1. Was soll ich studieren?
  2. CHE Hochschulranking
  3. Fächer
  4. BWL
  5. TH Nürnberg
  6. Fachbereich Betriebswirtschaft - IB
Ranking wählen
BWL, Fachbereich

Fachbereich Betriebswirtschaft - IB an der TH Nürnberg


International Business Studiengänge

Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
nicht gruppiert

Allgemeines

Studierende insgesamt 2.780 *
Anteil Lehre durch Praktiker 22,0 % *

Unterstützung am Studienanfang

Gesamtergebnis Unterstützung am Studienanfang 10/14 Punkten

Studienergebnis

Abschlüsse in angemessener Zeit, B/StEx/D 86,2 % *
Abschlüsse in angemessener Zeit, Master 42,0 % *

Internationale Ausrichtung

Internationale Ausrichtung Bachelor 8/12 Punkten
Internationale Ausrichtung, Master 9/12 Punkten
Genutzte Auslandsplätze 2,0 %

Arbeitsmarkt- und Berufsbezug

Kontakt zur Berufspraxis, Bachelor 8/12 Punkten
Kontakt zur Berufspraxis, Master 7/12 Punkten
Abschlussarbeiten in Kooperation mit der Praxis, Bachelor keine Angabe
Abschlussarbeiten in Kooperation mit der Praxis, Master keine Angabe
Anteil Professoren mit nicht länger als 10 Jahre zurückliegender außerhochschulischer Berufserfahrung 60,0 %

Forschung

Forschungsgelder pro Professor 13,5 T€

Studierenden-Urteile für grundständige Präsenzstudiengänge

Betreuung durch Lehrende 2,5
Unterstützung im Studium 2,2
Lehrangebot 2,2
Studienorganisation 1,8
Prüfungen 2,3
Angebote zur Berufsorientierung Ranggruppe nicht eindeutig zuweisbar
Praxisbezug Ranggruppe nicht eindeutig zuweisbar
Unterstützung für Auslandsstudium 1,9
Räume 1,8
Bibliotheksausstattung 1,8
IT-Infrastruktur 1,7
Allgemeine Studiensituation 2,2

Studiengänge ohne Detailinfos

Weitere Studiengänge am Fachbereich keine
schon gewusst?
Über das Fach BWL
Zum Fachporträt

