *
Prüfungen 1,8
Angebote zur Berufsorientierung 1,8
Praxisbezug 1,8
Unterstützung für Auslandsstudium 1,7
Räume 1,5 *
Bibliotheksausstattung 1,5
IT-Infrastruktur 1,5
Ausstattung der Arbeitsplätze 1,8
Allgemeine Studiensituation 1,7

Studiengänge ohne Detailinfos

Weitere Studiengänge am Fachbereich IT-Projekt und Prozessmanagement (M); Interaktive Medien (B)
schon gewusst?
Über das Fach Informatik
Zum Fachporträt

Weitere Angaben des Fachbereichs

  • Besonderheiten in der Lehre
    Neben inhaltlichen Merkmalen sollen besonders die praktizierten Lehrmethoden zur Profilbildung der Studiengänge beitragen. Die wesentlichen Ziele dabei sind: Anleitung zu selbständigen Arbeiten, Vermittlung von fachübergreifendem, vernetztem Denken, Förderung von Kommunikationsfähigkeit, Projektmanagement, Führungsqualifikation & teamorientiertem Verhalten und Befähigung zu abstraktem, analytischen Denken & wissenschaftlichem Arbeiten. Dies wird erreicht durch ein gutes Betreuungsverhältnis in den Lehrveranstaltungen mit 40 bis 70 Teilnehmern in Bachelor- & mit 20 Teilnehmern in Masterstudiengängen.
  • Orientierungsangebote für Studieninteressierte
    Studieninformationstage Frühstudium (https://www.hs-augsburg.de/Orientierung/fuer-Studieninteressierte.html) Zentrale Studienberatung
  • Orientierungsangebote für Studienanfänger
    Studienbegkeitende Veranstaltungen (https://www.hs-augsburg.de/CareerService_Veranstaltungen/)
  • Orientierungsangebote von Unternehmen
    Hochschule Augsburg Pyramidmesse (https://www.hs-augsburg.de/Pyramid.html) ist die größte Firmenkontatkmesse in der Region
  • Maßnahmen zur Unterstützung in der Studieneingangsphase am Fachbereich insgesamt
    Studienbegkeitende Veranstaltungen (https://www.hs-augsburg.de/CareerService_Veranstaltungen/), Vorkurse / Brückenkurse vor Studienbeginn, Studienbegleitende Kurse zur Angleichung fachlicher Kompetenzen, Kurse zum Erwerb studienrelevanter Kompetenzen/Schlüsselkompetenzen (z.B. Schreibwerkstatt, Selbstorganisation, wissenschaftliches Arbeiten), Peer-Learning-Angebote (kooperative Lernangebote und Seminare; vom Fachbereich finanziert und von Studierenden durchgeführt), Virtuelles offenes Lernzentrum (z.B. Lernplattformen, Moodle), Semesterbegleitende Rückmeldung des Lernerfolgs (z.B. Zwischentests mit individuellen Korrekturen/Besprechungen), Geregelte Variierung der Studiendauer gemäß individueller Bedürfnisse (z.B. Bachelor+, 6+ und 7-/8-Semesteroption), Interdisziplinärer Studieneinstieg (z.B. Orientierungssemester/-studium, MINT-Eingangsjahr mit späterer Spezialisierung auf ein Fach, studium generale, u.ä.), Fachübergreifendes Online-Self-Assessment zur Studienorientierung, Fachbezogenes Online-Self-Assessment zur Studienorientierung, Beratungsgespräche, Beratung zur individuellen Studienverlaufsplanung, Begleitendes individuelles Coaching, Erstsemester-Tutorien, Professorale Mentoren (auch Doktoranden, Postdocs), Studentische Mentoren, Tandems, Buddies, Studieneingangskoordinator / Ansprechperson für den Studiengang, Einführungsveranstaltungen und Beratungsangebote der Fachschaft.
  • Häufigste Austauschhochschulen für einen Auslandsaufenthalt
    Nationale Polytechnische Universtät Odessa, Odessa, Ukraine; University of Ulster, Belfast, Vereinigtes Königreich; University of the Sunshine Coast, Queensland, Australien; VIA University College, Horsens, Denmark; Lapland University of Applied Sciences, Rovaniemi, Finnland; Université Paris-Saclay, Paris, Frankreich; Moscow State University of Railway Engineering (MIIT), Moskau, Russland; Linné-Universität, Växjö, Schweden; Ritsumeikan-University, Kyoto, Japan; University of Victoria, Victoria, Kanada; Universidad Politécnica de Madrid, Madrid, Spanien
  • Besonderheiten in der Ausstattung
