1. Was soll ich studieren?
  2. CHE Hochschulranking
  3. Fächer
  4. Biologie / Biowissenschaften
  5. Uni Potsdam
  6. Mathematisch-Naturwissenschaftliche Fakultät
Ranking wählen
Biologie / Biowissenschaften, Fachbereich

Mathematisch-Naturwissenschaftliche Fakultät an der Uni Potsdam


Institut für Biochemie und Biologie

  • Karl-Liebknecht-Straße 24 - 25
  • 14476 Potsdam
  • Telefon: +49 331 977-2214
Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
nicht gruppiert

Allgemeines

Lehre in Kernbereichen
Studierende insgesamt 1.630

Unterstützung am Studienanfang

Gesamtergebnis Unterstützung am Studienanfang 7/14 Punkten

Studienergebnis

Abschlüsse in angemessener Zeit, B/StEx/D 61,3 %
Abschlüsse in angemessener Zeit, Master 25,0 % *

Studierenden-Urteile für grundständige Präsenzstudiengänge

Betreuung durch Lehrende Ranggruppe nicht eindeutig zuweisbar
Unterstützung im Studium Ranggruppe nicht eindeutig zuweisbar
Lehrangebot 2,4
Vermittlung fachwissenschaftlicher Kompetenzen 6/8 Punkten
Vermittlung methodischer Kompetenzen 4/8 Punkten
Vermittlung fachübergreifender Kompetenzen 2/6 Punkten
Studienorganisation 2,2 *
Prüfungen Ranggruppe nicht eindeutig zuweisbar
Laborpraktika Ranggruppe nicht eindeutig zuweisbar
Exkursionen Fallzahl kleiner 15
Wissenschaftsbezug Ranggruppe nicht eindeutig zuweisbar
Angebote zur Berufsorientierung 2,6
Unterstützung für Auslandsstudium Fallzahl kleiner 15
Räume Ranggruppe nicht eindeutig zuweisbar
Bibliotheksausstattung 1,7 *
IT-Infrastruktur 1,9 *
Allgemeine Studiensituation 2,3

Lehramt-Studium

Anzahl Lehramtstudierende 474
Lehramtstudiengänge Abschlüsse: Bachelor of Education, Master of Education; Lehramtstypen: LA Sek I, LA Sek II/Gym
Lehrerbildungszentrum der Hochschule Link
Informationen im Monitor Lehrerbildung Link

Studiengänge ohne Detailinfos

Weitere Studiengänge am Fachbereich keine
schon gewusst?
Über das Fach Biologie / Biowissenschaften
Zum Fachporträt

Weitere Angaben des Fachbereichs

  • Besonderheiten in der Lehre
    Master mit Spezialisierung Naturschutz, praxisorientierte Lehrangebote, Kooperationen mit Firmen in der Region. Starke Einbindung der zahlreichen außeruniversitären Einrichtungen (Max-Planck-Institute, Fraunhofer-Institute, Leibniz-Institute) im Lehrbetrieb insbesondere in den Masterstudiengängen mit gemeinsam berufenen Institutsvorständen. Sehr gute moderne Großgeräteausstattung (z.B. Analytik, Mikroskopie), die auch in der Lehre eingesetzt wird.
  • Orientierungsangebote für Studieninteressierte
    Hochschul-Informationstag (HIT); Studienfachberatung bei den Veranstaltungen; Tutorien und Fachschaften; Schnupperstudium für Abiturienten (z.B. Allg. Bot); zentral herausgegebenen Unterlagen und Broschüren zum Bachelorstudium an der Uni Potsdam bzw. das Faltblatt zum BBW-Studium, Unterstützung Biologie-Olympiade
  • Orientierungsangebote für Studienanfänger
    Einführungsveranstaltungen; Workshops und Führungen; Frage-Frühstück von FSR & Studienfachberater/innen, Ersti-Heft
  • Maßnahmen zur Unterstützung in der Studieneingangsphase am Fachbereich insgesamt
    Einführungsveranstaltungen; Workshops und Führungen; Frage-Frühstück von FSR & Studienfachberater/innen, Ersti-Heft, Vorkurse / Brückenkurse vor Studienbeginn, Kurse zum Erwerb studienrelevanter Kompetenzen/Schlüsselkompetenzen (z.B. Schreibwerkstatt, Selbstorganisation, wissenschaftliches Arbeiten), Virtuelles offenes Lernzentrum (z.B. Lernplattformen, Moodle), Begleitete Selbstreflexion des Kompetenzerwerbs/Lernfortschritts (Portfolio, Logbuch), Semesterbegleitende Rückmeldung des Lernerfolgs (z.B. Zwischentests mit individuellen Korrekturen/Besprechungen), Beratungsgespräche, Begleitendes individuelles Coaching, Erstsemester-Tutorien, Einführungsveranstaltungen und Beratungsangebote der Fachschaft.
  • Besonderheiten in der Internationalen Ausrichtung
    Englischsprachige Masterstudiengänge, Zusammenarbeiten mit internationalen Graduate Schools (z.B. IMPRS) in der Region, geplanter Austausch mit australischen Universitäten und Universitäten in Venezuela.
  • Besonderheiten in der Förderung wissenschaftlichen Nachwuchses
    Abschlussförderung der Promotion von Frauen; Brückenstipendium zur wissenschaftlichen Qualifizierung von Frauen; Wiedereinstiegsstipendium für Frauen und Männer nach einer familienbedingten Unterbrechung; Studienabschlussförderung für Studierende aufgrund einer Elternschaft; Potsdam Graduate School für strukturierte Promotionsausbildung.
  • Sonstige Besonderheiten
    Sehr gute interdisziplinäre Zusammenarbeit mit benachbarten Instituten (Chemie, Physik und Astronomie, Ernährungswissenschaften, Mathematik), die durch Zweitmitgliedschaften am Institut für Biochemie und Biologie zum Ausdruck kommt.
Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
nicht gruppiert
(S)=Studierenden-Urteil   (F)=Fakten   (P)=Urteil von Professorinnen und Professoren
Datenstand 2021; Daten erhoben vom CHE Centrum für Hochschulentwicklung. Auf dessen Seiten findet sich auch eine ausführliche Beschreibung der CHE Ranking-Methodik.
Anzeige
Verlagsangebot
Studienorientierung
Zeit Studienführer

Mehr Infos zum Ranking und rund um das Thema Studienwahl gibt es hier zum Nachlesen. Mehr erfahren