1. Was soll ich studieren?
  2. CHE Hochschulranking
  3. Fächer
  4. Informatik
  5. FH Münster/Steinfurt
  6. Fachbereich Elektrotechnik und Informatik
2019 / 20
CHE Hochschulranking
 
Informatik, Fachbereich

Fachbereich Elektrotechnik und Informatik


Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
Nicht gerankt

Allgemeines

Studierende insgesamt 450
Anzahl Masterstudierende 57
Anteil Lehre durch Praktiker 3,0 %

Duales Studium

Dual Studierende 89

Unterstützung am Studienanfang

Gesamtergebnis Unterstützung am Studienanfang 11/14 Punkten

Studienergebnis

Abschlüsse in angemessener Zeit, B/StEx/D 51,2 % *
Abschlüsse in angemessener Zeit, Master nicht ausgeweisen, da im Schnitt <10 Absolventen/Jahr im Erhebungszeitraum (Ergebnis für Studiengang Informatik (M))

Internationale Ausrichtung

Internationale Ausrichtung Bachelor 2/9 Punkten
Internationale Ausrichtung, Master 2/9 Punkten
Genutzte Auslandsplätze 0,0 %

Arbeitsmarkt- und Berufsbezug

Kontakt zur Berufspraxis, Bachelor 6/11 Punkten
Abschlussarbeiten in Kooperation mit der Praxis, Bachelor 100,0 %
Abschlussarbeiten in Kooperation mit der Praxis, Master 100,0 %
Anteil Professoren mit nicht länger als 10 Jahre zurückliegender außerhochschulischer Berufserfahrung 29,0 %

Forschung

Forschungsgelder pro Professor 48,9 T€
Kooperative Promotionen (in drei Jahren) 3

Studierenden-Urteile für grundständige Präsenzstudiengänge

Betreuung durch Lehrende 2,2
Unterstützung im Studium 2,2
Lehrangebot Ranggruppe nicht eindeutig zuweisbar
Studienorganisation 1,8 *
Prüfungen 2,5
Angebote zur Berufsorientierung Ranggruppe nicht eindeutig zuweisbar
Praxisbezug Zu wenige Antworten (<15)
Unterstützung für Auslandsstudium Zu wenige Antworten (<15)
Räume Ranggruppe nicht eindeutig zuweisbar
Bibliotheksausstattung Zu wenige Antworten (<15)
IT-Infrastruktur 1,8
Allgemeine Studiensituation Ranggruppe nicht eindeutig zuweisbar

Studierenden-Urteile für konsekutive Master-Studiengänge

Betreuung durch Lehrende Ranggruppe nicht eindeutig zuweisbar
Unterstützung im Studium Ranggruppe nicht eindeutig zuweisbar
Lehrangebot 2,8
Studienorganisation 1,6 *
Prüfungen 2,2
Übergang zum Masterstudium 1,8 *
Angebote zur Berufsorientierung 2,0
Unterstützung für Auslandsstudium Zu wenige Antworten (<15)
Räume 1,9 *
Bibliotheksausstattung 1,6 *
IT-Infrastruktur 1,8
Allgemeine Studiensituation 2,0

Studiengänge ohne Detailinfos

Weitere Studiengänge am Fachbereich keine
schon gewusst?
Über das Fach Informatik
Zum Fachporträt

