1. Was soll ich studieren?
  2. CHE Hochschulranking
  3. Fächer
  4. Informatik
  5. HAW Landshut
  6. Fakultät Informatik
NEU
2019 / 20
CHE Hochschulranking
 
Informatik, Fachbereich

Fakultät Informatik


  • Am Lurzenhof 1
  • 84036 Landshut
  • Telefon: +49 871 506-700
Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
Nicht gerankt

Allgemeines

Studierende insgesamt 240
Anzahl Masterstudierende keine Masterstudiengänge
Anteil Lehre durch Praktiker keine Angaben

Duales Studium

Dual Studierende 5

Unterstützung am Studienanfang

Gesamtergebnis Unterstützung am Studienanfang 7/14 Punkten

Studienergebnis

Abschlüsse in angemessener Zeit B/StEx/D 79,1 % *
Abschlüsse in angemessener Zeit Master 90,9 % *

Internationale Ausrichtung

Internationale Ausrichtung Bachelor 6/9 Punkten
Internationale Ausrichtung Master
Genutzte Auslandsplätze 0,0 %

Arbeitsmarkt- und Berufsbezug

Kontakt zur Berufspraxis Bachelor 11/11 Punkten
Abschlussarbeiten in Kooperation mit der Praxis - Bachelor keine Angaben
Abschlussarbeiten im Austausch mit der Praxis - Master keine Masterstudiengänge
Anteil Professoren mit nicht länger als 10 Jahre zurückliegender außerhochschulischer Berufserfahrung keine Angaben

Forschung

Forschungsgelder pro Professor <5 T€
Kooperative Promotionen (in drei Jahren) keine

Studierenden-Urteile für grundständige Präsenzstudiengänge

Betreuung durch Lehrende 2,0
Unterstützung im Studium 2,5
Lehrangebot 2,5
Studienorganisation 1,7 *
Prüfungen 2,5
Angebote zur Berufsorientierung 2,3
Praxisbezug 2,4
Unterstützung für Auslandsstudium 2,1
Räume 2,1
Bibliotheksausstattung 1,7
IT-Infrastruktur 2,4
Allgemeine Studiensituation Ranggruppe nicht eindeutig zuweisbar

Studiengänge mit Detailinfos

Studiengänge ohne Detailinfos

Weitere Studiengänge am Fachbereich keine
schon gewusst?
Über das Fach Informatik
Zum Fachporträt

Weitere Angaben des Fachbereichs

  • Besonderheiten in der Lehre
    Die Fakultät für Informatik ermöglicht ausgewählten und besonders geeigneten Bachelor-Studierenden, ihr siebtes Fachsemester im Ausland an der Partnerhochschule University of South Carolina Upstate in den USA (studiengebührbefreit) zu absolvieren und optional durch ein achtes Semester zu verlängern, um dadurch zwei Abschlüsse zu erlangen. Regelmäßiger Austausch von Gastdozenten mit der USC University in Spartanburg USA
  • Orientierungsangebote für Studieninteressierte
    Jährlich 2 stattfindene Studieninformationstage für Schüler. Vorstellung der Studiengänge auf den einschlägigen Messen z.B. Traumberuf IT & Technik/Studzubi; Informationsveranstaltungen an Schulen in der Region
  • Orientierungsangebote für Studienanfänger
    Jährliche Erstsemestereinführungstage zum Wintersemester. Einführungsvorträge in Moodle und studentische Verwaltungstools (HIS-Portal) Kurzeinführungen der Studiengänge durchgeführt von den Studiengangsleitern. Begleitende Tutoren (höhere Fachsemester) funkgieren als beratende Ansprechpartner.
  • Maßnahmen zur Unterstützung in der Studieneingangsphase am Fachbereich insgesamt
    Vorkurse / Brückenkurse vor Studienbeginn, Kurse zum Erwerb studienrelevanter Kompetenzen/Schlüsselkompetenzen (z.B. Schreibwerkstatt, Selbstorganisation, wissenschaftliches Arbeiten), Virtuelles offenes Lernzentrum (z.B. Lernplattformen, Moodle), Beratungsgespräche, Beratung zur individuellen Studienverlaufsplanung, Erstsemester-Tutorien, Studentische Mentoren, Tandems, Buddies, Studieneingangskoordinator.
  • Besonderheiten in der Internationalen Ausrichtung
    Die Fakultät für Informatik ermöglicht ausgewählten und besonders geeigneten Bachelor-Studierenden, ihr siebtes Fachsemester im Ausland an der Partnerhochschule University of South Carolina Upstate in den USA (studiengebührbefreit) zu absolvieren und optional durch ein achtes Semester zu verlängern, um dadurch zwei Abschlüsse zu erlangen. Regelmäßiger Austausch von Gastdozenten mit der USC University in Spartanburg USA
  • Häufigste Partnerhochschulen für Studierendenaustausch
    University of South Carolina Upstate, Spartanburg; Universidad de Alcalá, Spanien; Griffith College Dublin, Irland
  • Besonderheiten in der Ausstattung
    Postgres; PostGIS; MongoDB; Redis
  • Besonderheiten in der Förderung wissenschaftlichen Nachwuchses
    Forschungsschwerpunkte: Microsysteme / Embedded Systeme; Automotive Engineering; Medizintechnik; Laufende Industrieprojekte befassen sich beispielsweise mit: Model Driven Architecture; Automotive Embedded Systeme; Mobile Computing; Informationssicherheit; Bildverarbeitung; Internet of Things; Projekte: ENABLE LA MOdel dRiven architecturE for Small and Medium Enterprises; CHRONOS („Chronos Archiving“); Datenbankarchivierung; IoT Innovationslabor
  • Website mit weiteren Informationen zur Forschung
    www.haw-landshut.de/hochschule/fakultaeten/informatik/forschung.html
  • Unterstützung von Unternehmensgründungen
    Die Hochschule Landshut hilft ihren Studentinnen und Studenten bzw. ihren Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern dabei, innovative Ideen in die Praxis umzusetzen, zu schützen und zu verwerten. Sie fördert durch zahlreiche Projekte die Gründung von Unternehmen aus der Hochschule heraus.
  • Besonderheiten hinsichtlich der Förderung dauerhaft gesundheitlich Beeinträchtigter
    Individuelle Betreuungen bei Prüfungen.
  • Besonderheiten hinsichtlich der Förderung von Diversity
    Hochschulweit werden Frauen bei fachlich gleichwertiger Qualifikation bevorzugt angestellt. Die Hochschule Landshut ist als familienfreundliche Hochschule ausgezeichnet.
Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
Nicht gerankt
(S)=Studierenden-Urteil   (F)=Fakten   (P)=Professoren-Urteil
Datenstand 2018; Daten erhoben vom CHE Centrum für Hochschulentwicklung.
Eine ausführliche Beschreibung der Methodik findest du im CHE Ranking Methodenwiki.
Anzeige
Verlagsangebot
Studienorientierung
Zeit Studienführer

Mehr Infos zum Ranking und rund um das Thema Studienwahl gibt es hier zum Nachlesen. Mehr erfahren