1. Was soll ich studieren?
  2. CHE Hochschulranking
  3. Fächer
  4. Biologie / Biowissenschaften
  5. Uni Kassel
  6. Fachbereich 10: Mathematik und Naturwissenschaften
2019 / 20
CHE Hochschulranking
 
Biologie / Biowissenschaften, Fachbereich

Fachbereich 10: Mathematik und Naturwissenschaften


Institut für Biologie

  • Heinrich-Plett-Straße 40
  • 34109 Kassel
  • Telefon: +49 561 804-4734
Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
Nicht gerankt

Allgemeines

Lehrende in Kernbereichen
Lehrende am Fachbereich 38
Studierende insgesamt 390
Anzahl Masterstudierende 63

Unterstützung am Studienanfang

Gesamtergebnis Unterstützung am Studienanfang 9/12 Punkten

Studienergebnis

Abschlüsse in angemessener Zeit, B/StEx/D 31,8 % *

Studierenden-Urteile für grundständige Präsenzstudiengänge

Betreuung durch Lehrende 2,4
Unterstützung im Studium 3,0
Lehrangebot 2,8
Vermittlung fachwissenschaftlicher Kompetenzen 4/8 Punkten
Vermittlung methodischer Kompetenzen 4/8 Punkten
Vermittlung fachübergreifender Kompetenzen 2/6 Punkten
Studienorganisation Ranggruppe nicht eindeutig zuweisbar
Prüfungen 3,0
Laborpraktika Ranggruppe nicht eindeutig zuweisbar
Exkursionen 2,0
Wissenschaftsbezug Ranggruppe nicht eindeutig zuweisbar
Angebote zur Berufsorientierung 3,0
Unterstützung für Auslandsstudium 3,2
Räume 2,8
Bibliotheksausstattung 2,7
IT-Infrastruktur 2,5
Allgemeine Studiensituation 2,7

Studierenden-Urteile für Lehramt-Studiengänge

Betreuung durch Lehrende 2,4
Unterstützung im Studium 2,7 *
Lehrangebot 2,8
Studienorganisation Ranggruppe nicht eindeutig zuweisbar
Prüfungen 2,9 *
Schulpraxis Ranggruppe nicht eindeutig zuweisbar
Räume 2,3
Bibliotheksausstattung 2,2
IT-Infrastruktur Ranggruppe nicht eindeutig zuweisbar
Allgemeine Studiensituation 2,4

Studiengänge mit Detailinfos

Lehramt-Studium

Anzahl Lehramtstudierende 500
Lehramtstudiengänge Lehramt Biologie: Haupt- und Realschule (StEx); Gymnasium (StEx)
Lehrerbildungszentrum der Hochschule Link
Informationen im Monitor Lehrerbildung Link

Studiengänge ohne Detailinfos

Weitere Studiengänge am Fachbereich keine
schon gewusst?
Über das Fach Biologie / Biowissenschaften
Zum Fachporträt

Weitere Angaben des Fachbereichs

  • Besonderheiten in der Lehre
    Breite Grundausbildung bei gleichzeitiger Möglichkeit zur Spezialisierung vor allem in den Bereichen Molekular- und Zellbiologie, Biodiversität sowie Agrar- und Umweltbiologie; relativ kleiner Fachbereich, daher intensive Betreuung und gute Kontakte zwischen Studierenden und Lehrenden; Kooperation mit Ökologischen Agrarwissenschaften; regelmäßiges Absolventenseminar; 6-wöchiges verpflichtendes Berufspraktikum ermöglicht Einblicke in die Arbeitswelt von Biologen; alle Pflichtlehrveranstaltungen am gleichen Ort; weitgehend individuelle Schwerpunktbildung, insbesondere im Masterstudiengang.
  • Orientierungsangebote für Studieninteressierte
    Science Bridge: Science Bridge bringt anspruchsvolle molekulargenetische Experimente in die Schule. Experimentelles Arbeiten wird für Schüler dadurch als »alltäglich« erfahren: www.sciencebridge.net, Schnupperstudium - StudentIn für eine Woche (www.uni-kassel.de/uni/index.php?id=36572), Studien- und Berufsinformationstage (www.uni-kassel.de/go/infotage, Vorlesungsverzeichnis für SchülerInnen
  • Orientierungsangebote für Studienanfänger
    3 Orientierungstage für Bachelor und Masterstudierende zusätzlich 5 Orientierungstage für internationale Studierende Broschüre mit allen wichtigen Informationen und Kontaktadressen am Fachbereich. Umfassendes studienbegleitendes Beratungsangebot direkt am Fachbereich (Studienservice): www.uni-kassel.de/fb10/study/studienservice.html, Erstsemestersprechstunde der Allgemeinen Studienberatung
  • Maßnahmen zur Unterstützung in der Studieneingangsphase am Fachbereich insgesamt
    Vorkurse / Brückenkurse vor Studienbeginn, Kurse zum Erwerb studienrelevanter Kompetenzen/Schlüsselkompetenzen (z.B. Schreibwerkstatt, Selbstorganisation, wissenschaftliches Arbeiten), Peer-Learning-Angebote (kooperative Lernangebote und Seminare; vom Fachbereich finanziert und von Studierenden durchgeführt), Virtuelles offenes Lernzentrum (z.B. Lernplattformen, Moodle), Semesterbegleitende Rückmeldung des Lernerfolgs (z.B. Zwischentests mit individuellen Korrekturen/Besprechungen), Beratungsgespräche, Beratung zur individuellen Studienverlaufsplanung, Begleitendes individuelles Coaching, Erstsemester-Tutorien, Professorale Mentoren (auch Doktoranden, Postdocs), Studentische Mentoren, Tandems, Buddies, Studieneingangskoordinator.
  • Weitere Informationen zur Studieneingangsphase
    https://www.uni-kassel.de/uni/studium/angebote-fuer-schuelerinnen-studieninteressierte/
  • Besonderheiten in der Förderung wissenschaftlichen Nachwuchses
    Durch strukturierte Begleitung und enge Einbindung in Forschungsteams & die Teilnahme an Konferenzen & Publikationen werden Doktoranden & Habilitanden an eine Forschungspraxis auf hohem, internationalem Niveau herangeführt. Dabei kommt auch der Einbindung in die Lehre eine große Bedeutung zu. Die forschungsbezogene Nachwuchsförderung wird durch Promotionskollegs, Auslandsaufenthalte, Forschungsseminare & Kolloquien flankiert. Dazu gehört auch der Erwerb von Schlüsselkompetenzen (Personalführung, Projektmanagement und andere) sowie die Einbindung des 3. Zyklus in das QM-System des Fachbereichs.
Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
Nicht gerankt
(S)=Studierenden-Urteil   (F)=Fakten   (P)=Professoren-Urteil
Datenstand 2018; Daten erhoben vom CHE Centrum für Hochschulentwicklung.
Eine ausführliche Beschreibung der Methodik findest du im CHE Ranking Methodenwiki.
Anzeige
Verlagsangebot
Studienorientierung
Zeit Studienführer

Mehr Infos zum Ranking und rund um das Thema Studienwahl gibt es hier zum Nachlesen. Mehr erfahren