1. Was soll ich studieren?
  2. CHE Hochschulranking
  3. Fächer
  4. Physik
  5. Jacobs Univ. Bremen (priv.)
  6. Physics & Earth Sciences
Ranking wählen
Physik, Fachbereich

Physics & Earth Sciences an der Jacobs Univ. Bremen (priv.)


  • Campus Ring 1
  • 28759 Bremen
  • Telefon: +49 421 200-4100
Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
nicht gruppiert
Bemerkung
Dieser Fachbereich ist auch im internationalen Ranking U-Multirank enthalten.

Allgemeines

Studierende insgesamt 70

Unterstützung am Studienanfang

Gesamtergebnis Unterstützung am Studienanfang 12/14 Punkten

Studienergebnis

Abschlüsse in angemessener Zeit, B/StEx/D <10 Absolventen / Jahr
Abschlüsse in angemessener Zeit, Master keine Angaben

Internationale Ausrichtung

Anteil fremdsprachiger Arbeitsgruppen 100,0 %

Forschung

Forschungsprofil (Verteilung der Promotionen)

Studierenden-Urteile für grundständige Präsenzstudiengänge

Betreuung durch Lehrende 1,7
Unterstützung im Studium 1,9
Lehrangebot 1,9
Studienorganisation 1,5 *
Prüfungen 1,9 *
Laborpraktika Ranggruppe nicht eindeutig zuweisbar
Wissenschaftsbezug 1,9
Unterstützung für Auslandsstudium 2,1
Räume 1,3
Bibliotheksausstattung 1,6 *
IT-Infrastruktur 2,0
Ausstattung der Arbeitsplätze 1,9
Allgemeine Studiensituation 2,0

Studiengänge mit Detailinfos

Studiengänge ohne Detailinfos

Weitere Studiengänge am Fachbereich keine
schon gewusst?
Über das Fach Physik
Zum Fachporträt

