1. Was soll ich studieren?
  2. CHE Hochschulranking
  3. Fächer
  4. Politikwissenschaft / Sozialwissenschaften
  5. Uni Bielefeld
  6. Fakultät für Soziologie
Ranking wählen
Politikwissenschaft / Sozialwissenschaften, Fachbereich

Fakultät für Soziologie an der Uni Bielefeld


  • Universitätsstrasse 23
  • 33501 Bielefeld
  • Telefon: +49 521 106-3824
Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
nicht gruppiert

Allgemeines

Lehre in Kernbereichen
Studierende insgesamt 460

Unterstützung am Studienanfang

Gesamtergebnis Unterstützung am Studienanfang 9/14 Punkten

Studienergebnis

Abschlüsse in angemessener Zeit, B/StEx/D 67,5 %
Abschlüsse in angemessener Zeit, Master 35,3 %

Arbeitsmarkt- und Berufsbezug

Abschlussarbeiten in Kooperation mit der Praxis, Bachelor
Abschlussarbeiten in Kooperation mit der Praxis, Master

Forschung

Forschungsgelder pro Wissenschaftler 98,1 T€
Forschungsreputation

Studierenden-Urteile für grundständige Präsenzstudiengänge

Betreuung durch Lehrende Ranggruppe nicht eindeutig zuweisbar
Unterstützung im Studium 2,0
Lehrangebot 2,1
Studienorganisation 1,7
Prüfungen Ranggruppe nicht eindeutig zuweisbar
Wissenschaftsbezug Ranggruppe nicht eindeutig zuweisbar
Unterstützung für Auslandsstudium Ranggruppe nicht eindeutig zuweisbar
Räume Ranggruppe nicht eindeutig zuweisbar
Bibliotheksausstattung 2,0
IT-Infrastruktur 1,8
Allgemeine Studiensituation 2,0

Lehramt-Studium

Anzahl Lehramtstudierende keine Angaben
Lehramtstudiengänge keine Angaben
Lehrerbildungszentrum der Hochschule Link
Informationen im Monitor Lehrerbildung Link

Studiengänge ohne Detailinfos

Weitere Studiengänge am Fachbereich keine
schon gewusst?
Über das Fach Politikwissenschaft / Sozialwissenschaften
Zum Fachporträt

Weitere Angaben des Fachbereichs

  • Besonderheiten in der Lehre
    Die Politikwissenschaft in Bielefeld ist stark mit der Soziologie vernetzt. Die Studierenden können dadurch auf das komplette Lehrangebot der Soziologie mit zurückgreifen. Die Studiengänge sind stark forschungsbezogen und ermöglichen es den Studierenden frühzeitig forschungsorientert zu lernen. Durch die Größe der Fakultät ist ein außergewöhnlich breites sozialwissenschaftliches Lehrangebot gewährleistet. Dabei haben die Lerngruppen sehr lernförderernde Größen.
  • Orientierungsangebote für Studieninteressierte
    Schülerinformationstage der Universität und Fakultät.Interessierte Schüler*innen können auch ausgesuchten Lehrveranstaltungen teilnehmen
  • Orientierungsangebote für Studienanfänger
    Einführungswoche für Erstsemester. Intensive Zusammenarfbeite der Studierenden in der EInführungsveranstltungen der Politikwissenschaft
  • Maßnahmen zur Unterstützung in der Studieneingangsphase am Fachbereich insgesamt
    Einführungswoche für Erstsemester. Intensive Zusammenarfbeite der Studierenden in der EInführungsveranstltungen der Politikwissenschaft , Kurse zum Erwerb studienrelevanter Kompetenzen/Schlüsselkompetenzen (z.B. Schreibwerkstatt, Selbstorganisation, wissenschaftliches Arbeiten), Peer-Learning-Angebote (kooperative Lernangebote und Seminare; vom Fachbereich finanziert und von Studierenden durchgeführt), Virtuelles offenes Lernzentrum (z.B. Lernplattformen, Moodle), Begleitete Selbstreflexion des Kompetenzerwerbs/Lernfortschritts (Portfolio, Logbuch), Beratungsgespräche, Beratung zur individuellen Studienverlaufsplanung, Begleitendes individuelles Coaching, Erstsemester-Tutorien, Professorale Mentoren (auch Doktoranden, Postdocs), Studentische Mentoren, Tandems, Buddies, Studieneingangskoordinator / Ansprechperson für den Studiengang, Einführungsveranstaltungen und Beratungsangebote der Fachschaft.
  • Häufigste Austauschhochschulen für einen Auslandsaufenthalt
    University of Salzburg, Salzburg, Österreich; Aarhus University, Aarhus, Dänemark; Sciences Po Paris, Paris, Frankreich; University of Bologna, Bologna, Italien; University of Sassari, Sassari, Italien; Complutense University of Madrid, Madrid, Spanien; Lund University, Lund, Schweden; Umeå University, Umeå, Schweden; University of Lucerne, Luzern, Schweiz; Yildiz Technical University, Istanbul, Turkey
  • Forschungsthemen in der Lehre
    Internationale Beziehungen/Weltgesellschaftsforschung; European Studies; Politische Theorie, Philosophie und Ideengeschichte sowie Internationale Politische Theorie; Sozialpolitik, globale Sozialpolitik; Governance- und Regulierungsforschung im Politikfeldvergleich; Neo-institutionelle Forschung zu unterschiedlichen Formen der Staat-Markt Koordination; Politische Soziologie und Soziologie der politischen Kommunikation; Jugendforschung; Internationale Organisationen.
  • Besonderheiten in der Förderung wissenschaftlichen Nachwuchses
    Die Fakultät für Soziologie und die Abteilung Geschichtswissenschaft haben eine gemeinsame Einrichtung für die struktuierte Promotionsausbildung, an der auch ein Graduiertenkolleg (RTG 2522) angesiedelt ist, das federführend von der Politikwissenschaft verantwortet wird. Die Masterstudiengänge sind sehr forschungsnah organisiert.
Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
nicht gruppiert
(S)=Studierenden-Urteil   (F)=Fakten   (P)=Urteil von Professorinnen und Professoren
Datenstand 2021; Daten erhoben vom CHE Centrum für Hochschulentwicklung. Auf dessen Seiten findet sich auch eine ausführliche Beschreibung der CHE Ranking-Methodik.
Anzeige
Verlagsangebot
Studienorientierung
Zeit Studienführer

Mehr Infos zum Ranking und rund um das Thema Studienwahl gibt es hier zum Nachlesen. Mehr erfahren