    14 Hörsäle, mit je einem netzangebundenen Dozentenrechner, zwei Beamern, Mikrofonanlage, zentraler Mediensteuerung, Whiteboards bzw. grünen Tafeln; in einigen Hörsälen Videoprojektion, SmartBoards, Overhead Projektoren; Steckdosen / Netzdosen sowie flächendeckender WLAN-Zugang sind für studentische Laptops eingerichtet; 14 Labore für Praktikas, Übungen und freies Üben, Zugang mit Chipkarte 7/24 möglich; 1 Laborraum mit pädagogischem Netzwerk; 4 Projekträume für Projektgruppen, 2 Seminarräume, 1 Kopierraum; Mobile Geräte wie PDAs und Handys für Projekt- und Masterarbeiten.
  • Besonderheiten in der Forschung & Entwicklung
    Die Fakultät ist personell und über hohe Drittmitteleinnahmen an den Forschungsinstituten HSA_innos (Innovative Sicherheit) und HSA_ired (Ressourceneffiziente Datenübertragung und Datenverarbeitung) beteiligt und verfügt über vier eigenständige Forschungsgruppen: Verteilte Systeme, Effiziente Eingebettete Systeme, Automation in Usability Engineering und Netzwerktechnologien/-anwendungen. Durch Kooperationen mit universitären und industriellen Partnern eröffnet sie ihrem wissenschaftlichen Nachwuchs vielfältige Chancen von der internationalen Veröffentlichung bis zur erfolgreichen Promotion.
  • Besonderheiten in der Förderung wissenschaftlichen Nachwuchses
    Der Fokus liegt auf anwendungsnahen Forschungsinhalten und der notwendigen Kompetenzen zur Lösung praxisrelevanter Probleme. Unsere Doktoranden sind eng in interdisziplinäre Forschungsgruppen u.a. zu Data Analytics, Human-Machine Interaction, KI oder IT-Sicherheit integriert und arbeiten in Forschungsprojekten mit Unternehmen an innovativen Lösungen. Kooperative Promotionen werden u.a. mit den Universitäten Augsburg und Bayreuth sowie der TUM durchgeführt. Die Nachwuchswissenschaftler profitieren von der engen Zusammenarbeit der HSA mit verschiedenen Instituten der Fraunhofer-Gesellschaft.
  • Unterstützung von Unternehmensgründungen
    Die Fakultät für Informatik ist Heimat der Gründerinitiative HSA_digit. Seit 2017 begleitet das Team von HSA_digit Hochschulgründer von der ersten Idee bis hin zum wettbewerbsstarken Geschäftsmodell. Zu den Angeboten von HSA_digit zählen neben vielfältigen gründungsbezogenen Lehr- und Projektformaten auch eine regelmäßige Gründersprechstunde und das Inkubatorprogramm Digital Juniors. Aktuell agieren bei HSA_digit 5 wiss. Vollzeitkräfte. Weiterhin engagieren sich mehrere Professoren der Fakultät in der Gründungsförderung. Mit Erfolg: Seit 2017 kommen allein 5 von 8 Exist-Förderungen an der FKI.
  • Sonstige Besonderheiten
    Die Fakultät für Informatik sieht ihre Hauptaufgabe in der Ausbildung der Studierenden. Dabei steht aktives und eigenverantwortliches Arbeiten der Studierenden neben der Qualität der Lehre und den fachlichen Qualifikationen im Vordergrund. Die Fakultät für Informatik setzt sich für eine qualitativ gute Lehre in allen Fachgebieten der Informatik einschließlich verwandter Gebiete ein uns strebt ein Nebeneinander von praxisorientierter Lehre und angewandter praxisnaher Forschung an.
  • Weitere Informationen zur Forschung
    www.hs-augsburg.de/forschung/ansprechpartner/index.html
  • Weitere Informationen zur Studieneingangsphase
    https://www.hs-augsburg.de/Orientierung/fuer-Studieninteressierte.html
Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
nicht gruppiert
(S)=Studierenden-Urteil   (F)=Fakten   (P)=Urteil von Professorinnen und Professoren
Datenstand 2021; Daten erhoben vom CHE Centrum für Hochschulentwicklung. Auf dessen Seiten findet sich auch eine ausführliche Beschreibung der CHE Ranking-Methodik.
Verlagsangebot
Studienorientierung
Zeit Studienführer

Mehr Infos zum Ranking und rund um das Thema Studienwahl gibt es hier zum Nachlesen. Mehr erfahren