1. Was soll ich studieren?
  2. CHE Hochschulranking
  3. Fächer
  4. Informatik
  5. HS Merseburg
  6. Fachbereich Informatik und Kommunikationssysteme
Ranking wählen
Informatik, Fachbereich

Fachbereich Informatik und Kommunikationssysteme an der HS Merseburg


  • Geusaer Straße
  • 06217 Merseburg
  • Telefon: +49 3461 462-905
Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
nicht gruppiert

Allgemeines

Studierende insgesamt 160
Anteil Lehre durch Praktiker 0,0 %
Anteil Lehre durch Praktiker, Master 0,0 %

Unterstützung am Studienanfang

Gesamtergebnis Unterstützung am Studienanfang 11/14 Punkten

Studienergebnis

Abschlüsse in angemessener Zeit, B/StEx/D 80,6 %
Abschlüsse in angemessener Zeit, Master 40,7 %

Arbeitsmarkt- und Berufsbezug

Kontakt zur Berufspraxis, Bachelor 5/12 Punkten
Kontakt zur Berufspraxis, Master 4/12 Punkten
Abschlussarbeiten in Kooperation mit der Praxis, Bachelor 46,2 %
Abschlussarbeiten in Kooperation mit der Praxis, Master 61,9 %

Forschung

Forschungsgelder pro Professor nicht ausgewiesen, da <3 Prof.
Kooperative Promotionen (in drei Jahren)

Studierenden-Urteile für grundständige Präsenzstudiengänge

Betreuung durch Lehrende Fallzahl kleiner 15
Unterstützung im Studium Fallzahl kleiner 15
Lehrangebot Fallzahl kleiner 15
Studienorganisation Fallzahl kleiner 15
Prüfungen Fallzahl kleiner 15
Angebote zur Berufsorientierung Fallzahl kleiner 15
Praxisbezug Fallzahl kleiner 15
Unterstützung für Auslandsstudium Fallzahl kleiner 15
Räume Fallzahl kleiner 15
Bibliotheksausstattung Fallzahl kleiner 15
IT-Infrastruktur Fallzahl kleiner 15
Ausstattung der Arbeitsplätze Fallzahl kleiner 15
Allgemeine Studiensituation Fallzahl kleiner 15

Studiengänge ohne Detailinfos

Weitere Studiengänge am Fachbereich keine
schon gewusst?
Über das Fach Informatik
Zum Fachporträt

