1. Was soll ich studieren?
  2. CHE Hochschulranking
  3. Fächer
  4. Wirtschaftsinformatik
  5. Karlsruher Inst. f. Technologie KIT
  6. KIT-Fakultät für Wirtschaftswissenschaften
Ranking wählen
Wirtschaftsinformatik, Fachbereich

KIT-Fakultät für Wirtschaftswissenschaften an der Karlsruher Inst. f. Technologie KIT


Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
nicht gruppiert

Allgemeines

Studierende insgesamt 640 *
Anteil Lehre durch Praktiker 15,0 % *

Unterstützung am Studienanfang

Gesamtergebnis Unterstützung am Studienanfang 7/12 Punkten

Studienergebnis

Abschlüsse in angemessener Zeit, B/StEx/D im Beobachtungszeitraum noch keine Absolventen
Abschlüsse in angemessener Zeit, Master noch keine Absolventen

Internationale Ausrichtung

Internationale Ausrichtung Bachelor 4/13 Punkten
Internationale Ausrichtung, Master 4/13 Punkten
Genutzte Auslandsplätze < 1 %

Arbeitsmarkt- und Berufsbezug

Kontakt zur Berufspraxis, Bachelor
Kontakt zur Berufspraxis, Master
Abschlussarbeiten in Kooperation mit der Praxis, Bachelor keine Angabe
Abschlussarbeiten in Kooperation mit der Praxis, Master keine Angabe
Anteil Professoren mit nicht länger als 10 Jahre zurückliegender außerhochschulischer Berufserfahrung 9,0 %

Forschung

Promotionen pro Professor noch keine Promotionen im Fach Wirtschaftsinformatik

Studierenden-Urteile für grundständige Präsenzstudiengänge

Betreuung durch Lehrende Fallzahl kleiner 15
Unterstützung im Studium Fallzahl kleiner 15
Lehrangebot Fallzahl kleiner 15
Studienorganisation Fallzahl kleiner 15
Prüfungen Fallzahl kleiner 15
Wissenschaftsbezug Fallzahl kleiner 15
Angebote zur Berufsorientierung Fallzahl kleiner 15
Unterstützung für Auslandsstudium Fallzahl kleiner 15
Räume Fallzahl kleiner 15
Bibliotheksausstattung Fallzahl kleiner 15
IT-Infrastruktur Fallzahl kleiner 15
Allgemeine Studiensituation Fallzahl kleiner 15

Studiengänge ohne Detailinfos

Weitere Studiengänge am Fachbereich keine
schon gewusst?
Über das Fach Wirtschaftsinformatik
Zum Fachporträt

