1. Was soll ich studieren?
  2. CHE Hochschulranking
  3. Fächer
  4. BWL
  5. Ostfalia HS/Salzgitter
  6. Fakultät Verkehr - Sport - Tourismus - Medien
Ranking wählen
BWL, Fachbereich

Fakultät Verkehr - Sport - Tourismus - Medien an der Ostfalia HS/Salzgitter


Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
nicht gruppiert

Allgemeines

Studierende insgesamt 1.650 *
Anteil Lehre durch Praktiker 10,0 % *

Duales Studium

Dual Studierende 80
Ausmaß der Verzahnung 8/10 Punkten

Unterstützung am Studienanfang

Gesamtergebnis Unterstützung am Studienanfang 9/14 Punkten

Studienergebnis

Abschlüsse in angemessener Zeit, B/StEx/D 74,6 % *
Abschlüsse in angemessener Zeit, Master 76,5 % *

Internationale Ausrichtung

Internationale Ausrichtung Bachelor 4/12 Punkten
Internationale Ausrichtung, Master 2/12 Punkten
Genutzte Auslandsplätze 1,0 %

Arbeitsmarkt- und Berufsbezug

Kontakt zur Berufspraxis, Bachelor 8/12 Punkten
Kontakt zur Berufspraxis, Master 8/12 Punkten
Abschlussarbeiten in Kooperation mit der Praxis, Bachelor 93,9 %
Abschlussarbeiten in Kooperation mit der Praxis, Master 82,6 %
Anteil Professoren mit nicht länger als 10 Jahre zurückliegender außerhochschulischer Berufserfahrung 17,0 %

Forschung

Forschungsgelder pro Professor 7,5 T€

Studierenden-Urteile für grundständige Präsenzstudiengänge

Betreuung durch Lehrende 2,2
Unterstützung im Studium 2,3
Lehrangebot 2,7
Studienorganisation 1,8
Prüfungen 2,4
Angebote zur Berufsorientierung 2,6
Praxisbezug 2,5
Unterstützung für Auslandsstudium 2,6
Räume 1,8
Bibliotheksausstattung 2,1
IT-Infrastruktur 2,1
Allgemeine Studiensituation 2,4

Studierenden-Urteile für duale Studiengänge

Betreuung durch Lehrende Fallzahl kleiner 15
Unterstützung im Studium Fallzahl kleiner 15
Lehrangebot Fallzahl kleiner 15
Studienorganisation Fallzahl kleiner 15
Prüfungen Fallzahl kleiner 15
Unterstützung für Auslandsstudium Fallzahl kleiner 15
Verzahnung von Theorie- und Praxisphasen Fallzahl kleiner 15
Räume Fallzahl kleiner 15
Bibliotheksausstattung Fallzahl kleiner 15
IT-Infrastruktur Fallzahl kleiner 15
Allgemeine Studiensituation Fallzahl kleiner 15

Studiengänge ohne Detailinfos

Weitere Studiengänge am Fachbereich Mediendesign (B.A.); Mediendesign (M.A.); Medienkommunikation (B.A.); Wirtschaftsingenieurwesen Mobilität und Verkehr (B.Sc.); Verkehr und Logistik (M.A.); Vertriebsmanagement (MBA); Sustainable Business Development (MBA)
schon gewusst?
Über das Fach BWL
Zum Fachporträt

