1. Was soll ich studieren?
  2. CHE Hochschulranking
  3. Fächer
  4. Zahnmedizin
  5. Uni Düsseldorf
  6. Medizinische Fakultät
Ranking wählen
Zahnmedizin, Fachbereich

Medizinische Fakultät an der Uni Düsseldorf


Studiendekanat

  • Universitätsstraße 1
  • 40225 Düsseldorf
  • Telefon: +49 211 811-3017
Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
nicht gruppiert

Allgemeines

Studierende insgesamt 380
Bereitstellung Instrumente Vorklinik nein
Bereitstellung Instrumente Klinik nein

Unterstützung am Studienanfang

Gesamtergebnis Unterstützung am Studienanfang 7/12 Punkten

Studienergebnis

Abschlüsse in angemessener Zeit, B/StEx/D 86,4 % *

Forschung

Veröffentlichungen pro Professor 7,8
Zitationen pro Publikation 4,2
Forschungsgelder pro Professor 94,6 T€
Promotionen pro Professor 4,6
Habilitationen in 10 Jahren 3,0

Studierenden-Urteile für grundständige Präsenzstudiengänge

Betreuung durch Lehrende Rücklaufquote zu klein
Unterstützung im Studium Rücklaufquote zu klein
Lehrangebot Rücklaufquote zu klein
Studienorganisation Rücklaufquote zu klein
Prüfungen Rücklaufquote zu klein
Wissenschaftsbezug Rücklaufquote zu klein
Angebote zur Berufsorientierung Rücklaufquote zu klein
Unterstützung für Auslandsstudium Fallzahl kleiner 15
Räume Rücklaufquote zu klein
Bibliotheksausstattung Rücklaufquote zu klein
IT-Infrastruktur Rücklaufquote zu klein
Behandlungsstühle Rücklaufquote zu klein
Phantomköpfe Rücklaufquote zu klein
Allgemeine Studiensituation Rücklaufquote zu klein

Studiengänge mit Detailinfos

Studiengänge ohne Detailinfos

Weitere Studiengänge am Fachbereich keine
schon gewusst?
Über das Fach Zahnmedizin
Zum Fachporträt

