1. Was soll ich studieren?
  2. CHE Hochschulranking
  3. Fächer
  4. Biologie / Biowissenschaften
  5. Uni Erl.-Nürnb./Erlangen
  6. Naturwissenschaftliche Fakultät
Ranking wählen
Biologie / Biowissenschaften, Fachbereich

Naturwissenschaftliche Fakultät an der Uni Erl.-Nürnb./Erlangen


Department für Biologie

Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
nicht gruppiert

Allgemeines

Lehre in Kernbereichen
Studierende insgesamt 1.290

Unterstützung am Studienanfang

Gesamtergebnis Unterstützung am Studienanfang 12/14 Punkten

Studienergebnis

Abschlüsse in angemessener Zeit, B/StEx/D 91,1 %
Abschlüsse in angemessener Zeit, Master 79,6 %

Studierenden-Urteile für grundständige Präsenzstudiengänge

Betreuung durch Lehrende 2,6
Unterstützung im Studium 2,5
Lehrangebot 2,7
Vermittlung fachwissenschaftlicher Kompetenzen 7/8 Punkten
Vermittlung methodischer Kompetenzen 4/8 Punkten
Vermittlung fachübergreifender Kompetenzen 3/6 Punkten
Studienorganisation 1,9 *
Prüfungen 2,5
Laborpraktika 2,0
Exkursionen 1,7
Wissenschaftsbezug 2,6
Angebote zur Berufsorientierung 2,9
Unterstützung für Auslandsstudium Ranggruppe nicht eindeutig zuweisbar
Räume 2,6
Bibliotheksausstattung 1,7 *
IT-Infrastruktur 1,9 *
Allgemeine Studiensituation 2,3

Lehramt-Studium

Anzahl Lehramtstudierende 326
Lehramtstudiengänge Abschlüsse: Bachelor of Education, Master of Education, Staatsexamen; Lehramtstypen: LA GS/Primar, LA Primar/Sek I, LA Sek I, LA Sek II/Gym, LA Sek II/Beruf
Lehrerbildungszentrum der Hochschule Link
Informationen im Monitor Lehrerbildung Link

Studiengänge ohne Detailinfos

Weitere Studiengänge am Fachbereich keine
schon gewusst?
Über das Fach Biologie / Biowissenschaften
Zum Fachporträt

