1. Was soll ich studieren?
  2. CHE Hochschulranking
  3. Fächer
  4. Informatik
  5. Uni Konstanz
  6. Mathematisch-Naturwissenschaftliche Sektion
NEU
2019 / 20
CHE Hochschulranking
 
Informatik, Fachbereich

Mathematisch-Naturwissenschaftliche Sektion


Fachbereich Informatik und Informationswissenschaft

  • Universitätsstraße 10, Fach 188
  • 78457 Konstanz
  • Telefon: +49 7531 88-4430
Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
Nicht gerankt

Allgemeines

Studierende insgesamt 590
Anzahl Masterstudierende 123
Anteil Lehre durch Praktiker 1,0 %

Duales Studium

Dual Studierende keine

Unterstützung am Studienanfang

Gesamtergebnis Unterstützung am Studienanfang 11/14 Punkten

Studienergebnis

Abschlüsse in angemessener Zeit B/StEx/D 74,1 % *
Abschlüsse in angemessener Zeit Master 24,6 % *

Internationale Ausrichtung

Internationale Ausrichtung Bachelor 7/9 Punkten
Internationale Ausrichtung Master 6/9 Punkten
Genutzte Auslandsplätze 1,0 %

Arbeitsmarkt- und Berufsbezug

Kontakt zur Berufspraxis Bachelor 7/11 Punkten
Kontakt zur Berufspraxis Master 2/11 Punkten
Abschlussarbeiten in Kooperation mit der Praxis - Bachelor 0,0 %
Abschlussarbeiten im Austausch mit der Praxis - Master 0,0 %
Anteil Professoren mit nicht länger als 10 Jahre zurückliegender außerhochschulischer Berufserfahrung keine Angaben

Forschung

Veröffentlichungen pro Wissenschaftler 2,6
Forschungsgelder pro Wissenschaftler 99,5 T€
Promotionen pro Professor 0,7

Studierenden-Urteile für grundständige Präsenzstudiengänge

Betreuung durch Lehrende 1,9 *
Unterstützung im Studium 2,1
Lehrangebot 2,1
Studienorganisation 1,6
Prüfungen 2,0
Wissenschaftsbezug 2,0
Angebote zur Berufsorientierung 2,2
Unterstützung für Auslandsstudium 1,8
Räume 2,0
Bibliotheksausstattung 1,6 *
IT-Infrastruktur 1,9
Allgemeine Studiensituation 2,1

Studierenden-Urteile für konsekutive Master-Studiengänge

Betreuung durch Lehrende 1,5 *
Unterstützung im Studium 1,7
Lehrangebot 1,6
Studienorganisation 1,4
Prüfungen 1,7
Übergang zum Masterstudium 1,4 *
Wissenschaftsbezug 1,7
Angebote zur Berufsorientierung 2,1
Unterstützung für Auslandsstudium 1,5
Räume 1,7
Bibliotheksausstattung 1,6
IT-Infrastruktur Zu wenige Antworten (<15)
Allgemeine Studiensituation 1,3

Lehramt-Studium

Lehramtstudiengänge Lehramt Informatik: (B.Ed./M.Ed.)
Lehrerbildungszentrum der Hochschule Link
Informationen im Monitor Lehrerbildung Link

Studiengänge ohne Detailinfos

Weitere Studiengänge am Fachbereich keine
schon gewusst?
Über das Fach Informatik
Zum Fachporträt