Weitere Angaben des Fachbereichs

  • Besonderheiten in der Lehre
    Optimales Mischungsverhältnis von Theorie und Praxis; Professioneller Einblick der Studierenden in betriebliche Prozesse und Vorgänge; Nachhaltige Entwicklung von sozialen Kompetenzfeldern bei den Studierenden; Sukzessiver Ausbau der nationalen und internationalen Zusammenarbeit mit Unternehmen; Erfahrungen der Professor(inn)en in Leitungsfunktionen bei international renommierten Unternehmen; Fundierte betriebswirtschaftliche Kenntnisse; Vielzahl von 16 Spezialisierungen.
  • Orientierungsangebote für Studieninteressierte
    Studieninformationstage
  • Orientierungsangebote für Studienanfänger
    Erstsemestereinführungstage
  • Orientierungsangebote von Unternehmen
    Carreer Days
  • Maßnahmen zur Unterstützung in der Studieneingangsphase am Fachbereich insgesamt
    Erstsemestereinführungstage, Vorkurse / Brückenkurse vor Studienbeginn, Studienbegleitende Kurse zur Angleichung fachlicher Kompetenzen, Kurse zum Erwerb studienrelevanter Kompetenzen/Schlüsselkompetenzen (z.B. Schreibwerkstatt, Selbstorganisation, wissenschaftliches Arbeiten), Peer-Learning-Angebote (kooperative Lernangebote und Seminare; vom Fachbereich finanziert und von Studierenden durchgeführt), Virtuelles offenes Lernzentrum (z.B. Lernplattformen, Moodle), Begleitete Selbstreflexion des Kompetenzerwerbs/Lernfortschritts (Portfolio, Logbuch), Semesterbegleitende Rückmeldung des Lernerfolgs (z.B. Zwischentests mit individuellen Korrekturen/Besprechungen), Fachbezogenes Online-Self-Assessment zur Studienorientierung, Beratungsgespräche, Beratungsangebote, die im Stundenplan vorgegeben sind, Beratung zur individuellen Studienverlaufsplanung, Begleitendes individuelles Coaching, Erstsemester-Tutorien, Studentische Mentoren, Tandems, Buddies, Studieneingangskoordinator.
  • Besonderheiten in der Internationalen Ausrichtung
    Die Hochschule ist als "global player" aktiv und hat weltweit ca. 160 Hochschulpartnerschaften aufgebaut. Das erleichtert den internationalen Austausch, davon profitieren auch unsere rund 1.200 internationalen Studierenden aus fast 100 Nationen. Die Fakultät für Betriebswirtschaft ist eine der führenden Einrichtungen für angewandtes Management in Deutschland. Die Dozent(inn)en sind in ihren wirtschaftswissenschaftlichen Fachgebieten international gefragte Referent(inn)en bzw. Autor(inn)en und unterstützen gleichzeitig die Unternehmen der Metropolregion über Lehrforschungsprojekte.
  • Häufigste Austauschhochschulen für einen Auslandsaufenthalt
    University of the Sunshine Coast, Australien; Intern. College of Management Sidney, Australien; Universidad de Chile, Santiago, Chile; Université Nice Sophia Antipolis, Frankreich; Seinäjoki University of Applied Sciences, Finnland; Sapienza Università di Roma, Italien; Tec de Monterrey, Monterrey, Mexiko; Universidad CEU San Pablo, Madrid, Spanien; Providence University Taichung, Taiwan; Barry University Miami Shores, USA.
  • Besonderheiten in der Ausstattung
    Aufgrund des konsequenten Ausbaus der Medientechnik in den letzten Jahren sind alle Hörsäle und Seminarräume mit modernen Beamern ausgestattet, die den Einsatz multimedialer Lehrmaterialien adäquat unterstützen. In fünf ausgewählten Seminarräumen kommen zudem sog. Smartboards zum Einsatz, die als elektronische Tafeln interaktives Präsentieren ermöglichen. Eine ähnliche Technologie steht außerdem in den fünf großen Hörsälen bereit. Für die Studierenden stehen ausreichend PC-Arbeitsplätze sowie Drucker zur Verfügung. Notebooks können von ihnen ausgeliehen werden; das Gebäude verfügt über WLAN.
  • Besonderheiten in der Forschung & Entwicklung
    Kompetenzzentrum Corporate Development, Management Accounting & Financial Control, Kompetenzzentrum Finanzen, Kompetenzzentrum Gender & Diversity, Kompetenzzentrum Logistik, Kompetenzzentrum Soziale Innovationen, Methoden und Analysen; 3 Promotionen in den Jahren 2016 - 2018.
  • Unterstützung von Unternehmensgründungen
    Professur für Unternehmensgründung; Pflichtfach Virtuelle Unternehmensgründung; Die Gründerberatung steht allen Studierenden, Mitarbeiter(innen) und Alumni der Hochschule zur Beratung und Unterstützung in Sachen Unternehmensgründung zur Verfügung; Beratung zu Themen im gesamten Gründungsprozess, von der Idee über die Evaluation der Geschäftsidee bis zu Finanzierungsmöglichkeiten, Beantragung von Förderprogrammen für innovative Geschäftsideen, Vermittlung an Netzwerkpartner, Informationen zu Gründer- und Ideenwettbewerben.
  • Weitere Informationen zur Forschung
    https://www.th-nuernberg.de/fakultaeten/bw/forschung/
  • Weitere Informationen zur Studieneingangsphase
    https://www.th-nuernberg.de/fakultaeten/bw/fakultaet/veranstaltungsevents/
  • Informationen zu Zulassungsbeschränkungen
    https://www.th-nuernberg.de/studium-karriere/zulassung-und-bewerbung/zulassungsvoraussetzungen/
Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
nicht gruppiert
(S)=Studierenden-Urteil   (F)=Fakten   (P)=Professoren-Urteil
Datenstand 2020; Daten erhoben vom CHE Centrum für Hochschulentwicklung. Auf dessen Seiten findet sich auch eine ausführliche Beschreibung der CHE Ranking-Methodik.
Anzeige
Verlagsangebot
Studienorientierung
Zeit Studienführer

Mehr Infos zum Ranking und rund um das Thema Studienwahl gibt es hier zum Nachlesen. Mehr erfahren