1. Was soll ich studieren?
  2. CHE Hochschulranking
  3. Fächer
  4. Geografie
  5. Uni Bochum
  6. Fakultät für Geowissenschaften
2019 / 20
CHE Hochschulranking
 
Geografie, Fachbereich

Fakultät für Geowissenschaften


Geographisches Institut

Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
Nicht gerankt

Allgemeines

Studierende insgesamt 980
Anzahl Masterstudierende 264
Anteil Lehre durch Praktiker 5,0 %

Unterstützung am Studienanfang

Gesamtergebnis Unterstützung am Studienanfang 10/14 Punkten

Studienergebnis

Abschlüsse in angemessener Zeit, B/StEx/D 75,4 % *
Abschlüsse in angemessener Zeit, Master 30,6 % *

Internationale Ausrichtung

Internationale Ausrichtung Bachelor 2/9 Punkten
Internationale Ausrichtung, Master 2/9 Punkten
Genutzte Auslandsplätze

Arbeitsmarkt- und Berufsbezug

Kontakt zur Berufspraxis, Bachelor 7/12 Punkten
Kontakt zur Berufspraxis, Master 5/12 Punkten
Abschlussarbeiten in Kooperation mit der Praxis, Bachelor 72,4 %
Abschlussarbeiten in Kooperation mit der Praxis, Master 100,0 %
Anteil Professoren mit nicht länger als 10 Jahre zurückliegender außerhochschulischer Berufserfahrung

Forschung

Veröffentlichungen pro Wissenschaftler 0,6
Forschungsgelder pro Wissenschaftler 38,9 T€
Promotionen pro Professor 0,3
Forschungsreputation 2,8 %

Studierenden-Urteile für grundständige Präsenzstudiengänge

Betreuung durch Lehrende 2,3
Unterstützung im Studium 2,3
Lehrangebot 2,4
Studienorganisation 2,1
Prüfungen 2,7
Exkursionen 2,0
Wissenschaftsbezug 2,3
Angebote zur Berufsorientierung 2,4
Unterstützung für Auslandsstudium 2,1
Räume 3,3
Bibliotheksausstattung 2,3
IT-Infrastruktur 2,5 *
Allgemeine Studiensituation 2,0

Studierenden-Urteile für Lehramt-Studiengänge

Betreuung durch Lehrende Zu wenige Antworten (<15)
Unterstützung im Studium Zu wenige Antworten (<15)
Lehrangebot Zu wenige Antworten (<15)
Studienorganisation Zu wenige Antworten (<15)
Prüfungen Zu wenige Antworten (<15)
Schulpraxis Zu wenige Antworten (<15)
Räume Zu wenige Antworten (<15)
Bibliotheksausstattung Zu wenige Antworten (<15)
IT-Infrastruktur Zu wenige Antworten (<15)
Allgemeine Studiensituation Zu wenige Antworten (<15)

Lehramt-Studium

Anzahl Lehramtstudierende 220
Lehramtstudiengänge Lehramt Geographie: (M.Ed., Zwei-Fach)
Lehrerbildungszentrum der Hochschule Link
Informationen im Monitor Lehrerbildung Link

Studiengänge ohne Detailinfos

Weitere Studiengänge am Fachbereich keine
schon gewusst?
Über das Fach Geografie
Zum Fachporträt

