1. Was soll ich studieren?
  2. CHE Hochschulranking
  3. Fächer
  4. Zahnmedizin
  5. Uni Halle-Wittenberg
  6. Medizinische Fakultät
2019 / 20
CHE Hochschulranking
 
Zahnmedizin, Fachbereich

Medizinische Fakultät


  • Magdeburger Straße 8
  • 06097 Halle (Saale)
  • Telefon: +49 345 55-71893
Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
Nicht gerankt

Allgemeines

Studierende insgesamt 270
Anzahl Masterstudierende keine Masterstudiengänge
Bereitstellung Instrumente Vorklinik ja, (überwiegend) kostenpflichtig
Bereitstellung Instrumente Klinik ja, (überwiegend) kostenfrei

Unterstützung am Studienanfang

Gesamtergebnis Unterstützung am Studienanfang 3/14 Punkten

Studienergebnis

Abschlüsse in angemessener Zeit, B/StEx/D 87,9 % *

Forschung

Veröffentlichungen pro Professor 5,0
Zitationen pro Publikation 3,1
Forschungsgelder pro Professor 23,4 T€
Promotionen pro Professor 4,2
Habilitationen in 10 Jahren 7,0
Forschungsreputation < 1%

Studierenden-Urteile für grundständige Präsenzstudiengänge

Betreuung durch Lehrende 2,1
Unterstützung im Studium Ranggruppe nicht eindeutig zuweisbar
Lehrangebot 2,7
Studienorganisation 1,9
Prüfungen 1,9
Wissenschaftsbezug Ranggruppe nicht eindeutig zuweisbar
Angebote zur Berufsorientierung 1,8
Unterstützung für Auslandsstudium Ranggruppe nicht eindeutig zuweisbar
Räume 1,9
Bibliotheksausstattung 1,8
IT-Infrastruktur 2,0
Behandlungsstühle 1,1
Simulationsplätze 1,2
Allgemeine Studiensituation 1,8

Studiengänge mit Detailinfos

Studiengänge ohne Detailinfos

Weitere Studiengänge am Fachbereich keine
schon gewusst?
Über das Fach Zahnmedizin
Zum Fachporträt

Weitere Angaben des Fachbereichs

  • Profil des Fachbereichs
    Kieferorthopädie, Oralchirurgie
  • Vermittlung von Fertigkeiten in der Diagnostik
    Vorlesungen; klinische Behandlungskurse in allen Bereichen der Zahnheilkunde; One-to-One Clinical Teaching; sog. Bed-Side-Teaching; POL-Seminare; Auscultando und Practicando; DVT-Unterweisung; E-Learning-Module
  • Orientierungsangebote für Studieninteressierte
    Hochschulinformationstag
  • Maßnahmen zur Unterstützung in der Studieneingangsphase am Fachbereich insgesamt
    Fachbezogener Eignungstest, Beratungsgespräche, Professorale Mentoren (auch Doktoranden, Postdocs), Studieneingangskoordinator.
  • Besonderheiten in der Internationalen Ausrichtung
    Kooperation mit der Medizinschen Akademie Wolgograd (Studentenaustausch); Zusammenarbeit im Bereich klinische Studien mit der Universität Zürich (Schweiz) und Clermont-Ferrand (Frankreich) (Dentinhypersensibilität), Universität Minneapolis Minnesota (Lebensqualitätsforschung)
  • Behandlungseinheiten und Simulationsplätze
    47, alle bis zu 2 Jahre alt, 21 Simulationsplätze mit Phantomen, alle bis zu 2 Jahre alt
  • Besonderheiten in der Forschung
    Umfangreiche klinische Studienerfahrung aus dem Bereich der Füllungstherapie, der Dentinhypersensibilität und Kariologie; Beteiligung an regenerativen Forschungsprojekten in Kombination mit Stammzellforschungsprojekten; Projekte zu genetischen und epigenetischen Risikofaktoren bei Parodontopathien; Wechselwirkung Parodontitis und komplexe Erkrankungen wie z.B. Herz-Kreislauf-Erkrankungen, rheumatische Erkrankungen, Morbus Crohn; Projekte der molekulare Onkologie; Biphosphonatassoziierte Nekrosen; mundgesundheitsbezogene Lebensqualität; Adhäsiv- und Hypersensibilitätsmaterialforschung
  • Besonderheiten in der Förderung wissenschaftlichen Nachwuchses
    Wilhelm-Roux-Programm: Die Medizinische Fakultät hat es sich zur Aufgabe gesetzt, ihren Nachwuchs und ihre Forschungsvorhaben durch ein integriertes Programm zu fördern, das Elemente der personengebundenen Nachwuchsförderung und der projektorientierten Forschungsförderung miteinander vereint. Dadurch wird dem wissenschaftlichen Nachwuchs ein attraktives Umfeld für experimentelles Forschen, wissenschaftliche Arbeit und Fortkommen geboten. Hallesches Promotionskolleg:Das Promotionskolleg Medizin umfasst alle strukturierten Doktorandenprogramme der Fächergruppe Medizin der Martin-Luther-Universitä
  • Website mit weiteren Informationen zur Forschung
    www.medizin.uni-halle.de
Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
Nicht gerankt
(S)=Studierenden-Urteil   (F)=Fakten   (P)=Professoren-Urteil
Datenstand 2018; Daten erhoben vom CHE Centrum für Hochschulentwicklung.
Eine ausführliche Beschreibung der Methodik findest du im CHE Ranking Methodenwiki.
Anzeige
Verlagsangebot
Studienorientierung
Zeit Studienführer

Mehr Infos zum Ranking und rund um das Thema Studienwahl gibt es hier zum Nachlesen. Mehr erfahren