Weitere Angaben des Fachbereichs

  • Besonderheiten in der Lehre
    Die Lehre ist durch aktive Einbindung der Studierenden in zahlreiche Forschungsprojekte stark forschungsorientiert und wird von den Studierenden überdurchschnittlich gut bewertet. Durch die überschaubare Größe des Fachbereichs ist ein enger Kontakt zwischen Studierenden und Lehrenden gegeben. Im Rahmen des Mentorenprogramms wird jeder Studierende bei der inhaltlichen Ausrichtung des Studiums durch einen Professor oder eine Professorin begleitet. Tutorinnen und Tutoren unterstützen das effektive Lernen in kleinen Übungsgruppen. Fachfremde Module ermöglichen den Blick über den Tellerrand.
  • Orientierungsangebote für Studieninteressierte
    Studieninteressierte haben die Möglichkeit die Universität Konstanz und den Fachbereich bei den "Studientagen" kennenzulernen. Für Schülerinnen und Schüler besteht zudem die Möglichkeit des "Schülerstudiums" oder die Teilnahme an unserem Informatik Summer Camp. Der Fachbereich bietet auch ein individulles Besuchsprogramm für Schulklassen oder Vorträge in Schulen an.
  • Orientierungsangebote für Studienanfänger
    Brückenkurs Mathematik, Einführungswoche mit Begrüßungs- und Informationsveranstaltungen, Ringvorlesung, studienfachliche Beratung, Uniführungen und Kennenlernveranstaltungen der Fachschaft, Schlüsselqualifikationen für ein gelungenes Informatikstudium, studentische Tutoren zu Pflichtveranstaltungen, studentische Buddies für internationale Studierende, weitere Vorkurse für int. Studierende
  • Maßnahmen zur Unterstützung in der Studieneingangsphase am Fachbereich insgesamt
    Vorkurse / Brückenkurse vor Studienbeginn, Kurse zum Erwerb studienrelevanter Kompetenzen/Schlüsselkompetenzen (z.B. Schreibwerkstatt, Selbstorganisation, wissenschaftliches Arbeiten), Peer-Learning-Angebote (kooperative Lernangebote und Seminare; vom Fachbereich finanziert und von Studierenden durchgeführt), Virtuelles offenes Lernzentrum (z.B. Lernplattformen, Moodle), Semesterbegleitende Rückmeldung des Lernerfolgs (z.B. Zwischentests mit individuellen Korrekturen/Besprechungen), Fachbezogenes Online-Self-Assessment zur Studienorientierung, Beratungsgespräche, Beratung zur individuellen Studienverlaufsplanung, Frühwarnsysteme mit Beratung, Erstsemester-Tutorien, Professorale Mentoren (auch Doktoranden, Postdocs), Studentische Mentoren, Tandems, Buddies, Studieneingangskoordinator.
  • Weitere Informationen zur Studieneingangsphase
    https://www.informatik.uni-konstanz.de/studium/angebote-fuer-schuelerinnen/
  • Besonderheiten in der Internationalen Ausrichtung
    Der Fachbereich Informatik und Informationswissenschaft zeichnet sich durch seine hohe Internationalität von der Studierendenebene bis in die Forschung hinein aus. Wir bieten unseren Studierenden ein breites Spektrum an Austauschoptionen für ein Auslandsstudium oder -praktikum sowie eine exzellente Betreuung und ein vielseitiges Angebot für unsere internationalen Studierenden vor Ort. Durch die große Flexibilität bei der Gestaltung des Vertiefungsstudiums der Bachelorstudiengänge und des Masterstudiengangs ist eine Anerkennung von Studienleistungen, die im Ausland erbracht wurden, gut möglich.
  • Häufigste Partnerhochschulen für Studierendenaustausch
    Technische Universität Wien, Österreich (Out:1-In:0); Universidad Politécnica de Valencia, Spanien (Out:1 - In:0); Uppsala University, Schweden (Out:1-In:0); University of Limerick, Irland (Out:1-In:0); Université Grenoble Alpes, Frankreich (Out:1-In:0); The University of HongKong, Hongkong (Out:1-In:0); University of Guelph, Kanada (Out:1-In:0); Alexandru Ioan Cuza University (Iasi), Rumänien (Out:0-In:3): Ben-Gurion University of the Negev, Israel (Out:0-In:3)
  • Besonderheiten in der Ausstattung
