1. Was soll ich studieren?
  2. CHE Hochschulranking
  3. Fächer
  4. Pflegewissenschaft
  5. EvHS Rheinland/Bochum
  6. Fachbereich II: Heilpädagogik und Pflege
Ranking wählen
Pflegewissenschaft, Fachbereich

Fachbereich II: Heilpädagogik und Pflege an der EvHS Rheinland/Bochum


  • Immanuel-Kant-Straße 18-20
  • 44803 Bochum
  • Telefon: +49 234 36901-167
Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
nicht gruppiert

Allgemeines

Studierende insgesamt 210
Anzahl Masterstudierende keine Masterstudiengänge
Anteil Lehre durch Praktiker 50,5 %

Duales Studium

Dual Studierende keine

Unterstützung am Studienanfang

Gesamtergebnis Unterstützung am Studienanfang es liegen keine Daten vor

Studienergebnis

Abschlüsse in angemessener Zeit, B/StEx/D 80,5 % *

Arbeitsmarkt- und Berufsbezug

Kontakt zur Berufspraxis, Bachelor 2/11 Punkten
Kontakt zur Berufspraxis, Master
Abschlussarbeiten in Kooperation mit der Praxis, Bachelor 0,0 %
Abschlussarbeiten in Kooperation mit der Praxis, Master
Anteil Professoren mit nicht länger als 10 Jahre zurückliegender außerhochschulischer Berufserfahrung 85,7 %

Forschung

Forschungsgelder pro Professor <5 T€
Kooperative Promotionen (in drei Jahren) keine

Studierenden-Urteile für grundständige Präsenzstudiengänge

Betreuung durch Lehrende 1,8
Unterstützung im Studium 2,4
Lehrangebot 3,4
Studienorganisation 2,1
Prüfungen Ranggruppe nicht eindeutig zuweisbar
Angebote zur Berufsorientierung 2,4
Praxisbezug Zu wenige Antworten (<15)
Unterstützung für Auslandsstudium 2,0
Räume Ranggruppe nicht eindeutig zuweisbar
Bibliotheksausstattung 2,7
IT-Infrastruktur Ranggruppe nicht eindeutig zuweisbar
Allgemeine Studiensituation 2,4

Studiengänge ohne Detailinfos

Weitere Studiengänge am Fachbereich keine
schon gewusst?
Über das Fach Pflegewissenschaft
Zum Fachporträt

Weitere Angaben des Fachbereichs

  • Besonderheiten in der Lehre
    Gute Betreuungsrelation zwischen Lehrenden und Studierenden
  • Orientierungsangebote für Studieninteressierte
    Veranstaltungen: Informationsveranstaltungen in der Hochschule und auf Anfrage in den Schulen, Tag der offenen Tür, Beratung Interessierter auf Studien- und Berufsorientierungsmessen, persönliche Einzelberatung, offene Sprechstunde, Last-Minute-Sprechstunde, Telefonberatung, Schnupper-Seminarbesuch; Materialien: Studiengangsflyer, Übersicht Bewerbungsfristen
  • Maßnahmen zur Unterstützung in der Studieneingangsphase am Fachbereich insgesamt
    Beratungsgespräche, Beratung zur individuellen Studienverlaufsplanung, Erstsemester-Tutorien.
  • Besonderheiten in der Internationalen Ausrichtung
    Möglichkeit Praxisprojekte auch im Ausland durchzuführen (z.B Finnland, Afrika, Amerika)
  • Häufigste Austauschhochschulen für einen Auslandsaufenthalt
    University College South Denmark, Dänemark; HAN University of Applied Sciences, Niederlande; VID Specialized University, Norwegen; Staatliche Universität Kursk, Russland; Züricher Hochschule für angewandte Wissenschaften, Schweiz; Akdeniz University, Türkei; Hugenote Kollege, Südafrika; Sebastian Kolowa Memorial University, Tansania
  • Besonderheiten in der Ausstattung
    CINAHL: pflegespezifische Datenbank
  • Besonderheiten in der Forschung
    Forschungsprojekt a: Beratung für Familien mit einem behinderten Kind im Rahmen der innovativen Hochschule; Forschungsprojekt b: Wahlmöglichkeiten sichern - häusliche Wohnangebote für Menschen mit komplexer Behinderung - Förderung Stiftung Wohlfahrtspflege; Studierende werden in beide Projekte aktiv mit eingebunden; regelmäßige Praxisprojekte mit regionalen Kooperationspartnern im Gesundheitswesen
  • Besonderheiten in der Förderung wissenschaftlichen Nachwuchses
    Über Forschungsvorhaben und Drittmittelprojekte wird die Möglichkeit zur Promotion in Kooperation mit Universitäten gegeben.
  • Besonderheiten hinsichtlich der Förderung von Diversity
    Einstellung von Fachbereichsmitgliedern mit Behinderung und ausgewogenes Geschlechterverhältnis
  • Weitere Informationen zur Studieneingangsphase
    https://www.evh-bochum.de/beratung-fuer-studieninteressierte-und-schulen.html
Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
nicht gruppiert
(S)=Studierenden-Urteil   (F)=Fakten   (P)=Professoren-Urteil
Datenstand 2018; Daten erhoben vom CHE Centrum für Hochschulentwicklung. Auf dessen Seiten findet sich auch eine ausführliche Beschreibung der CHE Ranking-Methodik.
Anzeige
Verlagsangebot
Studienorientierung
Zeit Studienführer

Mehr Infos zum Ranking und rund um das Thema Studienwahl gibt es hier zum Nachlesen. Mehr erfahren