1. Was soll ich studieren?
  2. CHE Hochschulranking
  3. Fächer
  4. Wirtschaftsinformatik
  5. Uni Kobl.-Land./Koblenz
  6. Fachbereich 4 Informatik
NEU
2019 / 20
CHE Hochschulranking
 
Wirtschaftsinformatik, Fachbereich

Fachbereich 4 Informatik


Institute für Wirtschafts- und Verwaltungsinformatik und für Management

Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
Nicht gerankt

Allgemeines

Studierende insgesamt 690
Anzahl Masterstudierende 200
Anteil Lehre durch Praktiker 10,0 %

Duales Studium

Dual Studierende

Unterstützung am Studienanfang

Punktzahl Angebote vor Studienbeginn 2/8 Punkten
Punktzahl Angebote zum Studieneinstieg 5/14 Punkten
Punktzahl Angebote im ersten Studienjahr 1/11 Punkten
Gesamtergebnis Unterstützung am Studienanfang

Studienergebnis

Abschlüsse in angemessener Zeit B/StEx/D 48,3 % *
Abschlüsse in angemessener Zeit Master 58,3 % *

Internationale Ausrichtung

Internationale Ausrichtung Bachelor 1/11 Punkten
Internationale Ausrichtung Master 6/11 Punkten

Arbeitsmarkt- und Berufsbezug

Kontakt zur Berufspraxis Bachelor 3/10 Punkten
Kontakt zur Berufspraxis Master 4/10 Punkten
Abschlussarbeiten in Kooperation mit der Praxis - Bachelor 49,3 %
Abschlussarbeiten im Austausch mit der Praxis - Master 51,4 %
Anteil Professoren mit nicht länger als 10 Jahre zurückliegender außerhochschulischer Berufserfahrung

Forschung

Veröffentlichungen pro Professor 1,2
Promotionen pro Professor 0,3

Studierenden-Urteile für grundständige Präsenzstudiengänge

Betreuung durch Lehrende 2,7
Unterstützung im Studium 2,8
Lehrangebot 2,9
Studienorganisation 2,4 *
Prüfungen 2,9 *
Wissenschaftsbezug 2,9
Angebote zur Berufsorientierung 3,0
Unterstützung für Auslandsstudium 2,7
Räume 2,7
Bibliotheksausstattung 2,8
IT-Infrastruktur 3,1
Allgemeine Studiensituation 2,7

Studierenden-Urteile für konsekutive Master-Studiengänge

Betreuung durch Lehrende 2,5
Unterstützung im Studium 2,7
Lehrangebot 2,4
Studienorganisation 1,8
Prüfungen 2,4 *
Übergang zum Masterstudium 2,3
Wissenschaftsbezug 2,3
Angebote zur Berufsorientierung 2,7
Unterstützung für Auslandsstudium 2,5
Räume 1,9
Bibliotheksausstattung 2,4
IT-Infrastruktur 2,5 *
Allgemeine Studiensituation 2,2

Studiengänge ohne Detailinfos

Weitere Studiengänge am Fachbereich Informatik (B. Sc.), Informatik (M. Sc.), eGovernment (M. Sc.), Computervisualistik (B. Sc.), Computervisualistik (M. Sc.), Zwei-Fach-Bachelor Management & Ökonomie (B. Sc.), Lehramt Informatik (B. Edu.), Lehramt Informatik (M. Ed.)
schon gewusst?
Über das Fach Wirtschaftsinformatik
Zum Fachporträt

Weitere Angaben des Fachbereichs

  • Besonderheiten in der Lehre
    Kleine Lehrgruppen, guter Zugang zu den Dozent(inn)en, kontinuierliche Lehrevaluation durch Studierende, guter Praxisbezug, gutes wissenschaftliches Niveau, gute Forschungsanbindung der Studierende durch Projektpraktika.
  • Unterstützung am Studienanfang: Angebote vor Studienbeginn
    Informationsveranstaltungen für Schüler (Tag der offenen Tür, Lernlabore, Elternabende...), Brückenkurse, Vorkurse, Vorsemester, Studienvorbereitung
  • Unterstützung am Studienanfang: Angebote zum Studieneinstieg
    Einführungstage, -woche, Rallye zur Information/Orientierung, Semestereinführung durch die Fakultät, Semestereinführung durch die Fachschaft, Studentische Mentoren, Tandems, Buddies, Hilfe bei der Studienverlaufsplanung
  • Unterstützung am Studienanfang: Angebote im ersten Studienjahr
    Studentische Mentoren
  • Besonderheiten in der Internationalen Ausrichtung
    Englischsprachige Komponenten durch native Speakers, Unterstützung in der Planung des Auslandssemesters, Welcome Center für Incomings, Praktika teilweise in internationalen Forschungsprojekten.
  • Häufigste Partnerhochschulen für Studierendenaustausch
    University of Tartu, Estland; Turku School of Economics, Finnland; Tampere University of Technology, Finnland; University of Oulu, Finnland; Athens University of Business and Economics, Griechenland; University of Bologna, Italien; University of Trento, Italien; Delft University of Technology, Niederlande; Universidad de Granada, Spanien; Karl-Franz-Universität Graz, Österreich
  • Besonderheiten in der Ausstattung
    Rechner-Pools, Forschungs- und Lehrlabore, Spezialausstattung für Forschungspraktika z.B. Mobilgeräte, Roboter etc.
  • Besonderheiten in der Forschung
    Integration in nationale und internationale Forschungsprojekte durch Projekt- und Forschungspraktika; Abschlussarbeiten in der Regel mit Projektbezug.
  • Besonderheiten in der Förderung wissenschaftlichen Nachwuchses
    Das Interdisziplinäre Promotionszentrum der Universität Koblenz-Landau ist fachbereichsübergreifend für die Förderung des wissenschaftlichen Nachwuchses zuständig. Das Angebot umfasst verschiedene Seminar-, Workshop- und Coachingangebote für Promotionsinteressierte, Promovierende sowie Post-Docs. Es werden in jedem Institut in regelmäßigen Abständen Doktorandenkolloquien abgehalten, die dem Austausch der Promovierenden dienen und zumeist fachliches Feedback durch die Professoren umfassen.
  • Website mit weiteren Informationen zur Forschung
    www.uni-koblenz-landau.de/de/koblenz/fb4
  • Unterstützung von Unternehmensgründungen
    Gründerhochschule, direkte Nähe zum Technologiezentrum, Unterstützung und Beratung.
  • Besonderheiten hinsichtlich der Förderung dauerhaft gesundheitlich Beeinträchtigter
    Die Psychosoziale Beratungsstelle der Universität Koblenz-Landau hat einen speziellen Ansprechpartner für Studierende mit Behinderung oder chronischen Krankheiten.
Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
Nicht gerankt
(S)=Studierenden-Urteil   (F)=Fakten   (P)=Professoren-Urteil
Datenstand 2017; Daten erhoben vom CHE Centrum für Hochschulentwicklung.
Eine ausführliche Beschreibung der Methodik findest du im CHE Ranking Methodenwiki.
Anzeige
Verlagsangebot
Studienorientierung
Zeit Studienführer

Mehr Infos zum Ranking und rund um das Thema Studienwahl gibt es hier zum Nachlesen. Mehr erfahren