1. Was soll ich studieren?
  2. CHE Hochschulranking
  3. Fächer
  4. Sport / Sportwissenschaft
  5. Uni Konstanz
  6. Geisteswissenschaftliche Sektion
Ranking wählen
Sport / Sportwissenschaft, Fachbereich

Geisteswissenschaftliche Sektion an der Uni Konstanz


Fachbereich Geschichte und Soziologie, FG Sportwissenschaft

Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
nicht gruppiert

Allgemeines

Studierende insgesamt 510
Anteil Lehre durch Praktiker 15,0 %
Anteil Lehre durch Praktiker, Master 5,0 %

Unterstützung am Studienanfang

Gesamtergebnis Unterstützung am Studienanfang 11/14 Punkten

Studienergebnis

Abschlüsse in angemessener Zeit, B/StEx/D 54,4 %
Abschlüsse in angemessener Zeit, Master 56,5 %

Arbeitsmarkt- und Berufsbezug

Kontakt zur Berufspraxis, Bachelor 5/10 Punkten
Kontakt zur Berufspraxis, Master 5/10 Punkten

Forschung

Veröffentlichungen pro Professor 37,4
Forschungsgelder pro Wissenschaftler 23,9 T€
Promotionen pro Professor 0,0

Studierenden-Urteile für grundständige Präsenzstudiengänge

Betreuung durch Lehrende 2,3
Unterstützung im Studium 2,4
Lehrangebot 2,7
Studienorganisation 2,8
Prüfungen 2,7
Wissenschaftsbezug 2,4
Angebote zur Berufsorientierung 3,0
Unterstützung für Auslandsstudium 2,2
Räume 2,6
Bibliotheksausstattung 2,1
IT-Infrastruktur 2,2
Sportstätten 2,5
Allgemeine Studiensituation 2,7

Lehramt-Studium

Anzahl Lehramtstudierende 240
Lehramtstudiengänge Abschlüsse: Bachelor of Education, Master of Education; Lehramtstypen: LA Sek II/Gym
Lehrerbildungszentrum der Hochschule Link
Informationen im Monitor Lehrerbildung Link

Studiengänge ohne Detailinfos

Weitere Studiengänge am Fachbereich Motorische Neurorehabilitation (B.Sc.)
schon gewusst?
Über das Fach Sport / Sportwissenschaft
Zum Fachporträt

