1. Was soll ich studieren?
  2. CHE Hochschulranking
  3. Fächer
  4. Biologie / Biowissenschaften
  5. Karlsruher Inst. f. Technologie KIT
  6. Fakultät für Chemie und Biowissenschaften
Ranking wählen
Biologie / Biowissenschaften, Fachbereich

Fakultät für Chemie und Biowissenschaften an der Karlsruher Inst. f. Technologie KIT


Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
nicht gruppiert
Bemerkung
Dieser Fachbereich ist auch im internationalen Ranking U-Multirank enthalten.

Allgemeines

Lehre in Kernbereichen
Studierende insgesamt 510

Unterstützung am Studienanfang

Gesamtergebnis Unterstützung am Studienanfang 11/14 Punkten

Studienergebnis

Abschlüsse in angemessener Zeit, B/StEx/D 91,5 %
Abschlüsse in angemessener Zeit, Master 67,0 %

Studierenden-Urteile für grundständige Präsenzstudiengänge

Betreuung durch Lehrende 2,5
Unterstützung im Studium 2,3
Lehrangebot 2,8
Vermittlung fachwissenschaftlicher Kompetenzen 8/8 Punkten
Vermittlung methodischer Kompetenzen 5/8 Punkten
Vermittlung fachübergreifender Kompetenzen 5/6 Punkten
Studienorganisation 1,7 *
Prüfungen 2,5
Laborpraktika 1,7
Exkursionen 1,7
Wissenschaftsbezug 1,9
Angebote zur Berufsorientierung 2,4
Unterstützung für Auslandsstudium Ranggruppe nicht eindeutig zuweisbar
Räume Ranggruppe nicht eindeutig zuweisbar
Bibliotheksausstattung 1,8 *
IT-Infrastruktur 2,2 *
Allgemeine Studiensituation 2,3

Studiengänge mit Detailinfos

Lehramt-Studium

Anzahl Lehramtstudierende 69
Lehramtstudiengänge Abschlüsse: Bachelor of Education, Master of Education; Lehramtstypen: LA Sek II/Gym
Lehrerbildungszentrum der Hochschule Link
Informationen im Monitor Lehrerbildung Link

Studiengänge ohne Detailinfos

Weitere Studiengänge am Fachbereich keine
schon gewusst?
Über das Fach Biologie / Biowissenschaften
Zum Fachporträt