Weitere Angaben des Fachbereichs

  • Besonderheiten in der Lehre
    Besonderer Schwerpunkt liegt auf der Integration von Wissenschaft und Praxis der Digitalisierung: Studierende lernen bereits im Bachelor, in Gruppenarbeit methodisch fundierte Lösungsansätze für reale Probleme zu entwickeln; Klassische Fallstudien, sog. Capstone Projekte und Design Seminare in Kooperation mit der Praxis; Im Master 9-monatige Design Thinking Projekte in Kooperation mit Industrieunternehmen; Neue Lehrformate, um benötigtes Methoden-Know-How aufzubauen, z.B. Online-Kurse, "Design-oriented Research in Information Systems" (Vorbereitung für Abschlussarbeit).
  • Orientierungsangebote für Studieninteressierte
    Ausführliche Informationen auf unserer Internetseite: https://www.wiwi.kit.edu/Wirtschaftsinformatik.php; Infoveranstaltungen am Studieninformationstag: https://www.sle.kit.edu/vorstudium/studieninformationstag.php; Veranstaltungen am Girl's Day: https://www.kit.edu/kit/pi_2019_023_girls-day-2019-studium-und-ausbildung-am-kit.php; Beratungsangebote durch die KIT-Studienberatungsstelle (zib).
  • Orientierungsangebote für Studienanfänger
    O-Phase (von Studierenden für Studienanfänger); Tutorien zu Grundlagenveranstaltungen; MINT-Kolleg; Infos für neue Studierende zur Orientiertung am KIT und in der Stadt Karlsruhe: https://www.sle.kit.edu/imstudium/studienstart.php
  • Orientierungsangebote von Unternehmen
    KIT-Karrieremesse: https://www.karrieremesse.kit.edu/index.php Industry Relations und Sponsoring am KIT: http://www.irm.kit.edu/industry-relations.php
  • Maßnahmen zur Unterstützung in der Studieneingangsphase am Fachbereich insgesamt
    O-Phase (von Studierenden für Studienanfänger); Tutorien zu Grundlagenveranstaltungen; MINT-Kolleg; Infos für neue Studierende z, Vorkurse / Brückenkurse vor Studienbeginn, Vorsemester, Studienbegleitende Kurse zur Angleichung fachlicher Kompetenzen, Kurse zum Erwerb studienrelevanter Kompetenzen/Schlüsselkompetenzen (z.B. Schreibwerkstatt, Selbstorganisation, wissenschaftliches Arbeiten), Peer-Learning-Angebote (kooperative Lernangebote und Seminare; vom Fachbereich finanziert und von Studierenden durchgeführt), Virtuelles offenes Lernzentrum (z.B. Lernplattformen, Moodle), Geregelte Variierung der Studiendauer gemäß individueller Bedürfnisse (z.B. Bachelor+, 6+ und 7-/8-Semesteroption), Fachübergreifendes Online-Self-Assessment zur Studienorientierung, Beratungsgespräche, Begleitendes individuelles Coaching, Erstsemester-Tutorien.
  • Besonderheiten in der Internationalen Ausrichtung
    Über die universitätszentralen Dienstleistungsstellen zur Förderung studienbezogener Auslandsaufenthalte hinaus verfügen die KIT-Fakultäten für Informatik und Wirtschaftswissenschaften über eigene Serviceeinrichtungen, die die internationalen Kooperationen der Fakultäten koordinieren und KIT-Studierenden sowie den internationalen Austauschstudierenden als erste Anlaufstellen zur fachbezogenen Beratung dienen. Studierende des Studiengangs Wirtschaftsinformatik werden hier gezielt bei der Planung und Durchführung ihres Auslandsaufenthaltes unterstützt und betreut.
  • Häufigste Austauschhochschulen für einen Auslandsaufenthalt
    Queensland University of Technology, Australien; University of Adelaide, Australien; Vanderbilt University: Owen Graduate School of Management, USA; Beijing Institute of Technology, China; Kungliga Tekniska Högskolan (KTH), Schweden; Lappeenranta University of Technology, Finnland; University of Southern Denmark, Dänemark; École Polytechnique Palaiseau, Frankreich; Universidad Politecnica de Madrid, Spanien; Universidade de Lisboa (Instituto Superior Técnico), Portugal.
  • Besonderheiten in der Ausstattung
    Gesamter Campus mit WLAN ; 24-Std.-Poolräume mit 75 Arbeitsplätzen, Speziallabor mit 40 Einzelkabinen, weitere 400 PC-Arbeitsplätze; alle Seminarräume digital ausgestattet; 50 Leihnotebooks für Studierende; Bibliotheken, teilweise mit 24-Std.-Zugang, mit ca. 1500 WLAN-Lernplätzen, davon ca. 300 für Wiwi/Info; teilweise Vorlesungsaufzeichnungen und Live-Übersetzungen; hunderte internationale Datenbanken verfügbar; hochpreisige Produkte wie Ansys, Autodesk, MatLab, Mathematica, Maple, SAS oder SPSS kostenlos für Studierende; Hoch-/Höchstleistungsrechner für Projektarbeiten.
  • Besonderheiten in der Forschung
    Der Fachbereich Wirtschaftsinformatik ist in zahlreiche interdisziplinäre Forschungsprojekte eingebunden, u.a. in: Standortübergreifende Baden-Württemberg-Initiativen ForDigital (Forschungsallianz Digitalisierung) und digilog@BW (Digitalisierung im Dialog); "Karlsruhe Decision & Design Labor" (eines der größten Experimentallabore in Europa); Strukturierte Doktorandenausbildung: DFG-finanziertes Graduiertenkolleg startet 2020; Industry-on-Campus Forschung, Lehre und Innovation am KSRI: Vernetzung von Kompetenzen in Wissenschaft und Praxis im Themenbereich der Digitalisierung.
  • Unterstützung von Unternehmensgründungen
    Das Institut Entrepreneurship, Technologie-Management und Innovation unterstützt bei der Erkennung von Potenzialen für Neugründungen, deren strategische Planung und effiziente Umsetzung sowie die Sicherung der nachhaltigen Zukunftsfähigkeit von Organisationen, das Identifizieren, Entwickeln und Nutzen von Kernkompetenzen in einem sich wandelndes Umfeld mit Fokus auf Innovations- und Wettbewerbsfähigkeit der Akteure im Innovationssystem. Die Initiative "KIT-Gründerschmiede" informiert und unterstützt Studierende zum Thema Unternehmensgründung.
  • Sonstige Besonderheiten
    Der Fachbereich engagiert sich in besonderem Maße in der deutschlandweiten Weiterentwicklung der Disziplin und des Studienganges Wirtschaftsinformatik: Prof. Dr. Weinhardt: Editor-in-Chief der Zeitschrift Business & Information Systems Engineering; Prof. Dr. Sunyaev: Stellvertretender Sprecher der Fachgruppe Wirtschaftsinformatik der Gesellschaft für Informatik; Prof. Dr. Weinhardt und Prof. Dr. Sunyaev: Mitglieder des Leitungsgremiums der DACH-Wirtschaftsinformatik; Prof. Dr. Mädche: Verantwortet die Task Force Marke Wirtschaftsinformatik (u.a. Neukonzeption zentraler Webauftritt)
  • Weitere Informationen zur Forschung
    https://www.wiwi.kit.edu/forschung.php
  • Informationen zu Zulassungsbeschränkungen
    https://www.sle.kit.edu/downloads/Sonstige/Tabelle_Studiengaenge.pdf
Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
nicht gruppiert
(S)=Studierenden-Urteil   (F)=Fakten   (P)=Professoren-Urteil
Datenstand 2020; Daten erhoben vom CHE Centrum für Hochschulentwicklung. Auf dessen Seiten findet sich auch eine ausführliche Beschreibung der CHE Ranking-Methodik.
Anzeige
Verlagsangebot
Studienorientierung
Zeit Studienführer

Mehr Infos zum Ranking und rund um das Thema Studienwahl gibt es hier zum Nachlesen. Mehr erfahren