1. Was soll ich studieren?
  2. CHE Hochschulranking
  3. Fächer
  4. Wirtschaftsingenieurwesen
  5. HS Albs.-Sig./Sigmaringen
  6. Fakultät Life Sciences
Ranking wählen
Wirtschaftsingenieurwesen, Fachbereich

Fakultät Life Sciences an der HS Albs.-Sig./Sigmaringen


Studienbereich Facility Management

Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
nicht gruppiert

Allgemeines

Studierende insgesamt 80 *
Anteil Lehre durch Praktiker 14,8 % *

Unterstützung am Studienanfang

Gesamtergebnis Unterstützung am Studienanfang 9/12 Punkten

Studienergebnis

Abschlüsse in angemessener Zeit, B/StEx/D im Beobachtungszeitraum noch keine Absolventen
Abschlüsse in angemessener Zeit, Master 94,1 % *

Internationale Ausrichtung

Internationale Ausrichtung Bachelor
Internationale Ausrichtung, Master 3/13 Punkten
Genutzte Auslandsplätze 4,0 %

Arbeitsmarkt- und Berufsbezug

Kontakt zur Berufspraxis, Bachelor 7/12 Punkten
Kontakt zur Berufspraxis, Master 8/12 Punkten
Abschlussarbeiten in Kooperation mit der Praxis, Bachelor keine Angabe
Abschlussarbeiten in Kooperation mit der Praxis, Master 91,5 %
Anteil Professoren mit nicht länger als 10 Jahre zurückliegender außerhochschulischer Berufserfahrung 42,0 %

Studierenden-Urteile für grundständige Präsenzstudiengänge

Betreuung durch Lehrende
Unterstützung im Studium
Lehrangebot
Studienorganisation
Prüfungen
Angebote zur Berufsorientierung
Praxisbezug
Unterstützung für Auslandsstudium
Räume
Bibliotheksausstattung
IT-Infrastruktur
Ausstattung Praktikumslabore
Allgemeine Studiensituation

Studiengänge ohne Detailinfos

Weitere Studiengänge am Fachbereich keine
schon gewusst?
Über das Fach Wirtschaftsingenieurwesen
Zum Fachporträt