Weitere Angaben des Fachbereichs

  • Besonderheiten in der Lehre
    Die Lehre erfolgt in enger Kooperation zwischen Lehrenden und Expertinnen und Experten der Hochschuldidaktik. Sie wird permanent evaluiert und herausragende Lehre bzw. neue Lehrformen prämiert und gefördert. Die Lehre erfolgt forschungsorientiert, sodass die Studierenden immer hoch aktuelle Inhalte und Techniken erlernen. Die Biologielehre am KIT wurde bereits durch externe Gutachter prämiert (Lehrpreis des Landes Baden-Württemberg, Fellowship des Stifterverbands).
  • Orientierungsangebote für Studieninteressierte
    Am "Uni für Einsteiger" Tag können sich Schülerinnen und Schüler ausführlich informieren. Zudem wird der Studiengang mit speziellen Vorlesungen und Führungen im Labor und im botanischen Garten vorgestellt. Es besteht auch die Möglichkeit für Schülerinnen und Schüler in geeignete Vorlesungen zu schnuppern.
  • Orientierungsangebote für Studienanfänger
    Mit unserem Programm "Startklar ins 1. Semester" bieten wir zusammen mit der Fachschaft und dem Mentoring Programm ein umfangreiches Angebotspaket, welches die Studierenden optimal auf den Start vorbereitet. In der speziell für den Studiengang stattfindenden Prophase bekommen Studierende alle Rahmenbedingungen gezeigt, die für einen erfolgreichen Einstieg notwendig sind.
  • Orientierungsangebote von Unternehmen
    Im Modul "Biotechnologie und Gesellschaft" organisieren die teilnehmenden Studierenden ein Forum, indem Firmeninhaber eingeladen werden, einen Vortrag zu halten. Die KIT-Karrieremesse ist die jährliche Firmenkontaktmesse des KIT-Career-Service. Zahlreiche Unternehmen und Institutionen aus verschiedensten Branchen stellen sich und ihre Einstiegs- und Karrierewege vor.
  • Maßnahmen zur Unterstützung in der Studieneingangsphase am Fachbereich insgesamt
    Mit unserem Programm "Startklar ins 1. Semester" bieten wir zusammen mit der Fachschaft und dem Mentoring Programm ein umfangreiches Angebotspaket, welches die Studierenden optimal auf den Start vorbereitet. In der speziell für den Studiengang stattfindenden Prophase bekommen Studierende alle Rahmenbedingungen gezeigt, die für einen erfolgreichen Einstieg notwendig sind. , Vorkurse / Brückenkurse vor Studienbeginn, Vorsemester, Studienbegleitende Kurse zur Angleichung fachlicher Kompetenzen, Kurse zum Erwerb studienrelevanter Kompetenzen/Schlüsselkompetenzen (z.B. Schreibwerkstatt, Selbstorganisation, wissenschaftliches Arbeiten), Peer-Learning-Angebote (kooperative Lernangebote und Seminare; vom Fachbereich finanziert und von Studierenden durchgeführt), Virtuelles offenes Lernzentrum (z.B. Lernplattformen, Moodle), Semesterbegleitende Rückmeldung des Lernerfolgs (z.B. Zwischentests mit individuellen Korrekturen/Besprechungen), Geregelte Variierung der Studiendauer gemäß individueller Bedürfnisse (z.B. Bachelor+, 6+ und 7-/8-Semesteroption), Beratungsgespräche, Begleitendes individuelles Coaching, Erstsemester-Tutorien, Studentische Mentoren, Tandems, Buddies, Studieneingangskoordinator / Ansprechperson für den Studiengang, Einführungsveranstaltungen und Beratungsangebote der Fachschaft.
  • Besonderheiten in der Internationalen Ausrichtung
    Es besteht mit dem Erasmusprogramm die Möglichkeit ein ganzes Semester an einer ausländischen Hochschule zu studieren. Des Weiteren können unsere Studierenden, beispielsweise im Rahmen des EUCOR-Programmes, einzelne Leistungen an einer ausländischen Hochschule erbringen. Einige Arbeitsgruppen pflegen einen engen Austausch mit Forscherinnen und Forschern in aller Welt, sodass Studierende regelmäßig in Forschungsinstitutionen im Rahmen eines Praktikums oder der Abschlussarbeit entsendet werden. Im Ausland erbrachte Leistungen werden anerkannt.
  • Besonderheiten in der Forschung
    Durch den Zusammenschluss des KIT mit dem Forschungszentrum (jetzt Campus Nord) können wir ein breites Spektrum interdisziplinärer, forschungsnaher Lehre anbieten. Besonders im Masterstudium beteiligen sich die Studierenden in den Praktika an der aktuellen Forschung und können damit ihr Profil bereits während des Studiums beeinflussen und sich spezialisieren.
  • Besonderheiten in der Förderung wissenschaftlichen Nachwuchses
    Talentierte Studierende werden schon früh als wissenschaftliche Hilfskräfte in Forschungsprojekte einbezogen. Studierende, die sich während der Lehrveranstaltungen außerordentlich hervortun werden für ein Stipendium wie z.B. das Deutschlandstipendium oder ein Stipendium der Studienstiftung des deutschen Volkekes vorgeschlagen. In Bewerbungstrainings werden die Studierenden auf zukünftige Berufssituationen vorbereitet. Über Gastvorträge und Firmenexkursionen werden die Studierenden schon früh in Kontakt mit potentiellen zukünftigen Arbeitgebern gebracht.
  • Sonstige Besonderheiten
    Der Studiengang Bachelor Biologie gliedert sich in zwei Studienrichtungen: Angewandte Biologie und Allgemeine Biologie. Die Angewandte Biologie legt, neben der Basisausbildung, ihren Fokus auf industrielle Prozesse, Anwendungen und Abläufe. Die Allgemeine Biologie bildet, im Gegensatz dazu, auch in klassischen Disziplinen aus, wie Botanik und Zoologie mit den dazugehörigen Exkursionen.
Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
nicht gruppiert
(S)=Studierenden-Urteil   (F)=Fakten   (P)=Urteil von Professorinnen und Professoren
Datenstand 2021; Daten erhoben vom CHE Centrum für Hochschulentwicklung. Auf dessen Seiten findet sich auch eine ausführliche Beschreibung der CHE Ranking-Methodik.
Anzeige
Verlagsangebot
Studienorientierung
Zeit Studienführer

Mehr Infos zum Ranking und rund um das Thema Studienwahl gibt es hier zum Nachlesen. Mehr erfahren