1. Was soll ich studieren?
  2. CHE Hochschulranking
  3. Fächer
  4. Informatik
  5. FH Zwickau
  6. Fachbereich Physikalische Technik / Informatik
CHE Hochschulranking
 
Informatik, Fachbereich

Fachbereich Physikalische Technik / Informatik


Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
Nicht gerankt

Allgemeines

Studierende insgesamt 190
Anzahl Masterstudierende 45
Dual Studierende keine
Anteil Lehre durch Praktiker

Unterstützung am Studienanfang

Gesamtergebnis Unterstützung am Studienanfang 11/14 Punkten

Studienergebnis

Abschlüsse in angemessener Zeit B/StEx/D 75,0 % *
Abschlüsse in angemessener Zeit Master 58,6 % *

Internationale Ausrichtung

Internationale Ausrichtung Bachelor 2/9 Punkten
Internationale Ausrichtung Master 2/9 Punkten
Genutzte Auslandsplätze

Arbeitsmarkt- und Berufsbezug

Kontakt zur Berufspraxis Bachelor 7/11 Punkten
Abschlussarbeiten in Kooperation mit der Praxis - Bachelor
Abschlussarbeiten im Austausch mit der Praxis - Master
Anteil Professoren mit nicht länger als 10 Jahre zurückliegender außerhochschulischer Berufserfahrung 46,0 %

Forschung

Forschungsgelder pro Professor keine Angaben
Kooperative Promotionen (in drei Jahren) keine

Studierenden-Urteile für grundständige Präsenzstudiengänge

Betreuung durch Lehrende
Unterstützung im Studium
Lehrangebot
Studienorganisation
Prüfungen
Angebote zur Berufsorientierung
Praxisbezug
Unterstützung für Auslandsstudium
Räume
Bibliotheksausstattung
IT-Infrastruktur
Allgemeine Studiensituation

Studiengänge ohne Detailinfos

Weitere Studiengänge am Fachbereich keine
schon gewusst?
Über das Fach Informatik
Zum Fachporträt

Weitere Angaben des Fachbereichs

  • Besonderheiten in der Lehre
    Erfolgreiche Partnerschaft mit Kirgistan; erfolgreicher Austausch von Studenten und Lehrenden seit 10 Jahren; Kooperationskonzepte mit Georgien und China
  • Orientierungsangebote für Studieninteressierte
    Freiwilliges Angebot für self assessment, Informationsveranstaltungen für Schüler (Tag der offenen Tür, Lernlabore, Elternabende...), Schnupperstudium, Mitarbeit von Schülern an Projekten, Individuelles Coaching, Brückenkurse, Vorkurse, Vorsemester, Studienvorbereitung, Girls-Day, Frühstudium
  • Orientierungsangebote für Studienanfänger
    Einführungstage, -woche, Rallye zur Information/Orientierung, Hilfe bei der Vernetzung der Studierenden, Semestereinführung durch die Fakultät, Semestereinführung durch die Fachschaft, Leitfaden/Plattform: wo finde ich welche Information, Professorale Mentoren (auch Doktoranden, Postdocs), Virtuelles offenes Lernzentrum (z.B. Lernplattformen, Moodle), Hilfe bei der Studienverlaufsplanung
  • Maßnahmen zur Unterstützung in der Studieneingangsphase am Fachbereich insgesamt
    Vorkurse / Brückenkurse vor Studienbeginn, Vorsemester, Peer-Learning-Angebote (kooperative Lernangebote und Seminare; vom Fachbereich finanziert und von Studierenden durchgeführt), Virtuelles offenes Lernzentrum (z.B. Lernplattformen, Moodle), Begleitete Selbstreflexion des Kompetenzerwerbs/Lernfortschritts (Portfolio, Logbuch), Semesterbegleitende Rückmeldung des Lernerfolgs (z.B. Zwischentests mit individuellen Korrekturen/Besprechungen), Geregelte Variierung der Studiendauer gemäß individueller Bedürfnisse (z.B. Bachelor+, 6+ und 7-/8-Semesteroption), Interdisziplinärer Studieneinstieg (z.B. Orientierungssemester/-studium, MINT-Eingangsjahr mit späterer Spezialisierung auf ein Fach, studium generale, u.ä.), Fachbezogener Eignungstest, Beratungsgespräche, Beratung zur individuellen Studienverlaufsplanung, Frühwarnsysteme mit Beratung, Begleitendes individuelles Coaching, Erstsemester-Tutorien, Professorale Mentoren (auch Doktoranden, Postdocs), Studentische Mentoren, Tandems, Buddies, Studieneingangskoordinator.
  • Besonderheiten in der Internationalen Ausrichtung
    Erfolgreiche Partnerschaft mit Kirgistan; erfolgreicher Austausch von Studenten und Lehrenden seit 10 Jahren; Kooperationskonzepte mit Georgien und China
  • Besonderheiten in der Ausstattung
    Informatik-Projektserver für teamorientiertes Arbeiten; eHealth Labor; Virtuelle Mac-Programmierumgebung ermöglicht iOS Entwicklung auch für Studierende mit Windows- und Linux-PCs
  • Besonderheiten in der Förderung wissenschaftlichen Nachwuchses
    Absolventen werden im Rahmen von Forschungsprojekten als Teilzeitmitarbeiter eingesetzt, oft parallel zum Masterstudium in Teilzeit. Beteiligung an den Programmen zu kooperativen Promotionen Doktorranden-Kolloquien der Hochschule.
  • Website mit weiteren Informationen zur Forschung
    www.fh-zwickau.de/pti/organisation/fachgruppe-informatik/homepage-der-fg-informatik/
  • Unterstützung von Unternehmensgründungen
    hochschulweite Unterstützung; Saxeed
  • Besonderheiten hinsichtlich der Förderung dauerhaft gesundheitlich Beeinträchtigter
    Unterstützung gesundheitlich beeinträchtigten Studierenden: Sehbehinderte Studierende; Gehörgeschädigte Studierende (z.B. durch Gebärdendolmetscher); individuelle Stundenplanung; Nachteilsausgleich
  • Besonderheiten hinsichtlich der Förderung von Diversity
    Inklusion
  • Sonstige Besonderheiten
    Der Informatik Förder- und Absolventenverein bietet Unterstützung in schwierigen Studiensituationen und verbindet Studierende und Absolventen.
Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
Nicht gerankt
(S)=Studierenden-Urteil   (F)=Fakten   (P)=Professoren-Urteil
Datenstand 2018; Daten erhoben vom CHE Centrum für Hochschulentwicklung.
Eine ausführliche Beschreibung der Methodik findest du im CHE Ranking Methodenwiki.
Anzeige
Verlagsangebot
Studienorientierung
Zeit Studienführer

Mehr Infos zum Ranking und rund um das Thema Studienwahl gibt es hier zum Nachlesen. Mehr erfahren