1. Was soll ich studieren?
  2. CHE Hochschulranking
  3. Fächer
  4. Informatik
  5. OTH Amb.-W./Amberg
  6. Fakultät Elektrotechnik, Medien und Informatik
Ranking wählen
Informatik, Fachbereich

Fakultät Elektrotechnik, Medien und Informatik an der OTH Amb.-W./Amberg


  • Kaiser-Wilhelm-Ring 23
  • 92224 Amberg
  • Telefon: +49 9621 48 237-01
Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
nicht gruppiert

Allgemeines

Studierende insgesamt 220
Anzahl Masterstudierende 19
Anteil Lehre durch Praktiker keine Angaben

Duales Studium

Dual Studierende keine

Unterstützung am Studienanfang

Gesamtergebnis Unterstützung am Studienanfang 8/14 Punkten

Studienergebnis

Abschlüsse in angemessener Zeit, B/StEx/D nicht gerankt, da zum WS 16/17 noch keine Absolventen, Quelle: Befragung der Fachbereiche
Abschlüsse in angemessener Zeit, Master nicht errechnet, da weniger als 10 Absolventen. Quelle: Statistisches Bundesamt

Internationale Ausrichtung

Internationale Ausrichtung Bachelor Indikator nicht ausgewiesen; Fachbereich lieferte zu wenige Daten
Internationale Ausrichtung, Master Indikator nicht berechnet, Fachbereich lieferte zu wenig Daten
Genutzte Auslandsplätze keine Angaben

Arbeitsmarkt- und Berufsbezug

Kontakt zur Berufspraxis, Bachelor Indikator nicht ausgewiesen; Fachbereich lieferte zu wenige Daten
Abschlussarbeiten in Kooperation mit der Praxis, Bachelor keine Angaben
Abschlussarbeiten in Kooperation mit der Praxis, Master keine Angaben
Anteil Professoren mit nicht länger als 10 Jahre zurückliegender außerhochschulischer Berufserfahrung keine Angaben

Forschung

Forschungsgelder pro Professor keine Angaben
Kooperative Promotionen (in drei Jahren) keine Angaben

Studierenden-Urteile für grundständige Präsenzstudiengänge

Betreuung durch Lehrende Keine Befragung
Unterstützung im Studium Keine Befragung
Lehrangebot Keine Befragung
Studienorganisation Keine Befragung
Prüfungen Keine Befragung
Angebote zur Berufsorientierung Keine Befragung
Praxisbezug Keine Befragung
Unterstützung für Auslandsstudium Keine Befragung
Räume Keine Befragung
Bibliotheksausstattung Keine Befragung
IT-Infrastruktur Keine Befragung
Allgemeine Studiensituation Keine Befragung

Studierenden-Urteile für konsekutive Master-Studiengänge

Betreuung durch Lehrende keine Befragung
Unterstützung im Studium keine Befragung
Lehrangebot keine Befragung
Studienorganisation keine Befragung
Prüfungen keine Befragung
Übergang zum Masterstudium keine Befragung
Angebote zur Berufsorientierung keine Befragung
Unterstützung für Auslandsstudium keine Befragung
Räume keine Befragung
Bibliotheksausstattung keine Befragung
IT-Infrastruktur keine Befragung
Allgemeine Studiensituation keine Befragung

Studiengänge ohne Detailinfos

Weitere Studiengänge am Fachbereich keine
schon gewusst?
Über das Fach Informatik
Zum Fachporträt

Weitere Angaben des Fachbereichs

  • Besonderheiten in der Lehre
    Teile des Lehrpersonals der Fakultät nehmen am Verbundprojekt "HD-MINT" zur weiteren Verbesserung der Studienbedingungen in MINT-Fächern teil, es handelt sich um ein Bund-Länder-Programm für bessere Studienbedingungen und mehr Qualität in der Lehre; überschaubare Größe der Studiengruppen, gutes Betreuungsverhältnis; "Offene Lernwerkstatt" (Unterstützungsangebot der Hochschule); Tutorenprogramm der Fakultät zur Gewinnung und längerfristigen Bindung fachlich geeigneter studentischer Tutoren
  • Maßnahmen zur Unterstützung in der Studieneingangsphase am Fachbereich insgesamt
    Vorkurse / Brückenkurse vor Studienbeginn, Studienbegleitende Kurse zur Angleichung fachlicher Kompetenzen, Kurse zum Erwerb studienrelevanter Kompetenzen/Schlüsselkompetenzen (z.B. Schreibwerkstatt, Selbstorganisation, wissenschaftliches Arbeiten), Virtuelles offenes Lernzentrum (z.B. Lernplattformen, Moodle), Semesterbegleitende Rückmeldung des Lernerfolgs (z.B. Zwischentests mit individuellen Korrekturen/Besprechungen), Beratungsgespräche, Beratung zur individuellen Studienverlaufsplanung, Erstsemester-Tutorien, Studentische Mentoren, Tandems, Buddies.
  • Besonderheiten in der Ausstattung
    19 einschlägige Labore in der Fakultät "Elektrotechnik, Medien und Informatik" aus dem Themenbereich der Informatik in Grundlagen & Anwendungsorientierung, mit aktuellster technischer Ausstattung für die Praxisausbildung in Kleingruppen; darunter ein neu eingerichtetes "Medieninformatik-Labor" im Rahmen der Vertiefung "Medieninformatik", zusätzlich ein eigenes Labor für die Durchführung realitätsnaher Software-Projekte (z.B. für die Vertiefung Industrieinformatik) mit jüngst erneuerter Ausstattung auf dem Stand der Technik; mobile Roboter und aufwändiges Equipment für aktuelle FuE-Projekte.
  • Sonstige Besonderheiten
    Die technische Ausstattung ermöglicht es, als "IT-Architekten" klare Software-Strukturen zu programmieren, unter Einsatz moderner Softwaretechnologien und mit Integration von Soft- und Hardware zu robusten Gesamtsystemen. Informatik-Ingenieurinnen/Ingenieure setzen ihre analytischen, kreativen und kommunikativen Fähigkeiten gleichermaßen ein, um anspruchsvolle Aufgaben in der High-Tech-Entwicklung oder in oft internationalen IT-Projekten zu lösen. Mit der vorhandenen Technik auf dem neuesten Stand sind ausgezeichnete Berufsperspektiven in der Gestaltung industrieller IT-Prozesse verbunden.
Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
nicht gruppiert
(S)=Studierenden-Urteil   (F)=Fakten   (P)=Professoren-Urteil
Datenstand 2018; Daten erhoben vom CHE Centrum für Hochschulentwicklung. Auf dessen Seiten findet sich auch eine ausführliche Beschreibung der CHE Ranking-Methodik.
Verlagsangebot
Studienorientierung
Zeit Studienführer

Mehr Infos zum Ranking und rund um das Thema Studienwahl gibt es hier zum Nachlesen. Mehr erfahren