Weitere Angaben des Fachbereichs

  • Besonderheiten in der Lehre
    Die Lehre im Fach Sport ist sowohl forschungs- als auch anwendungsbezogen, um auf entsprechende Berufsfelder vorzubereiten. Während des Studiums können zahlreiche Zusatzqualifikationen, z.B. Trainerlizenzen, erworben werden. Das Sportartenangebot ist breit gefächert und setzt aufgrund der geografischen Lage der Universität einen Schwerpunkt im Bereich Natursport. Die Zahl der Studienanfänger ist begrenzt, so dass Veranstaltungen in kleinen Gruppen stattfinden können. Die Studierenden werden individuell und persönlich betreut. Das Studienangebot wird regelmäßig evaluiert.
  • Orientierungsangebote für Studieninteressierte
    Schüler*innen der Region können an ausgewählten Vorlesungen der Sportwissenschaft teilnehmen und Prüfungen absolvieren. Das entsprechende Informationsmaterial wird regelmäßig an die Schulen geschickt. Zudem gibt es Informationsveranstaltungen für Lehrer*innen, um den Informationsfluß an die Schulen zu gewährleisten. Die Sportwissenschaft ist auch an den jährlichen Studientagen beteiligt.
  • Orientierungsangebote für Studienanfänger
    Studienanfänger werden durch Einführungsveranstaltungen, die vor Studienbeginn stattfinden, eingehend informiert. Studierende aus höheren Semestern begleiten Studienanfänger im Rahmen eines freiwilligen Mentorenangebots. Die Fachschaft Sport organisiert eine Exkursion, bei der Studienanfänger sich kennenlernen. Die Studienberatung bietet spezielle Termine an für Erstsemester an.
  • Orientierungsangebote von Unternehmen
    Die an der Universität stattfindenden Messen sind auch für Studienanfänger der Sportwissenschaft relevant. Der Career Service der Universität stellt ein Beratungsangebot für Studienanfänger zur Verfügung und vermittelt Kontakte in die potentiellen Berufsfelder.
  • Maßnahmen zur Unterstützung in der Studieneingangsphase am Fachbereich insgesamt
    Studienanfänger werden durch Einführungsveranstaltungen, die vor Studienbeginn stattfinden, eingehend informiert. Studierende aus höheren Semestern begleiten Studienanfänger im Rahmen eines freiwilligen Mentorenangebots. Die Fachschaft Sport organisiert eine Exkursion, bei der Studienanfänger sich kennenlernen. Die Studienberatung bietet spezielle Termine an für Erstsemester an., Studienbegleitende Kurse zur Angleichung fachlicher Kompetenzen, Kurse zum Erwerb studienrelevanter Kompetenzen/Schlüsselkompetenzen (z.B. Schreibwerkstatt, Selbstorganisation, wissenschaftliches Arbeiten), Peer-Learning-Angebote (kooperative Lernangebote und Seminare; vom Fachbereich finanziert und von Studierenden durchgeführt), Virtuelles offenes Lernzentrum (z.B. Lernplattformen, Moodle), Begleitete Selbstreflexion des Kompetenzerwerbs/Lernfortschritts (Portfolio, Logbuch), Semesterbegleitende Rückmeldung des Lernerfolgs (z.B. Zwischentests mit individuellen Korrekturen/Besprechungen), Interdisziplinärer Studieneinstieg (z.B. Orientierungssemester/-studium, MINT-Eingangsjahr mit späterer Spezialisierung auf ein Fach, studium generale, u.ä.), Fachübergreifendes Online-Self-Assessment zur Studienorientierung, Beratungsgespräche, Beratung zur individuellen Studienverlaufsplanung, Frühwarnsysteme mit Beratung, Begleitendes individuelles Coaching, Erstsemester-Tutorien, Professorale Mentoren (auch Doktoranden, Postdocs), Studentische Mentoren, Tandems, Buddies, Studieneingangskoordinator / Ansprechperson für den Studiengang, Einführungsveranstaltungen und Beratungsangebote der Fachschaft.
  • Häufigste Austauschhochschulen für einen Auslandsaufenthalt
    Universidad Politécnica de Madrid, Spanien, Universidad de Cadíz, Spanien, Université de la Réunion (Saint Denis), University College Cork, Irland; Universitetet i Agder, Norwegen; Univerza v Ljubljani, Slowenien; Avignon Université, Frankreich
  • Besonderheiten in der Ausstattung
    Die Sportwissenschaft betreibt das "Human Performance Research Centre" und verfügt über mehrere Forschungslabore sowie über diverse Außenanlagen (Tennis, Leichtathletik, Wassersport, Beachvolleyball, Klettern, Hochseilgarten, Niederseilgarten, Halfpipe), eine Dreifach-Turnhalle und ein Tanzstudio, das auch für Kampfsportarten genutzt werden kann. Die Ausstattung entspricht internationalen Standards. Zudem bietet die Sportwissenschaft über Kooperation mit dem Hochschulsport Trainingsmöglichkeiten im Kraftraum und Fitnessstudio der Universität.
  • Sporteinrichtungen
    Die Universität Konstanz ist Partnerhochschule des Spitzensports; Kadersportler*innen, die Sport bzw. Sportwissenschaft studieren, können Prüfungstermine auf ihre Trainingsperiode abstimmen, individuelle Lösungen im Studienverlauf sind vorgesehen. Das Athletiktraining kann bei Bedarf im eigenen Fitnessstudio der Universität durchgeführt werden. Die Sporthalle und das Tanzstudio können für eigene Trainingseinheiten benutzt werden. Durch die Lage am Bodensee und die Alpennähe bietet die Universität Konstanz ausgezeichnete Möglichkeiten für Wasser- und Bergsport.
  • Besonderheiten in der Forschung
    Die Sportwissenschaft setzt sich aus sozial-, verhaltens- und naturwissenschaftlicher Perspektive mit dem Forschungsschwerpunkt "Bewegung, Leistung und Gesundheit" auseinander. Neben Schwerpunkten in der Sportpsychologie, der Sportmotorik und der Trainingswissenschaft steht ein interdisziplinärer Zugang im Vordergrund, der die einzelnen Arbeitsgruppen verbindet. Aktuell laufende Forschungsprojekte beschäftigen sich mit dem umweltbezogenen Aktivitätsverhalten, mit Motivation und Volition des Sporttreibens und mit der Entwicklung von Trainingsmaßnahmen zur Verbesserung der körperlichen Leistung.
  • Besonderheiten in der Förderung wissenschaftlichen Nachwuchses
    Der wissenschaftlichem Nachwuchs wird bereits in den Bachelor- und Masterstudiengängen gezielt in die Forschung eingebunden. Dies gelingt über die Mitarbeit in Projekten als studentische Hilfskräfte und Tutor*innen. Promovierende sind aktiv in Forschungsvorhaben der Fachgruppe integriert. Post-docs kann der Status„unabhängige*r Konstanzer Nachwuchswissenschaftler*in“ auf Antrag verliehen werden. Vorgezogene Wiederbesetzungen von Professuren sind möglich. Kolloquien und Gastvorträge im Master und PhD-Bereich werden regelmäßig angeboten. Kongressteilnahmen können finanziell unterstützt werden.
  • Unterstützung von Unternehmensgründungen
    Info-Veranstaltungen durch den Career-Service der Universität Konstanz und individuelle Unterstützung durch das gesamtuniversitäre Innovationszentrum "Kilometer1". Die Universität unterstützt mit verschiedenen Programmen die Ausgründung von Startup-Unternehmen.
  • Sonstige Besonderheiten
    Die Sportwissenschaft nutzt eine moderne Forschungsinfrastruktur und innovative Lehrformate (digital und analog), die von der Exzellenzuniversität Konstanz unterstützt werden.
  • Weitere Informationen zur Forschung
    www.sportwissenschaft.uni-konstanz.de
Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
nicht gruppiert
(S)=Studierenden-Urteil   (F)=Fakten   (P)=Urteil von Professorinnen und Professoren
Datenstand 2021; Daten erhoben vom CHE Centrum für Hochschulentwicklung. Auf dessen Seiten findet sich auch eine ausführliche Beschreibung der CHE Ranking-Methodik.
Verlagsangebot
Studienorientierung
Zeit Studienführer

Mehr Infos zum Ranking und rund um das Thema Studienwahl gibt es hier zum Nachlesen. Mehr erfahren