1. Was soll ich studieren?
  2. CHE Hochschulranking
  3. Fächer
  4. Informatik
  5. Uni Duisburg-Essen/Essen
  6. Fakultät für Wirtschaftswissenschaften
NEU
2019 / 20
CHE Hochschulranking
 
Informatik, Fachbereich

Fakultät für Wirtschaftswissenschaften


Institut für Informatik und Wirtschaftsinformatik (ICB)

Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
Nicht gerankt
Bemerkung
Dieser Fachbereich ist auch im internationalen Ranking U-Multirank enthalten.

Allgemeines

Studierende insgesamt 1.270
Anzahl Masterstudierende 108
Anteil Lehre durch Praktiker keine Angaben

Duales Studium

Dual Studierende keine

Unterstützung am Studienanfang

Gesamtergebnis Unterstützung am Studienanfang 9/14 Punkten

Studienergebnis

Abschlüsse in angemessener Zeit B/StEx/D 58,6 % *
Abschlüsse in angemessener Zeit Master 53,8 % *

Internationale Ausrichtung

Internationale Ausrichtung Bachelor 5/9 Punkten
Internationale Ausrichtung Master 6/9 Punkten
Genutzte Auslandsplätze 0,0 %

Arbeitsmarkt- und Berufsbezug

Kontakt zur Berufspraxis Bachelor 3/11 Punkten
Kontakt zur Berufspraxis Master 3/11 Punkten
Abschlussarbeiten in Kooperation mit der Praxis - Bachelor keine Angaben
Abschlussarbeiten im Austausch mit der Praxis - Master keine Angaben
Anteil Professoren mit nicht länger als 10 Jahre zurückliegender außerhochschulischer Berufserfahrung keine Angaben

Forschung

Veröffentlichungen pro Wissenschaftler 4,4
Forschungsgelder pro Wissenschaftler 35,5 T€
Promotionen pro Professor 0,5

Studierenden-Urteile für grundständige Präsenzstudiengänge

Betreuung durch Lehrende Rücklaufquote zu klein
Unterstützung im Studium Rücklaufquote zu klein
Lehrangebot Rücklaufquote zu klein
Studienorganisation Rücklaufquote zu klein
Prüfungen Rücklaufquote zu klein
Wissenschaftsbezug Rücklaufquote zu klein
Angebote zur Berufsorientierung Rücklaufquote zu klein
Unterstützung für Auslandsstudium Rücklaufquote zu klein
Räume Rücklaufquote zu klein
Bibliotheksausstattung Rücklaufquote zu klein
IT-Infrastruktur Rücklaufquote zu klein
Allgemeine Studiensituation Rücklaufquote zu klein

Studierenden-Urteile für konsekutive Master-Studiengänge

Betreuung durch Lehrende 2,5 *
Unterstützung im Studium 2,8
Lehrangebot 2,8
Studienorganisation Ranggruppe nicht eindeutig zuweisbar
Prüfungen 2,1
Übergang zum Masterstudium 1,8 *
Wissenschaftsbezug 2,6
Angebote zur Berufsorientierung Ranggruppe nicht eindeutig zuweisbar
Unterstützung für Auslandsstudium Zu wenige Antworten (<15)
Räume 2,6
Bibliotheksausstattung Zu wenige Antworten (<15)
IT-Infrastruktur 2,5
Allgemeine Studiensituation 2,5

Lehramt-Studium

Lehramtstudiengänge Lehramt Informatik: Gymnasium/Gesamtschule (B/M.Ed.)
Lehrerbildungszentrum der Hochschule Link
Informationen im Monitor Lehrerbildung Link

Studiengänge ohne Detailinfos

Weitere Studiengänge am Fachbereich keine
schon gewusst?
Über das Fach Informatik
Zum Fachporträt

Weitere Angaben des Fachbereichs

  • Orientierungsangebote für Studieninteressierte
    Schülerlabor, Schnupper-Uni und Probestudium, Tage der Studienorientierung, Sommer-Uni (SUNI), Tag der offenen Tür "Informatik macht Innovation", Schülerstudium; https://studium.icb.uni-due.de/
  • Orientierungsangebote für Studienanfänger
    Mentoring; O-Phase
  • Maßnahmen zur Unterstützung in der Studieneingangsphase am Fachbereich insgesamt
    Vorkurse / Brückenkurse vor Studienbeginn, Kurse zum Erwerb studienrelevanter Kompetenzen/Schlüsselkompetenzen (z.B. Schreibwerkstatt, Selbstorganisation, wissenschaftliches Arbeiten), Peer-Learning-Angebote (kooperative Lernangebote und Seminare; vom Fachbereich finanziert und von Studierenden durchgeführt), Virtuelles offenes Lernzentrum (z.B. Lernplattformen, Moodle), Semesterbegleitende Rückmeldung des Lernerfolgs (z.B. Zwischentests mit individuellen Korrekturen/Besprechungen), Fachübergreifendes Online-Self-Assessment zur Studienorientierung, Fachbezogenes Online-Self-Assessment zur Studienorientierung, Beratungsgespräche, Beratung zur individuellen Studienverlaufsplanung, Professorale Mentoren (auch Doktoranden, Postdocs), Studentische Mentoren, Tandems, Buddies.
  • Häufigste Partnerhochschulen für Studierendenaustausch
    University of Skövde, Schweden; Universidade de Lisboa, Portugal; Högskolan i Borås, Schweden; Jyväskylän Yliopisto, Finnland
  • Besonderheiten in der Ausstattung
    Virtuelle PCs; PC-Hall; verschiedene technische Labore zu unterschiedlichen Forschungsbereichen.
  • Besonderheiten in der Forschung
    Die Devise lautet: Die Praxis der Zukunft schon jetzt kennenlernen! Frühzeitig werden die Studierenden von den forschungsstarken Arbeitsgruppen mit in die Forschung einbezogen und erhalten neben einer guten Betreuung und der sehr guten Lehrqualität einen praxisnahen und realistischen Eindruck der späteren Berufswelt, was dem hohen Engagement der Professoren und wissenschaftlichen Mitarbeiter zugeschrieben werden kann.
  • Besonderheiten in der Förderung wissenschaftlichen Nachwuchses
    Wissenschaftliche MitarbeiterInnen leiten Projektgruppen im Master. Dazu werden Workshops für die MitarbeiterInnen angeboten, in denen geschult wird, PGs erfolgreich zu führen: Moderation, Motivation, Konfliktlösungen, moderative Elemente, Diskussion von Praxisfällen und praktische Anwendung der Methoden. UDE Stipendienprogramm zur Studienförderung für Studierende der Fakultät.
  • Website mit weiteren Informationen zur Forschung
    www.wiwi.uni-due.de/studium-lehre/
  • Unterstützung von Unternehmensgründungen
    Vermittlung von Grund- und Gründungswissen für die Digitale Wirtschaft: netcampus.de
Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
Nicht gerankt
(S)=Studierenden-Urteil   (F)=Fakten   (P)=Professoren-Urteil
Datenstand 2018; Daten erhoben vom CHE Centrum für Hochschulentwicklung.
Eine ausführliche Beschreibung der Methodik findest du im CHE Ranking Methodenwiki.
Anzeige
Verlagsangebot
Studienorientierung
Zeit Studienführer

Mehr Infos zum Ranking und rund um das Thema Studienwahl gibt es hier zum Nachlesen. Mehr erfahren