Weitere Angaben des Fachbereichs

  • Besonderheiten in der Lehre
    Biologie (B): 1.-4. Sem. fächerübergreifende Lehre;im 5.-6. Sem.: Schwerpunkt molekularbiologische Themen in Lehre und Methodenvermittlung; Englisch als Pflichtmodul (Kompetenzerwerb in der Fachsprache); ILS (B u. M): fächerübergreifende Ausbildung; fächerübergreifende Module; englischsprachiger Master; Zell- und Molekularbiologie (M): forschungsorientierte Ausbildung in Molekularbiologie; kleine Gruppengrößen; UNIcert III (Englisch als Schlüsselqualifikation). Integrated Immunology: basic and clinical-translational teaching; problem-oriented learning; resaerch-oriented, interdisciplinary.
  • Orientierungsangebote für Studieninteressierte
    Berufsorientierende Schülerpraktika (i.d.R einwöchig), Schülertage, Schülerinfotage der FAU, Studienmessen
  • Orientierungsangebote für Studienanfänger
    -Tutorensystem zur Unterstützung des Studiumeinstiegs -Grundlagen und Orientierungsstudium (Hilfe bei der Orientierung zum Universitätsleben, Selbstorganisation, Zeitmanagement etc.) - Spezifische Angebote für Internationale Studierende zum Kennenlernen -diversity Scouts
  • Maßnahmen zur Unterstützung in der Studieneingangsphase am Fachbereich insgesamt
    -Tutorensystem zur Unterstützung des Studiumeinstiegs -Grundlagen und Orientierungsstudium (Hilfe bei der Orientierung zum Universitätsleben, Selbstorganisation, Zeitmanagement etc.) - Spezifische Angebote für Internationale Studierende zum Kennenlernen -diversity Scouts , Vorkurse / Brückenkurse vor Studienbeginn, Studienbegleitende Kurse zur Angleichung fachlicher Kompetenzen, Kurse zum Erwerb studienrelevanter Kompetenzen/Schlüsselkompetenzen (z.B. Schreibwerkstatt, Selbstorganisation, wissenschaftliches Arbeiten), Peer-Learning-Angebote (kooperative Lernangebote und Seminare; vom Fachbereich finanziert und von Studierenden durchgeführt), Virtuelles offenes Lernzentrum (z.B. Lernplattformen, Moodle), Semesterbegleitende Rückmeldung des Lernerfolgs (z.B. Zwischentests mit individuellen Korrekturen/Besprechungen), Interdisziplinärer Studieneinstieg (z.B. Orientierungssemester/-studium, MINT-Eingangsjahr mit späterer Spezialisierung auf ein Fach, studium generale, u.ä.), Fachübergreifendes Online-Self-Assessment zur Studienorientierung, Fachbezogenes Online-Self-Assessment zur Studienorientierung, Beratungsgespräche, Begleitendes individuelles Coaching, Erstsemester-Tutorien, Studentische Mentoren, Tandems, Buddies, Studieneingangskoordinator / Ansprechperson für den Studiengang, Einführungsveranstaltungen und Beratungsangebote der Fachschaft.
  • Besonderheiten in der Internationalen Ausrichtung
    Mit Integrated Life Sciences und Integrated Immunology stehen zwei internationale, englischsprachige Masterstudiengänge zur Verfügung. Beim Elitestudiengang Integrated Immunology ist darüber hinaus ein Auslandsemester fester Bestandteil des Curriculums. Den Studierenden stehen Partnerschaften mit ausländischen Hochschulen (z.B. Erasmus-Partnerschaften) für individuell organisierte Austauschsemester offen.
  • Besonderheiten in der Forschung
    Die Forschungsschwerpunkte der Biologie an der FAU liegen in den Bereichen 1) Signalleitung und Differenzierung; 2) Immunität und Infektionsbiologie; 3) Membranbiologie. Im Schwerpunkt 2) ist der DFG-geförderte Transregio 130: B-Zellen: Immunität und Autoimmunität angesiedelt. Forschergruppen aus dem Department Biologie beteiligen sich darüber hinaus an Forschungsverbünden unter anderem in den Bereichen Neurobiologie (GRK 2162), Entzündungen (SFB 1181) und Pflanzenbiotechnologie. Ein Forschungsverbund im Bereich Membranbiologie ist derzeit in Vorbereitung.
  • Besonderheiten in der Förderung wissenschaftlichen Nachwuchses
    Gemeinsam mit der Medizinischen Fakultät hat das Department Biologie die Graduiertenschule Life@FAU ins Leben gerufen, die allen Doktorand*innen des Departments offen steht und ein interdisziplinäres strukturiertes Ausbildungsprogramm bietet.
  • Sonstige Besonderheiten
    Der Fachbereich kooperiert eng mit der Medizin sowie den Fachbereichen Physik, Mathematik und Chemie. Masterstudierende in Zell- und Molekularbiologie können Module aus der Medizin (Immunologie, Virologie, Humangenetik) wählen.
Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
nicht gruppiert
(S)=Studierenden-Urteil   (F)=Fakten   (P)=Urteil von Professorinnen und Professoren
Datenstand 2021; Daten erhoben vom CHE Centrum für Hochschulentwicklung. Auf dessen Seiten findet sich auch eine ausführliche Beschreibung der CHE Ranking-Methodik.
Anzeige
Verlagsangebot
Studienorientierung
Zeit Studienführer

Mehr Infos zum Ranking und rund um das Thema Studienwahl gibt es hier zum Nachlesen. Mehr erfahren