1. Was soll ich studieren?
  2. CHE Hochschulranking
  3. Fächer
  4. BWL
  5. FH Südwestf./Hagen
  6. Fachbereich Technische Betriebswirtschaft
Ranking wählen
BWL, Fachbereich

Fachbereich Technische Betriebswirtschaft an der FH Südwestf./Hagen


Verbundstudium BWL/Studienrichtung Wirtschaftsrecht

  • Im Alten Holz 131
  • 58093 Hagen
  • Telefon: +49 2331 9330-747
Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
nicht gruppiert

Allgemeines

Studierende insgesamt 160 *
Anteil Lehre durch Praktiker 20,0 %

Unterstützung am Studienanfang

Gesamtergebnis Unterstützung am Studienanfang 9/14 Punkten

Studienergebnis

Abschlüsse in angemessener Zeit, B/StEx/D 78,0 % *
Abschlüsse in angemessener Zeit, Master kein Masterstudiengang

Internationale Ausrichtung

Internationale Ausrichtung Bachelor
Internationale Ausrichtung, Master
Genutzte Auslandsplätze keine Angabe

Arbeitsmarkt- und Berufsbezug

Kontakt zur Berufspraxis, Bachelor 7/12 Punkten
Kontakt zur Berufspraxis, Master
Abschlussarbeiten in Kooperation mit der Praxis, Bachelor 71,8 %
Abschlussarbeiten in Kooperation mit der Praxis, Master keine Angabe
Anteil Professoren mit nicht länger als 10 Jahre zurückliegender außerhochschulischer Berufserfahrung 25,0 %

Forschung

Forschungsgelder pro Professor keine Angaben

Studierenden-Urteile für grundständige Präsenzstudiengänge

Betreuung durch Lehrende Fallzahl kleiner 15
Unterstützung im Studium 2,0
Lehrangebot 2,5
Studienorganisation 1,6
Prüfungen Ranggruppe nicht eindeutig zuweisbar
Angebote zur Berufsorientierung Fallzahl kleiner 15
Praxisbezug 1,7
Unterstützung für Auslandsstudium Fallzahl kleiner 15
Räume 2,1
Bibliotheksausstattung 1,9
IT-Infrastruktur 2,3
Allgemeine Studiensituation Ranggruppe nicht eindeutig zuweisbar

Studiengänge ohne Detailinfos

Weitere Studiengänge am Fachbereich keine
schon gewusst?
Über das Fach BWL
Zum Fachporträt

Weitere Angaben des Fachbereichs

  • Besonderheiten in der Lehre
    Verbundstudium, d.h. neben Selbststudienabschnitten (70 % des Studiums) werden an jedem 2. Samstag praxisorientierte Präsenzphasen durchgeführt. Lernbriefe: Die Studieninhalte, die traditionell Gegenstand von Vorlesungen sind, werden im Verbundstudium über didaktisch aufbereitete Selbststudienmedien (Lernbriefe) vermittelt. Außerdem E-Learning mit Moodle als zentrale elektronische Kommunikationsplattform der Studierenden untereinander und zwischen Studierenden und Dozent(inn)en, mit Chats, Blogs und Lehrmaterialien.
  • Orientierungsangebote für Studieninteressierte
    Diverse Informationsangebote des Instituts für Verbundstudien (IfV NRW), der Allgemeinen Studienberatung der Hochschule und der Fachstudienberatung (Schnupperabend).
  • Orientierungsangebote für Studienanfänger
    Einführungstage; Förderung der Lerngruppenbildung; Erstsemesterbroschüren; Angebote zum Kompetenzerwerb (Selbstorganisation, Schreibwerkstatt); Lernplattform; Hilfe bei Studienverlaufsplanung; Coaches des Fachbereichs und des Studienganges als zusätzliche Ansprechpartner.
  • Orientierungsangebote von Unternehmen
    Beteiligung der Hochschule und des Studienganges an Ausbildungsmessen etc.
  • Maßnahmen zur Unterstützung in der Studieneingangsphase am Fachbereich insgesamt
    Einführungstage; Förderung der Lerngruppenbildung; Erstsemesterbroschüren; Angebote zum Kompetenzerwerb (Selbstorganisation, Sch, Vorkurse / Brückenkurse vor Studienbeginn, Studienbegleitende Kurse zur Angleichung fachlicher Kompetenzen, Kurse zum Erwerb studienrelevanter Kompetenzen/Schlüsselkompetenzen (z.B. Schreibwerkstatt, Selbstorganisation, wissenschaftliches Arbeiten), Peer-Learning-Angebote (kooperative Lernangebote und Seminare; vom Fachbereich finanziert und von Studierenden durchgeführt), Virtuelles offenes Lernzentrum (z.B. Lernplattformen, Moodle), Begleitete Selbstreflexion des Kompetenzerwerbs/Lernfortschritts (Portfolio, Logbuch), Semesterbegleitende Rückmeldung des Lernerfolgs (z.B. Zwischentests mit individuellen Korrekturen/Besprechungen), Fachübergreifendes Online-Self-Assessment zur Studienorientierung, Beratungsgespräche, Beratungsangebote, die im Stundenplan vorgegeben sind, Beratung zur individuellen Studienverlaufsplanung, Frühwarnsysteme mit Beratung, Begleitendes individuelles Coaching, Erstsemester-Tutorien, Studentische Mentoren, Tandems, Buddies.
  • Besonderheiten in der Internationalen Ausrichtung
    Die internationale Ausrichtung wird durch ein breites Fremdsprachenangebot für Studierende, internationale Workshops und weltweite Exkursionen sowie ein englischsprachiges Lehrangebot gefördert. Im Studiengang Wirtschaftsingenieurwesen kann im 6. Studiensemester auf Basis eines Learning Agreements ein Auslandssemester an einer frei wählbaren Partnerhochschule absolviert werden. Die Internationalen Studiengänge bieten die Möglichkeit ein Auslandsjahr an Partnerhochschule zu absolvieren.
  • Besonderheiten in der Ausstattung
    Juristische Datenbanken, u.a. Beck-Online, Informatiklabore.
  • Besonderheiten in der Forschung & Entwicklung
    Marktforschung, Lean Six Sigma, Business Intelligence, Hochschulforschung; 1 Promotion in den Jahren 2016-2018.
  • Unterstützung von Unternehmensgründungen
    Start-up Innovationslabor Südwestfalen
  • Weitere Informationen zur Studieneingangsphase
    https://www4.fh-swf.de/de/home/studieninteressierte/index.php
Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
nicht gruppiert
(S)=Studierenden-Urteil   (F)=Fakten   (P)=Professoren-Urteil
Datenstand 2020; Daten erhoben vom CHE Centrum für Hochschulentwicklung. Auf dessen Seiten findet sich auch eine ausführliche Beschreibung der CHE Ranking-Methodik.
Anzeige
Verlagsangebot
Studienorientierung
Zeit Studienführer

Mehr Infos zum Ranking und rund um das Thema Studienwahl gibt es hier zum Nachlesen. Mehr erfahren