Weitere Angaben des Fachbereichs

  • Besonderheiten in der Lehre
    Kleine Klassen; ausgezeichnetes Betreuungsverhältnis; breit angelegtes Studium (drei Hauptfächer können im ersten Jahr parallel studiert werden); interdisziplinär; internationales Umfeld (>100 Nationen auf dem Campus, Unterricht auf Englisch); Fokus auf Forschung (zwei Semester Project Research in Forschungsgruppen, Veröffentlichungen mit UG-Studenten); Lernsequenz mit zunehmender Spezialisierung und Vertiefung; exzellente Erfolgsbilanz in der Platzierung von Studierenden in weiterführende Studienprogrammen an internationalen Spitzenuniversitäten; vielfältige Möglichkeiten zur Spezialisierung.
  • Orientierungsangebote für Studieninteressierte
    Individuelle Beratung (online und vor Ort) Admission Days - Zulassungstage - persönliche Beratung - und direkte Bewerbung Messeteilnahmen in der ganzen Welt MINT-EC-Workshops für MINT-Interessierte Schüler aus der Region Bremen Schulbesuche Campus Touren Virtuelle Campustour Summer Camps Foundation Year (Vorbereitungsjahr) Workshops Allgemeine und studiengangspezifische Broschüren
  • Orientierungsangebote für Studienanfänger
    O-Woche (im WS 2020 aufgrund COVID19 als vierwöchige Onlineveranstaltung angeboten) Verpflichtende und freiwillige Career-Skills-Kurse Sozialintegrative Freizeitangebote organisiert durch die Abteilung Campus Life Freiwillige Seminare zu Interkultureller Kompetenz
  • Orientierungsangebote von Unternehmen
    Jacobs Career Fair - jährliche Karriere-Messe JobTeaser - Career Center- Das digitale Online Career Center und Job- und Praktikumsbörse Unternehmenspräsentationen Vernetzung der Angebote des Career Services Center mit dem weltweiten Alumni-Netzwerk J-CUB: Das Startup-Förderprogramm für studententische Startups Case Study Trainings - Projekte durchgeführt von Studierenden und Unternehmen
  • Maßnahmen zur Unterstützung in der Studieneingangsphase am Fachbereich insgesamt
    O-Woche (im WS 2020 aufgrund COVID19 als vierwöchige Onlineveranstaltung angeboten) Verpflichtende und freiwillige Career-Skills-Kurse Sozialintegrative Freizeitangebote organisiert durch die Abteilung Campus Life Freiwillige Seminare zu Interkultureller Kompetenz , Vorkurse / Brückenkurse vor Studienbeginn, Studienbegleitende Kurse zur Angleichung fachlicher Kompetenzen, Kurse zum Erwerb studienrelevanter Kompetenzen/Schlüsselkompetenzen (z.B. Schreibwerkstatt, Selbstorganisation, wissenschaftliches Arbeiten), Peer-Learning-Angebote (kooperative Lernangebote und Seminare; vom Fachbereich finanziert und von Studierenden durchgeführt), Virtuelles offenes Lernzentrum (z.B. Lernplattformen, Moodle), Semesterbegleitende Rückmeldung des Lernerfolgs (z.B. Zwischentests mit individuellen Korrekturen/Besprechungen), Geregelte Variierung der Studiendauer gemäß individueller Bedürfnisse (z.B. Bachelor+, 6+ und 7-/8-Semesteroption), Interdisziplinärer Studieneinstieg (z.B. Orientierungssemester/-studium, MINT-Eingangsjahr mit späterer Spezialisierung auf ein Fach, studium generale, u.ä.), Beratungsgespräche, Beratungsangebote, die im Stundenplan vorgegeben sind, Beratung zur individuellen Studienverlaufsplanung, Frühwarnsysteme mit Beratung, Begleitendes individuelles Coaching, Erstsemester-Tutorien, Professorale Mentoren (auch Doktoranden, Postdocs), Studentische Mentoren, Tandems, Buddies, Studieneingangskoordinator / Ansprechperson für den Studiengang.
  • Häufigste Austauschhochschulen für einen Auslandsaufenthalt
    Amsterdam University College, the Netherlands; University College Utrecht, the Netherlands; University of Groningen, the Netherlands; University of Aberdeen, the UK; Rice University, USA; Drexel University, USA; Washington State University, USA; Ulsan National Institute of Science and Technology, South Korea
  • Besonderheiten in der Ausstattung
    Ca. 4500 m2 Laborfläche; modernste Forschungsinstrumente; Information Resource Center (IRC): elektronische Informationsressourcen, digitale Lernumgebung, IT-Infrastruktur mit zentralen Nutzerdiensten; CLAMV (Computational Laboratory for Analysis, Modelling and Visualization); moderne Praktika in kleinen Gruppen mit Laptops und elektronischer Datenaufnahme.
  • Besonderheiten in der Forschung
    Forschungsschwerpunkte Material- und Nanowissenschaften, Biophysik, Mathematische Physik, Festkörperphysik in enger wissenschaftlicher und methodischer Vernetzung, auch mit Nachbardisziplinen; Research Center, ca. 4500 qm Laborfläche, modernste Forschungsinstrumente; frühe Einbindung von Studierenden in die Forschung.
  • Besonderheiten in der Förderung wissenschaftlichen Nachwuchses
    Die Förderung des wissenschaftlichen Nachwuchses erfolgt durch: transdisziplinär angelegte und fachspezifische Seminare und Methodenworkshops; frühe Einbindung in die Forschung; Beteiligung an der Lehre; Teilnahme an internationalen Konferenzen; eine gemeinsame Ausbildung mit außeruniversitären Einrichtungen; die Möglichkeit eigene Projektanträge zu stellen; Habilitationsmöglichkeit; hauseigene Karrieremessen; Graduiertenkollegs.
  • Unterstützung von Unternehmensgründungen
    Als Alternative zum Vollzeit-Praktikum können sich Studierende für die StartUp-Option bewerben. Die StartUp-Option ermöglicht es Studenten, die besonders daran interessiert sind, ihr eigenes Unternehmen zu gründen, sich auf die Entwicklung ihres Geschäftsplans über einen Zeitraum von zwei aufeinander folgenden Monaten konzentrieren. Die StartUp-Option wird vom StartUpKoordinator der Fakultät beaufsichtigt.
  • Sonstige Besonderheiten
    Englischsprachige Campus-Universität; Studierende aus über 100 Nationen; transdisziplinäre, Problemlösung-orientierte Studiengänge und Forschung; individuelle Studierenden-Betreuung; vielfältige Studierenden-Aktivitäten auf den Gebieten Wirtschaft, Politik, Gesellschaft, Kultur, Sport, Nachhaltigkeit, Responsible Leadership etc.; vielfältige Wirtschaftskooperationen; Alumni-Netzwerke.
  • Weitere Informationen zur Forschung
    physics.user.jacobs-university.de/
Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
nicht gruppiert
(S)=Studierenden-Urteil   (F)=Fakten   (P)=Urteil von Professorinnen und Professoren
Datenstand 2021; Daten erhoben vom CHE Centrum für Hochschulentwicklung. Auf dessen Seiten findet sich auch eine ausführliche Beschreibung der CHE Ranking-Methodik.
Anzeige
Verlagsangebot
Studienorientierung
Zeit Studienführer

Mehr Infos zum Ranking und rund um das Thema Studienwahl gibt es hier zum Nachlesen. Mehr erfahren