Weitere Angaben des Fachbereichs

  • Besonderheiten in der Lehre
    Das hochschuleigene Projekt ZELL bietet allen Lehrenden sehr umfangreiche Weiterbildungsmöglichkeiten, so beispielsweise das "Profi-Programm", bei dem Lehrende ein Semester lang in ihrer konkreten Lehre begleitet und gecoacht werden. Die Teilnahme an lehrdidaktischen Weiterbildungen ist für Professorinnen und Professoren als Verpflichtumg in der Leistungsbezügeverordnung der Hochschule festgeschrieben.
  • Orientierungsangebote für Studieninteressierte
    Schnuppertage; Studium unter der Lupe; Fachstudienberatung; individuelle Studienberatung; Finanzierungsberatung; BAFöG-Beratung.
  • Orientierungsangebote für Studienanfänger
    Orientierungstage; Tutorien; Zusatzprogramm Mathe-Plus; individuelle Studienberatung; Lerncoaching.
  • Orientierungsangebote von Unternehmen
    Fachtagungen; Recruiting-Messen; Vorstellungsveranstaltungen der Partnerunternehmen im Praxisverbund.
  • Maßnahmen zur Unterstützung in der Studieneingangsphase am Fachbereich insgesamt
    Orientierungstage; Tutorien; Zusatzprogramm Mathe-Plus; individuelle Studienberatung; Lerncoaching., Vorkurse / Brückenkurse vor Studienbeginn, Studienbegleitende Kurse zur Angleichung fachlicher Kompetenzen, Kurse zum Erwerb studienrelevanter Kompetenzen/Schlüsselkompetenzen (z.B. Schreibwerkstatt, Selbstorganisation, wissenschaftliches Arbeiten), Peer-Learning-Angebote (kooperative Lernangebote und Seminare; vom Fachbereich finanziert und von Studierenden durchgeführt), Virtuelles offenes Lernzentrum (z.B. Lernplattformen, Moodle), Begleitete Selbstreflexion des Kompetenzerwerbs/Lernfortschritts (Portfolio, Logbuch), Semesterbegleitende Rückmeldung des Lernerfolgs (z.B. Zwischentests mit individuellen Korrekturen/Besprechungen), Beratungsgespräche, Beratung zur individuellen Studienverlaufsplanung, Frühwarnsysteme mit Beratung, Begleitendes individuelles Coaching, Erstsemester-Tutorien, Studentische Mentoren, Tandems, Buddies, Studieneingangskoordinator.
  • Besonderheiten in der Internationalen Ausrichtung
    Die jährlich stattfindende „International Summer School“ bietet Studierenden die Möglichkeit internationale Erfahrung zu sammeln und die im Studium wählbaren Fremdsprachen anzuwenden. Mobilitätsfenster für ein Praktikum und Studiensemester im Ausland erleichtern die Durchführung von vollumfänglich anerkannten Langzeit-Auslandsaufenthalten während des Studiums. Das Angebot „Wirtschaftsingenieurwesen Verkehr (WIV) in Unternehmenskooperation“ ermöglicht die Verknüpfung des Studiums mit praktischer Erfahrung in international agierenden Partnerunternehmen aus der Verkehrsbranche.
  • Häufigste Austauschhochschulen für einen Auslandsaufenthalt
    Vancouver Island University; International College of Management, Sydney; EUSA, Sevilla; Université Claude Bernard Lyon 1; Universitat de les Illes Balears; Universidad Politecnica de Valencia; Fachhochschule Kufstein; National Chung Cheng University, Taiwan; Sochi State University; German-Jordanian University, Amman.
  • Besonderheiten in der Ausstattung
    Die Fakultät verfügt über eine hervorragende technische Ausstattung. Den Studierenden stehen acht Poolräume rund um die Uhr zur Verfügung. Die Computer sind Windows-PCs und Apple-IMacs, weite Teile davon mit spezieller Hardware zur Video- und Bildbearbeitung. Die Hardware wird spätestens nach fünf Jahren erneuert. Die Internet- und Speicheranbindung sind großzügig dimensioniert. Die installierte Software entspricht den neuesten Versionen der jeweiligen Hersteller. Alle Seminarräume verfügen über modernste Medienausstattung. Die Bibliothek gewährleistet Zugriff auf diverse Fachdatenbanken.
  • Besonderheiten in der Forschung & Entwicklung
    7 Promotionen in den Jahren 2016-2018
  • Unterstützung von Unternehmensgründungen
    enge Kooperation mit dem hochschuleigenen Entrepreneurship Hub
  • Weitere Informationen zur Forschung
    https://www.ostfalia.de/cms/de/k/forschung/
  • Informationen zu Zulassungsbeschränkungen
    https://www.ostfalia.de/cms/de/studienberatung/faq-typische-fragen/#zulassung
Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
nicht gruppiert
(S)=Studierenden-Urteil   (F)=Fakten   (P)=Professoren-Urteil
Datenstand 2020; Daten erhoben vom CHE Centrum für Hochschulentwicklung. Auf dessen Seiten findet sich auch eine ausführliche Beschreibung der CHE Ranking-Methodik.
Anzeige
Verlagsangebot
Studienorientierung
Zeit Studienführer

Mehr Infos zum Ranking und rund um das Thema Studienwahl gibt es hier zum Nachlesen. Mehr erfahren