Weitere Angaben des Fachbereichs

  • Besonderheiten in der Lehre
    Neue internationale Kooperationen für Forschung und Lehre werden organisiert, externe Abschlussarbeiten im ausländischen Raum unterstützt und kooperative Promotionen, auch mit ausländischen Partnerhochschulen ermöglicht. Ferner sollen Aufenthalte zu Forschungs- und Entwicklungsaktivitäten sowie Abschlussarbeiten von ausländischen und heimischen Studierenden jeweils am anderen Fachbereich ermöglicht werden.
  • Orientierungsangebote für Studieninteressierte
    Schnupperkurse, DiscoverIng, Hochschultag, FIT, Girls Day
  • Orientierungsangebote für Studienanfänger
    StudiTrainer, Mentoring
  • Maßnahmen zur Unterstützung in der Studieneingangsphase am Fachbereich insgesamt
    Vorkurse / Brückenkurse vor Studienbeginn, Studienbegleitende Kurse zur Angleichung fachlicher Kompetenzen, Kurse zum Erwerb studienrelevanter Kompetenzen/Schlüsselkompetenzen (z.B. Schreibwerkstatt, Selbstorganisation, wissenschaftliches Arbeiten), Peer-Learning-Angebote (kooperative Lernangebote und Seminare; vom Fachbereich finanziert und von Studierenden durchgeführt), Virtuelles offenes Lernzentrum (z.B. Lernplattformen, Moodle), Semesterbegleitende Rückmeldung des Lernerfolgs (z.B. Zwischentests mit individuellen Korrekturen/Besprechungen), Fachübergreifendes Online-Self-Assessment zur Studienorientierung, Fachbezogenes Online-Self-Assessment zur Studienorientierung, Beratungsgespräche, Beratung zur individuellen Studienverlaufsplanung, Frühwarnsysteme mit Beratung, Erstsemester-Tutorien, Studentische Mentoren, Tandems, Buddies, Studieneingangskoordinator.
  • Weitere Informationen zur Studieneingangsphase
    https://www.fh-muenster.de/studium/studienberatung/schulnetzwerk/discovering-camp.php
  • Besonderheiten in der Internationalen Ausrichtung
    Neue internationale Kooperationen für Forschung und Lehre werden organisiert, externe Abschlussarbeiten im ausländischen Raum unterstützt und kooperative Promotionen, auch mit ausländischen Partnerhochschulen ermöglicht. Ferner sollen Aufenthalte zu Forschungs- und Entwicklungsaktivitäten sowie Abschlussarbeiten von ausländischen und heimischen Studierenden jeweils am anderen Fachbereich ermöglicht werden.
  • Häufigste Partnerhochschulen für Studierendenaustausch
    Universidad Granada Spanien; Juniata College Huntington USA; Yildiz University Turkey; Universidad Pontificia Bolivariana Kolumbien
  • Besonderheiten in der Ausstattung
    5 zentrale PC-Pools auf dem Campus mit neuester Ausstattung; 3 Pools am Fachbereich auf technisch neuestem Stand; 8 dedizierte Informatiklabore; Standardsoftware wird Studierenden kostenfrei zur Verfügung gestellt (z.B. IBM Scholarship, Einsatz von Open Source); Zugang zu D-GRID und HPC-Cluster; über Kooperationen Zugriff auf alle Dienste eines zentralen Rechenzentrums; kostenlose aktuelle Software über Microsoft Imagine Premium Programm; eigene Server zu Selbst-/Lernzwecke, Zugang zu IEEE, ACM, Springerlink
  • Besonderheiten in der Förderung wissenschaftlichen Nachwuchses
    Gute Masterstudierende werden frühzeitig auf eine mögliche Fortsetzung ihres Studiums (Promotionsstudium) angesprochen. Im Rahmen der zur Verfügung stehenden Mittel, auch aus Drittmittelprojekten heraus, ist an die Einrichtung von Mitarbeiterstellen überwiegend im Forschungsbereich gedacht. Darüber hinaus wird darauf geachtet, kooperative Promotionen verstärkt zu fördern, ebenfalls wird eine dazu notwendige Weiterbildung in die Fördermaßnahmen einbezogen. Im Rahmen der Masterprojekte im Masterstudiengang sind darüber auch spezielle Strukturen mit hohem Forschungspotential gegeben.
  • Website mit weiteren Informationen zur Forschung
    www.fh-muenster.de/ETI/labore_forschung/index.php
  • Unterstützung von Unternehmensgründungen
    Die Studienden nutzen Angebote der Hochschule. Erfolgreiche Unternehmensgründungen im Gebiet der Informatik.
  • Besonderheiten hinsichtlich der Förderung dauerhaft gesundheitlich Beeinträchtigter
    Vertrauensdozent für Studierende mit Behinderung oder chronischer Erkrankung
  • Besonderheiten hinsichtlich der Förderung von Diversity
    Durch die erfolgte Neubesetzung von Professuren mit jungen, hoch motivierten Professoren, die in eine digitalisierten Welt aufgewachsen sind, kann der Fachbereich derzeit seine starken Kompetenzen im Bereich der Digitalisierung weiter ausbauen und optimieren. Dies umfasst sowohl die Digitalisierung in der Lehre als auch im Management. Der Fachbereich kann hier bereits auf signifikanten Erfahrungen aufbauen insbesondere bezüglich des Bedarfs und der Möglichkeit digitaler Elemente in der Lehre
Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
Nicht gerankt
(S)=Studierenden-Urteil   (F)=Fakten   (P)=Professoren-Urteil
Datenstand 2018; Daten erhoben vom CHE Centrum für Hochschulentwicklung.
Eine ausführliche Beschreibung der Methodik findest du im CHE Ranking Methodenwiki.
Anzeige
Verlagsangebot
Studienorientierung
Zeit Studienführer

Mehr Infos zum Ranking und rund um das Thema Studienwahl gibt es hier zum Nachlesen. Mehr erfahren