1. Was soll ich studieren?
  2. CHE Hochschulranking
  3. Fächer
  4. Geowissenschaften
  5. TU Bergakademie Freiberg
  6. Fakultät für Geowissenschaften, Geotechnik und Bergbau
Ranking wählen
Geowissenschaften, Fachbereich

Fakultät für Geowissenschaften, Geotechnik und Bergbau an der TU Bergakademie Freiberg


Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
nicht gruppiert

Allgemeines

Studierende insgesamt 700
Anzahl Masterstudierende 337
Anteil Lehre durch Praktiker

Unterstützung am Studienanfang

Gesamtergebnis Unterstützung am Studienanfang 7/14 Punkten

Studienergebnis

Abschlüsse in angemessener Zeit, B/StEx/D 62,2 % *
Abschlüsse in angemessener Zeit, Master 28,6 % *

Internationale Ausrichtung

Internationale Ausrichtung Bachelor 5/9 Punkten
Internationale Ausrichtung, Master 5/9 Punkten
Genutzte Auslandsplätze

Arbeitsmarkt- und Berufsbezug

Kontakt zur Berufspraxis, Bachelor Indikator nicht ausgewiesen; Fachbereich lieferte zu wenige Daten
Kontakt zur Berufspraxis, Master Indikator nicht aus gewiesen; Fachbereich lieferte zu wenige Daten
Abschlussarbeiten in Kooperation mit der Praxis, Bachelor
Abschlussarbeiten in Kooperation mit der Praxis, Master
Anteil Professoren mit nicht länger als 10 Jahre zurückliegender außerhochschulischer Berufserfahrung

Forschung

Veröffentlichungen pro Wissenschaftler 2,4 *
Zitationen pro Publikation 3,6
Forschungsgelder pro Wissenschaftler keine Daten vorliegend
Promotionen pro Professor 1,9
Forschungsreputation 12,0 %

Studierenden-Urteile für grundständige Präsenzstudiengänge

Betreuung durch Lehrende 2,1
Unterstützung im Studium 2,3
Lehrangebot 2,0
Studienorganisation 1,5
Prüfungen 2,5
Exkursionen 1,9
Wissenschaftsbezug 2,2
Angebote zur Berufsorientierung 2,4
Unterstützung für Auslandsstudium 2,4 *
Räume 2,4
Bibliotheksausstattung 1,7
IT-Infrastruktur 2,0
Allgemeine Studiensituation 1,9

Studiengänge ohne Detailinfos

Weitere Studiengänge am Fachbereich keine
schon gewusst?
Über das Fach Geowissenschaften
Zum Fachporträt

Weitere Angaben des Fachbereichs

  • Orientierungsangebote für Studieninteressierte
    Schüleruniversität, Schülerkolleg Chemie
  • Orientierungsangebote für Studienanfänger
    Vorkurse Mathematik, Chemie, Physik
  • Maßnahmen zur Unterstützung in der Studieneingangsphase am Fachbereich insgesamt
    Vorkurse / Brückenkurse vor Studienbeginn, Kurse zum Erwerb studienrelevanter Kompetenzen/Schlüsselkompetenzen (z.B. Schreibwerkstatt, Selbstorganisation, wissenschaftliches Arbeiten), Peer-Learning-Angebote (kooperative Lernangebote und Seminare; vom Fachbereich finanziert und von Studierenden durchgeführt), Virtuelles offenes Lernzentrum (z.B. Lernplattformen, Moodle), Beratungsgespräche, Beratung zur individuellen Studienverlaufsplanung, Erstsemester-Tutorien, Studentische Mentoren, Tandems, Buddies.
  • Häufigste Austauschhochschulen für einen Auslandsaufenthalt
    NTNU Trondheim, Norwegen; Eötvös Loránd Universität, Ungarn; Universität Oulu, Finnland; Czech Technical University, Tschechien; Akademia Górniczo-Hutnicza Krakow, Polen
  • Besonderheiten in der Ausstattung
    3D-Modellierungssoftware (z.B. GOCAD), Ar-Ar-,U-Pb-, Thermogeochronologie, Gesteinsaufbereitung und Mineralseparation; Dünn- und Anschliffherstellung; wasserchemische Analytik; Röntgendiffraktometrie; Massenspektroskopie; Mikrosonde; MLA; digitale Bildanalyse; differentielles GPS.
  • Besonderheiten in der Forschung
    Geländeorientiert (auch international); Einbeziehung von Bohrkernen(-dokumentation); 3D-Modellierung; Industriekooperation; Kooperationen mit internationalen Hochschulpartnern; laborative Forschung; geowissenschaftliche Methodik
  • Besonderheiten hinsichtlich der Förderung dauerhaft gesundheitlich Beeinträchtigter
    Ansprechpartnerin im Prorektorat Bildung
  • Weitere Informationen zur Forschung
    tu-freiberg.de/fakultaet3
  • Weitere Informationen zur Studieneingangsphase
    http://tu-freiberg.de/studium/die-uni-zum-kennenlernen
Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
nicht gruppiert
(S)=Studierenden-Urteil   (F)=Fakten   (P)=Professoren-Urteil
Datenstand 2018; Daten erhoben vom CHE Centrum für Hochschulentwicklung. Auf dessen Seiten findet sich auch eine ausführliche Beschreibung der CHE Ranking-Methodik.
Anzeige
Verlagsangebot
Studienorientierung
Zeit Studienführer

Mehr Infos zum Ranking und rund um das Thema Studienwahl gibt es hier zum Nachlesen. Mehr erfahren