1. Was soll ich studieren?
  2. CHE Hochschulranking
  3. Fächer
  4. Biologie / Biowissenschaften
  5. Uni Tübingen
  6. Mathematisch-Naturwissenschaftliche Fakultät
NEU
2019 / 20
CHE Hochschulranking
 
Biologie / Biowissenschaften, Fachbereich

Mathematisch-Naturwissenschaftliche Fakultät


FB I Biologie

  • Auf der Morgenstelle 28 (E-Bau)
  • 72076 Tübingen
  • Telefon: +49 7071 297-4649
Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
Nicht gerankt

Allgemeines

Lehrende in Kernbereichen
Lehrende am Fachbereich 96
Studierende insgesamt 960
Anzahl Masterstudierende 230

Unterstützung am Studienanfang

Gesamtergebnis Unterstützung am Studienanfang 7/12 Punkten

Studienergebnis

Abschlüsse in angemessener Zeit B/StEx/D 50,3 % *

Studierenden-Urteile für grundständige Präsenzstudiengänge

Betreuung durch Lehrende 2,4
Unterstützung im Studium 1,9
Lehrangebot 2,3
Vermittlung fachwissenschaftlicher Kompetenzen 4/8 Punkten
Vermittlung methodischer Kompetenzen 4/8 Punkten
Vermittlung fachübergreifender Kompetenzen 2/6 Punkten
Studienorganisation 1,8
Prüfungen 2,3
Laborpraktika 2,1
Exkursionen 2,2
Wissenschaftsbezug 2,2
Angebote zur Berufsorientierung 2,3
Unterstützung für Auslandsstudium 2,3
Räume 2,3
Bibliotheksausstattung 1,8
IT-Infrastruktur 2,0
Allgemeine Studiensituation 1,9

Studierenden-Urteile für Lehramt-Studiengänge

Betreuung durch Lehrende Ranggruppe nicht eindeutig zuweisbar
Unterstützung im Studium 2,1 *
Lehrangebot Ranggruppe nicht eindeutig zuweisbar
Studienorganisation Ranggruppe nicht eindeutig zuweisbar
Prüfungen Zu wenige Antworten (<15)
Schulpraxis Zu wenige Antworten (<15)
Räume 2,4
Bibliotheksausstattung Zu wenige Antworten (<15)
IT-Infrastruktur Zu wenige Antworten (<15)
Allgemeine Studiensituation Ranggruppe nicht eindeutig zuweisbar

Lehramt-Studium

Anzahl Lehramtstudierende 350
Lehramtstudiengänge Lehramt Biologie: (B.Ed.)
Lehrerbildungszentrum der Hochschule Link
Informationen im Monitor Lehrerbildung Link

Studiengänge ohne Detailinfos

Weitere Studiengänge am Fachbereich keine
schon gewusst?
Über das Fach Biologie / Biowissenschaften
Zum Fachporträt

Weitere Angaben des Fachbereichs

  • Besonderheiten in der Lehre
    Verknüpfung von klassischen Feldern der Biologie mit modernsten Techniken & Methoden; breites Fächerangebot in allen klassischen Disziplinen sowie enge Kooperation mit Studiengängen der Medizinischen Fakultät; Orientierungsphase zu Studienbeginn, Mentorenprogramm im ersten Studienjahr; großes Angebot an Peer-Learning und Tutorien als Support bei den Grundlagenfächern Chemie, Mathematik, Physik; Schreibzentrum für Wissenschaftliches Schreiben; früher Einstieg in die Publikationstätigkeit möglich; Bioethik & Parasitologie als Zusatzfächer; interdisziplinäre Studiengänge; Lehrstuhl Fachdidaktik.
  • Orientierungsangebote für Studieninteressierte
    Studientag (ein Mal pro Jahr); Schnupperstudium (jedes Semester)
  • Orientierungsangebote für Studienanfänger
    Mentoring
  • Maßnahmen zur Unterstützung in der Studieneingangsphase am Fachbereich insgesamt
    Kurse zum Erwerb studienrelevanter Kompetenzen/Schlüsselkompetenzen (z.B. Schreibwerkstatt, Selbstorganisation, wissenschaftliches Arbeiten), Peer-Learning-Angebote (kooperative Lernangebote und Seminare; vom Fachbereich finanziert und von Studierenden durchgeführt), Virtuelles offenes Lernzentrum (z.B. Lernplattformen, Moodle), Fachübergreifendes Online-Self-Assessment zur Studienorientierung, Fachbezogenes Online-Self-Assessment zur Studienorientierung, Fachübergreifendes Online-Self-Assessment zur Studienorientierung, Fachbezogenes Online-Self-Assessment zur Studienorientierung, Beratungsgespräche, Beratung zur individuellen Studienverlaufsplanung, Frühwarnsysteme mit Beratung, Begleitendes individuelles Coaching, Erstsemester-Tutorien, Studentische Mentoren, Tandems, Buddies.
  • Besonderheiten in der Förderung wissenschaftlichen Nachwuchses
    Beteiligung an der Graduiertenakademie Sektion MNF; Strukturierte Programme zur Doktorandenförderung: GraduiertenkolleBacterial Survival Strategies (DFG), Max-Planck Research School „Neural and Behavioural Sciences“, Max-Planck-Research School „From Molecules to Organisms“, Evolution and Ecology Research School Tübingen, Graduate Training Center Neuroscience (Kooperation mit Werner-Reichardt-Zentrum für integrative Neurowissenschaft) und Graduiertenkolleg Bioethik (Neuantrag in Vorbereitung; Einrichtung von Juniorprofessuren mit Laufbahnoption („tenure-track")
Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
Nicht gerankt
(S)=Studierenden-Urteil   (F)=Fakten   (P)=Professoren-Urteil
Datenstand 2018; Daten erhoben vom CHE Centrum für Hochschulentwicklung.
Eine ausführliche Beschreibung der Methodik findest du im CHE Ranking Methodenwiki.
Anzeige
Verlagsangebot
Studienorientierung
Zeit Studienführer

Mehr Infos zum Ranking und rund um das Thema Studienwahl gibt es hier zum Nachlesen. Mehr erfahren