Weitere Angaben des Fachbereichs

  • Besonderheiten in der Lehre
    Intensive Betreuung der Studierenden beim Erwerb praktischer zahnärztlicher Fertigkeiten vom Studienbeginn an (ab dem 1. Semester), Einbeziehung moderner Untersuchungs- und Behandlungsverfahren ab dem 1. Semester in den zahnmed. Unterricht, Vermittlung spezieller wiss. Kompetenz im "Science Track" für Zahnmediziner*innen (im 5. Semester), vertiefende Lehrveranstaltungen für Zahnmediziner*innen zur Vorbereitung auf das Physikum und den klinischen Studienabschnitt (im 5. Semester), zahlreiche Seminare zur klinischen Fallbesprechung in der Klinik.
  • Studienbegleitende Zusatzqualifikationen
    Lernzentrum OASE (mit medizinischer und zahnmedizinischer Fachbibliothek), Semestereinführungsbroschüre für die Zahnmedizin(jährlich zum Wintersemester aktualisiert), Einrichtung der Präklinischen Zahnmedizin mit Dentalen Simulationseinheiten und Seminarräumen (seit WS 2019/20), vor dem Physikum (im 5. Fachsemester) vertiefende Seminarveranstaltungen für Zahnmedizin-Studierende (Science Track Zahnmedizin, Orale Physiologie, Präventive Zahnmedizin, Med. Soziologie, Biochemie für Zahnmediziner)
  • Vermittlung von Fertigkeiten in der Diagnostik
    im Rahmen der zahnmedizinischen Lehrveranstaltungen anhand von Vorlesungen, Seminaren, praktischen Übungen(an dentalen Simulationseinheiten und gegenseitig an Kommilitonen/innen) und klinischen Behandlungskursen (an Patienten)
  • Orientierungsangebote für Studieninteressierte
    regelmäßige Teilnahme des Studiengangs Zahnmedizin an Schüler-Informationstagen und Hochschultagen der Universität
  • Orientierungsangebote für Studienanfänger
    regelmäßige Durchführung einer offenen Sprechstunde für Studierende von Seiten des Studiendekanats für den Studiengang Zahnmedizin
  • Maßnahmen zur Unterstützung in der Studieneingangsphase am Fachbereich insgesamt
    regelmäßige Durchführung einer offenen Sprechstunde für Studierende von Seiten des Studiendekanats für den Studiengang Zahnmedizin, Vorkurse / Brückenkurse vor Studienbeginn, Begleitete Selbstreflexion des Kompetenzerwerbs/Lernfortschritts (Portfolio, Logbuch), Semesterbegleitende Rückmeldung des Lernerfolgs (z.B. Zwischentests mit individuellen Korrekturen/Besprechungen), Beratungsgespräche, Begleitendes individuelles Coaching, Erstsemester-Tutorien, Studieneingangskoordinator / Ansprechperson für den Studiengang, Einführungsveranstaltungen und Beratungsangebote der Fachschaft.
  • Besonderheiten in der Internationalen Ausrichtung
    Austauschprogramm im klinischen Studienabschnitt mit den Universitäten Leuven/Belgien, Paris und Mailand; Masterstudiengang Endodontologie (postgradual).
  • Behandlungseinheiten und Simulationsplätze
    36 Behandlungseinheiten, 71 Simulationsplätze; davon 15 dentale Simulationseinheiten in neuer Präklinischer Zahnmedizin.
  • Besonderheiten in der Forschung
    Molekularbiologische Forschung in der Parodontologie/ Zahnerhaltung/ Zahnärztlichen Chirurgie; biomechanische Forschung in der Kieferorthopädie; materialkundliche und klinische Forschung in der Zahnerhaltung und Zahnärztlichen Prothetik sowie oralphysiologische/ funktionsdiagnostische Forschungsaspekte in der Prothetik; strukturiertes Promotionsprogramm in der Medical Research School Düsseldorf (MedRSD).
  • Besonderheiten in der Förderung wissenschaftlichen Nachwuchses
    Strukturiertes Promotionsprogramm in der Medical Research School Düsseldorf, strukturierte Aus- und Weiterbildungsprogramme in den einzelnen zahnmed. Polikliniken, Programme zur Didaktikschulung, forschungsbezogene Anschubfinanzierung mit Hilfe von Anträgen an die Forschungskommission der Med. Fakultät, lehrbezogene finanzielle Unterstützung für Projekte zur Qualitätsverbesserung und Innovation (Anträge an die QV-Kommission der Medizinischen Fakultät).
  • Sonstige Besonderheiten
    Frühzeitige Einbindung spezifischer zahnmedizinisch-klinischer Inhalte im vorklinischen Studienabschnitt; fächerübergreifende synoptische Behandlungskurse im klinischen Studienabschnitt; multimediales Lehren und Lernen, ausgebaute E-learning-Umgebung in der Lehre; moderne apparative und räumliche Ausstattung in den zahnmed. Ausbildungskursen (OP-Mikroskope, Intraoal-Scanner); Einbindung moderner zahnmedizinischer Behandlungskonzepte in die studentische Ausbildung; gut ausgebauter Bestand an aktueller medizinischer und zahnmedizinischer Fachliteratur (umfangreiche Lehrbuchsammlung, Ebooks).
  • Weitere Informationen zur Forschung
    www.medizin.hhu.de/forschung.html
Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
nicht gruppiert
(S)=Studierenden-Urteil   (F)=Fakten   (P)=Urteil von Professorinnen und Professoren
Datenstand 2021; Daten erhoben vom CHE Centrum für Hochschulentwicklung. Auf dessen Seiten findet sich auch eine ausführliche Beschreibung der CHE Ranking-Methodik.
Anzeige
Verlagsangebot
Studienorientierung
Zeit Studienführer

Mehr Infos zum Ranking und rund um das Thema Studienwahl gibt es hier zum Nachlesen. Mehr erfahren