Weitere Angaben des Fachbereichs

  • Besonderheiten in der Lehre
    Orientierungssemester KOMPASS für technisch-naturwissenschaftliche Studiengänge; Vorkurse und Mentoring für Erstsemester; Studieren in kleinen Gruppen mit optimaler Betreuung direkt durch die Professoren und Lehrkräfte für besondere Aufgaben ist garantiert; duale Studienmodelle möglich; Ausbildung erfolgt praxisorientiert; Exkursionen zu regionaler sowie überregionaler Industrie.
  • Orientierungsangebote für Studieninteressierte
    Einmal jährlich wird ein Hochschulinformationstag an der Hochschule Merseburg durchgeführt, bei welchem die Studiengänge vorgestellt werden. Regelmäßig finden Vorstellungen der Studienprogramme Informatik an Schulen statt.
  • Orientierungsangebote für Studienanfänger
    Zur Unterstützung der Studienanfänger im 1. Studienjahr ist ein Mentoringprogramm aufgelegt worden, bei welchem jeweils ein Studierender aus einem höheren Semester den jeweiligen Studiengang betreut.
  • Orientierungsangebote von Unternehmen
    Einmal jährlich wird ein Informationstag für Unternehmen an der Hochschule durchgeführt.
  • Maßnahmen zur Unterstützung in der Studieneingangsphase am Fachbereich insgesamt
    Zur Unterstützung der Studienanfänger im 1. Studienjahr ist ein Mentoringprogramm aufgelegt worden, bei welchem jeweils ein Studierender aus einem höheren Semester den jeweiligen Studiengang betreut., Vorkurse / Brückenkurse vor Studienbeginn, Vorsemester, Studienbegleitende Kurse zur Angleichung fachlicher Kompetenzen, Kurse zum Erwerb studienrelevanter Kompetenzen/Schlüsselkompetenzen (z.B. Schreibwerkstatt, Selbstorganisation, wissenschaftliches Arbeiten), Peer-Learning-Angebote (kooperative Lernangebote und Seminare; vom Fachbereich finanziert und von Studierenden durchgeführt), Virtuelles offenes Lernzentrum (z.B. Lernplattformen, Moodle), Geregelte Variierung der Studiendauer gemäß individueller Bedürfnisse (z.B. Bachelor+, 6+ und 7-/8-Semesteroption), Interdisziplinärer Studieneinstieg (z.B. Orientierungssemester/-studium, MINT-Eingangsjahr mit späterer Spezialisierung auf ein Fach, studium generale, u.ä.), Beratungsgespräche, Begleitendes individuelles Coaching, Erstsemester-Tutorien, Studentische Mentoren, Tandems, Buddies, Studieneingangskoordinator / Ansprechperson für den Studiengang, Einführungsveranstaltungen und Beratungsangebote der Fachschaft.
  • Häufigste Austauschhochschulen für einen Auslandsaufenthalt
    National Technical University of Ukraine, Kiev, Ukraine; Kazan State Technological University, Kazan, Russische Föderation; The University of the Basque Country, Bilbao, Spanien
  • Besonderheiten in der Ausstattung
    Die Lehre findet in sanierten Gebäuden mit neuester Medientechnik sowie neuester und sehr umfangreicher Labortechnik statt. Recherchen können in einer der modernsten Bibliotheken Deutschlands durchgeführt werden mit e-Medien, W-LAN und umfangreichem Zugriff auf nationale und internationale Datenbanken. Das Studium wird über das Hochschulinformationssystem rechnergestützt organisiert, d. h. Prüfungsanmeldungen, News, ... alles übers Intranet machbar. W-LAN auf dem gesamten Campus. Der Hochschulcampus umfasst 44 ha Fläche mit viel Grünflächen, die zum Verweilen und zum Sport einladen.
  • Besonderheiten in der Forschung & Entwicklung
    Der Fachbereich INW ist durch seine intensiven Forschungsarbeiten und zahlreiche Drittmitteleinwerbung geprägt. Durch Kooperative Promotionsverfahren entstehen derzeit mehrere Doktorarbeiten. Die Hochschule hat zahlreiche An-Institute, wie z. B. "Fluid- und Pumpentechnik" und das "Institut für Polymerforschung". Weiter sind Kompetenzzentren vorhanden, wie das "Kunststoffkompetenzzentrum (KKZ) Merseburg Halle", an denen entwickelt und geforscht wird.
  • Unterstützung von Unternehmensgründungen
    Angehende Gründer*innen werden an der Hochschule Merseburg durch den HoMe Gründerservice intensiv bei der Realisierung ihres Vorhabens betreut und unterstützt. Unsere Berater sind Lotsen und konstruktive Begleiter im gesamten Gründungsprozess. Das Beratungsangebot richtet sich an Studierende, Absolventen und Wissenschaftler aller Fachbereiche.
Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
nicht gruppiert
(S)=Studierenden-Urteil   (F)=Fakten   (P)=Urteil von Professorinnen und Professoren
Datenstand 2021; Daten erhoben vom CHE Centrum für Hochschulentwicklung. Auf dessen Seiten findet sich auch eine ausführliche Beschreibung der CHE Ranking-Methodik.
Verlagsangebot
Studienorientierung
Zeit Studienführer

Mehr Infos zum Ranking und rund um das Thema Studienwahl gibt es hier zum Nachlesen. Mehr erfahren