    Mit der "Powerwall" verfügt der Fachbereich über eines der modernsten Großflächenprojektionssysteme Europas mit einer Darstellungsfläche von 5,20m x 2,15m. Damit eröffnen sich völlig neue Perspektiven im Bereich der visuellen Datenexploration. Der "Media Room" bietet eine Forschungsumgebung für Design, Entwicklung und Evaluation neuer Interaktionstechniken, Eingabegeräte und Simulation zukünftiger Arbeitsumgebungen. "e-David", ein malender Industrieroboter zur Kreativitätsforschung, und das "Powerbike", ein Rennradsimulator zur präzisen Simulation im Außentraining, sind weitere Besonderheiten.
  • Besonderheiten in der Forschung
    Der Fachbereich verfolgt seit langem die gemeinsame Forschungsperspektive „Explorative Analyse und Visualisierung großer Datenräume“ als gemeinsames Forschungsprofil aller Arbeitsgruppen mit so unterschiedlichen Anwendungsbereichen wie Big Data, Cyber-Physical Systems, Gesundheit, Netzwerkanalyse und Softwarezertifizierung. Der Fachbereich ist an vielen interdisziplinären Projekten z.B. mit folgenden Fächern beteiligt: Biologie, Chemie, Politik- und Verwaltungswissenschaft, Wirtschaftswissenschaften, Linguistik, Psychologie, Soziologie, Sportwissenschaft, Literatur/Kunst/Medien und Geschichte.
  • Besonderheiten in der Förderung wissenschaftlichen Nachwuchses
    Am verbreitetsten ist die Individualpromotion in einer Arbeitsgruppe des Fachbereichs. Alternativ gibt es die Möglichkeit im strukturierten Promotionsprogramm einer der im Rahmen der Exzellenzinitiative eingerichteten Graduiertenschulen, an denen der Fachbereich beteiligt ist, zu promovieren: Konstanz Research School "Chemical Biology", Graduate School of Decision Science.
  • Website mit weiteren Informationen zur Forschung
    www.informatik.uni-konstanz.de/forschung/
  • Unterstützung von Unternehmensgründungen
    An der Universität Konstanz gibt es eine Gründungsberatung, die Studierende und Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler bei Ausgründungen unterstützt. In Form von Transferplattformen kann die Universität Konstanz auch finanzielle Unterstützung bieten. Desweiteren gibt es zur Unterstützung von Gründern Kontaktnetzwerken wie „Campus Startup Konstanz“ oder cyberLAGO, die Veranstaltungen und Austauschmöglichkeiten zum Thema Gründung anbieten. KNIME GmbH, Vidatics GmbH und BaseX Gmbh stehen beispielhaft für erfolgreiche Ausgründungen aus dem Fachbereich Informatik und Informationswissenschaft.
  • Besonderheiten hinsichtlich der Förderung dauerhaft gesundheitlich Beeinträchtigter
    Die Universität Konstanz hat sich das Ziel gesetzt, Barrieren abzubauen und die Studienbedingungen für Studierende mit Behinderungen und/oder chronischen Erkrankungen zu optimieren. Zur Unterstützung stehen zentrale AnsprechpartnerInnen zur Verfügung; auch im Fachbereich Informatik und Informationswissenschaft beraten wir individuell zur Studienorganisation und Möglichkeiten des Nachteilsausgleichs.
  • Besonderheiten hinsichtlich der Förderung von Diversity
    Die Universität Konstanz ist vielfältig; sie fördert Vielfalt und setzt sich das Ziel, Studien-, Forschungs- und Arbeitsbedingungen zu ermöglichen, in denen sich jede und jeder Einzelne optimal entfalten und entwickeln kann. Aktuell beteiligt sich die Universität am Diversity-Audit, um universitätsinterne Rahmenbedingungen weiter zu optimieren. Der Fachbereich Informatik und Informationswissenschaft entwickelte im Rahmen des IQF-Projekts "Wege zu einer Diversity-gerechten Hochschule" nachhaltige Diversity-Maßnahmen für die Zielgruppe der internationalen Vollzeitstudierenden.
Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
Nicht gerankt
(S)=Studierenden-Urteil   (F)=Fakten   (P)=Professoren-Urteil
Datenstand 2018; Daten erhoben vom CHE Centrum für Hochschulentwicklung.
Eine ausführliche Beschreibung der Methodik findest du im CHE Ranking Methodenwiki.
Anzeige
Verlagsangebot
Studienorientierung
Zeit Studienführer

Mehr Infos zum Ranking und rund um das Thema Studienwahl gibt es hier zum Nachlesen. Mehr erfahren