Weitere Angaben des Fachbereichs

  • Besonderheiten in der Lehre
    Hoher Praxisbezug; Interdisziplinarität der Lehrinhalte; persönliche Betreuung der Studierenden; viele interaktive Lehrformen; kleine Semester mit immer ansprechbaren Dozent(inn)en; stets aktualisiertes Lehrangebot (z.B. zu Energiethemen); nicht nur Fachwissen, sondern breite Weiterentwicklung der Soft Skills; interdisziplinäre Abstimmung der Modulinhalte.
  • Orientierungsangebote für Studieninteressierte
    Veranstaltungen: Schülerstudium; Studieninformationstag; Girls, Boys Day; Hochschulprogramm für Oberstufenschüler (praktische Laboreinheiten, Tag der Technik, persönliche Beratung durch Studiengangsleitung); individueller Besuch von Probevorlesungen möglich; Vorstellung der Studienangebote direkt an Schulen. Materialien: Infopaket Schülerstudium; Flyer; Website.
  • Orientierungsangebote für Studienanfänger
    Veranstaltungen: 2wöchiges Propädeutikum mit Vorkursen in den Bereichen Mathematik/Chemie/Physik sowie Informationen zum Studium und soziale Events; Peer-2-Peer-Mentoring; Unterstützungsangebote im Grundlagenbereich; Informationsveranstaltungen; curricular verankerte Seminare zur Berufsorientierung; Materialien: Erstsemesterbroschüre; Willkommenspaket mit zahlreichen Informationsmaterialien
  • Orientierungsangebote von Unternehmen
    jährliche Karrierebörse mit über 60 Unternehmen an der Hochschule; zahlreiche Gastvorträge von Unternehmensvertretern; zahlreiche Industrieexkursionen für Studierende; regelmäßiger Besuch von Fachmessen mit Studierenden; Firmenbeiträge im Angebot des Career Centers
  • Maßnahmen zur Unterstützung in der Studieneingangsphase am Fachbereich insgesamt
    Veranstaltungen: 2wöchiges Propädeutikum mit Vorkursen in den Bereichen Mathematik/Chemie/Physik sowie Informationen zum Studium, Vorkurse / Brückenkurse vor Studienbeginn, Vorsemester, Studienbegleitende Kurse zur Angleichung fachlicher Kompetenzen, Kurse zum Erwerb studienrelevanter Kompetenzen/Schlüsselkompetenzen (z.B. Schreibwerkstatt, Selbstorganisation, wissenschaftliches Arbeiten), Peer-Learning-Angebote (kooperative Lernangebote und Seminare; vom Fachbereich finanziert und von Studierenden durchgeführt), Virtuelles offenes Lernzentrum (z.B. Lernplattformen, Moodle), Begleitete Selbstreflexion des Kompetenzerwerbs/Lernfortschritts (Portfolio, Logbuch), Semesterbegleitende Rückmeldung des Lernerfolgs (z.B. Zwischentests mit individuellen Korrekturen/Besprechungen), Geregelte Variierung der Studiendauer gemäß individueller Bedürfnisse (z.B. Bachelor+, 6+ und 7-/8-Semesteroption), Interdisziplinärer Studieneinstieg (z.B. Orientierungssemester/-studium, MINT-Eingangsjahr mit späterer Spezialisierung auf ein Fach, studium generale, u.ä.), Fachübergreifendes Online-Self-Assessment zur Studienorientierung, Beratungsgespräche, Beratung zur individuellen Studienverlaufsplanung, Frühwarnsysteme mit Beratung, Begleitendes individuelles Coaching, Erstsemester-Tutorien, Studentische Mentoren, Tandems, Buddies.
  • Besonderheiten in der Internationalen Ausrichtung
    Praxissemester im Ausland; Bachelor- und Master-Arbeiten im Ausland; Bachelor- und Master-Arbeiten mit internationalen Themenstellungen; Berücksichtigung der Internationalität in Lehrinhalten (z.B. internationale Normen); internationale Case Studies.
  • Besonderheiten in der Ausstattung
    PC-Arbeitsplätze für alle Studierenden; neueste Simulationssoftware; verschiedenartige Labore (Automatisierungslabor, Hygienelabor, Reinraumlabor, Labor für technische Gebäudeausrüstung); Hard- u. Software für den Energiebereich (Thermographieausrüstung, Energieberechnungssoftware).
  • Besonderheiten in der Forschung & Entwicklung
    Anwendungsorientierte Forschung; interdisziplinäre Forschung; kleine Forschungsgruppen; wissenschaftlicher Transfer in die Wirtschaft; Forschung zur Weiterentwicklung von Lehre und Studium.
  • Unterstützung von Unternehmensgründungen
    Alle Phasen der Unternehmensgründung werden unterstützt; in der ersten Phase der Ideenerprobung hilft das Förderprogramm Start2Research den Studierenden mit finanziellem und fachlichem Input; School of Entrepreneurship mit der Mitarbeiterstelle eines Startup-Managers zur Unterstützung der Studierenden bei Unternehmensgründungen.
  • Sonstige Besonderheiten
    Persönliche Atmosphäre zwischen Studierenden und Lehrenden; Career Center mit breitem, bedarfsgerechtem Angebot; zahlreiche Exkursionen, Betriebsbesichtigungen, Messebesuche; Hochschule Albstadt-Sigmaringen als familiengerechte Hochschule zertifiziert
  • Weitere Informationen zur Forschung
    https://www.hs-albsig.de/forschung/
  • Informationen zu Zulassungsbeschränkungen
    https://www.hs-albsig.de/studieninfos/im-studium/studentische-abteilung/oeffnungszeiten-kontakt/
Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
nicht gruppiert
(S)=Studierenden-Urteil   (F)=Fakten   (P)=Professoren-Urteil
Datenstand 2020; Daten erhoben vom CHE Centrum für Hochschulentwicklung. Auf dessen Seiten findet sich auch eine ausführliche Beschreibung der CHE Ranking-Methodik.
Anzeige
Verlagsangebot
Studienorientierung
Zeit Studienführer

Mehr Infos zum Ranking und rund um das Thema Studienwahl gibt es hier zum Nachlesen. Mehr erfahren