Weitere Angaben des Fachbereichs

  • Besonderheiten in der Lehre
    Neben dem in Kooperation mit der Tongji-Universität, Shanghai, PR China angebotenten Masterstudiengang mit Doppelabschluss unterstützt und berät ein ERASMUS-Beauftragter an Auslandsaufenthalten interessierte Studierende. Der Internationalisierungsbeauftragte der Fakultät verstärkt diese Aktivitäten. Die obligatorischen Exkursionen innerhalb der Studiengänge haben überwiegend Ziele im europäischen und außereuropäischen Ausland zum Ziel und werden von den Studierenden präferiert.
  • Orientierungsangebote für Studieninteressierte
    Gils / Boys Day, Summer School, Lange Nacht der Studienberatung, individuell zu vereinbarende Beratungstermine.
  • Orientierungsangebote für Studienanfänger
    Einführungswoche, Einführung in das wissenschaftliche Arbeiten, Einführungstutorium
  • Maßnahmen zur Unterstützung in der Studieneingangsphase am Fachbereich insgesamt
    Vorkurse / Brückenkurse vor Studienbeginn, Kurse zum Erwerb studienrelevanter Kompetenzen/Schlüsselkompetenzen (z.B. Schreibwerkstatt, Selbstorganisation, wissenschaftliches Arbeiten), Peer-Learning-Angebote (kooperative Lernangebote und Seminare; vom Fachbereich finanziert und von Studierenden durchgeführt), Virtuelles offenes Lernzentrum (z.B. Lernplattformen, Moodle), Semesterbegleitende Rückmeldung des Lernerfolgs (z.B. Zwischentests mit individuellen Korrekturen/Besprechungen), Beratungsgespräche, Beratung zur individuellen Studienverlaufsplanung, Begleitendes individuelles Coaching, Erstsemester-Tutorien, Professorale Mentoren (auch Doktoranden, Postdocs), Studentische Mentoren, Tandems, Buddies, Studieneingangskoordinator.
  • Besonderheiten in der Internationalen Ausrichtung
    Neben dem in Kooperation mit der Tongji-Universität, Shanghai, PR China angebotenten Masterstudiengang mit Doppelabschluss unterstützt und berät ein ERASMUS-Beauftragter an Auslandsaufenthalten interessierte Studierende. Der Internationalisierungsbeauftragte der Fakultät verstärkt diese Aktivitäten. Die obligatorischen Exkursionen innerhalb der Studiengänge haben überwiegend Ziele im europäischen und außereuropäischen Ausland zum Ziel und werden von den Studierenden präferiert.
  • Häufigste Partnerhochschulen für Studierendenaustausch
    Université Joseph Fourier in Grenoble (F); Univerzita Palackého in Olomouc (CZ); Universitat de les Illes Balears in Palma de Mallorca €; University of Szeged (H); Universitá di Verona (I); Universidad Complutense de Madrid; Universidad de Zaragoza €; University of Tartu (EE); Adam Mickiewicz University, Poznan (PL); Moravian University College Olomouc (CZ)
  • Besonderheiten in der Ausstattung
    Das Geographische Institut unterhält eine Reihe von hydrologischen und klimatologischen Dauermessstellen, unterstützt durch mobile Messeinrichtungen und einen Klimamessbus. Hinzu kommen weitere mobile Arbeitsgeräte, ein mit zahlreichen aktuellen Feld- und Laborgeräten ausgestattetes physisch-geographisches Labor, eine Vielzahl von PC-Arbeitsplätzen sowie ein mediendidaktisches Labor mit Notebook-Insel. Literatur- und sonstige Datenbanken gehören zunehmend zum Angebot der UB.
  • Besonderheiten in der Forschung
    Mensch-Umweltbeziehungen in Stadtregionen bilden das Hauptforschungsinteresse der Bochumer Geographie. Physische Geographie, Humangeographie, Geomatik und Fachdidaktik werben erfolgreich Drittmittelprojekte in ihren jeweiligen Kernbereichen ein. Zusätzlich kooperieren sie bereichsübergreifend im gemeinsamen Forschungsschwerpunkt des Instituts "Transformation of Urban Landscapes". In der Forschung bieten sowohl die Campus-Universität als auch die Kooperationsmöglichkeiten im Rahmen der Universitätsallianz Ruhr viele Anregungen.
  • Besonderheiten in der Förderung wissenschaftlichen Nachwuchses
    Die Teilnahame an internen wie externen Weiterbildungen wird unterstützt. Es gibt eine interne Förderlinie "Mobillität" für Tagungsbesuche und Forschungsreisen. Qualifikationsstellen sind über die DFG-Vorgabe hinaus mit 75 % E13 dotiert. Es werden im Zusammenhang mit dem Forschungsschwerpunkt Postdoc-Stellen angeboten. Das Institut wird sich im Rahmen des TT-Programms um die Einrichtung einer "Wanka"-Professur für Nachwuchswissenschaftler*innen bewerben.
  • Website mit weiteren Informationen zur Forschung
    www.geographie.ruhr-uni-bochum.de/arbeitsbereiche/
  • Unterstützung von Unternehmensgründungen
    Ein Professor unterstützt und berät Ausgründungen als "Science Angel".
  • Besonderheiten hinsichtlich der Förderung dauerhaft gesundheitlich Beeinträchtigter
    Es gelten die in der Härtefallklausel der Prüfungsordnung festgelegten Regelungen zum Nachteilsausgleich.
  • Besonderheiten hinsichtlich der Förderung von Diversity
    Es gelten dei Rahmenbedingungen der Universität, insbesondere die Leitlinie zur guten Beschäftigung.
Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
Nicht gerankt
(S)=Studierenden-Urteil   (F)=Fakten   (P)=Professoren-Urteil
Datenstand 2018; Daten erhoben vom CHE Centrum für Hochschulentwicklung.
Eine ausführliche Beschreibung der Methodik findest du im CHE Ranking Methodenwiki.
Anzeige
Verlagsangebot
Studienorientierung
Zeit Studienführer

Mehr Infos zum Ranking und rund um das Thema Studienwahl gibt es hier zum Nachlesen. Mehr erfahren