1. Was soll ich studieren?
  2. CHE Hochschulranking
  3. Fächer
  4. Sport / Sportwissenschaft
  5. Uni Münster
  6. Fachbereich 07 - Psychologie und Sportwissenschaft
NEU
2019 / 20
CHE Hochschulranking
 
Sport / Sportwissenschaft, Fachbereich

Fachbereich 07 - Psychologie und Sportwissenschaft


Institut für Sportwissenschaft

Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
Nicht gerankt

Allgemeines

Studierende insgesamt 150
Anzahl Masterstudierende 7
Anteil Lehre durch Praktiker 5,0 %

Unterstützung am Studienanfang

Gesamtergebnis Unterstützung am Studienanfang 8/14 Punkten

Studienergebnis

Abschlüsse in angemessener Zeit B/StEx/D nicht gerankt, da zum WS 16/17 noch keine Absolventen, Quelle: Befragung der Fachbereiche
Abschlüsse in angemessener Zeit Master im Erhebungszeitraum noch keine Absolventen (Ergebnis für Studiengang Sports, Exercise and Human Performance (M.A.))

Internationale Ausrichtung

Internationale Ausrichtung Bachelor
Internationale Ausrichtung Master 6/9 Punkten
Genutzte Auslandsplätze 0,0 %

Arbeitsmarkt- und Berufsbezug

Kontakt zur Berufspraxis Bachelor Indikator nicht ausgewiesen; Fachbereich lieferte zu wenige Daten
Kontakt zur Berufspraxis Master Indikator nicht ausgewiesen; Studiengang im Aufbau
Abschlussarbeiten in Kooperation mit der Praxis - Bachelor
Abschlussarbeiten im Austausch mit der Praxis - Master
Anteil Professoren mit nicht länger als 10 Jahre zurückliegender außerhochschulischer Berufserfahrung

Forschung

Veröffentlichungen pro Professor 37,0
Forschungsgelder pro Wissenschaftler 28,3 T€
Promotionen pro Professor 0,9

Studierenden-Urteile für grundständige Präsenzstudiengänge

Betreuung durch Lehrende 2,1
Unterstützung im Studium 2,3
Lehrangebot 2,6
Studienorganisation 2,4
Prüfungen 2,9
Wissenschaftsbezug 2,3
Angebote zur Berufsorientierung 2,3
Unterstützung für Auslandsstudium 2,6
Räume 1,9
Bibliotheksausstattung 2,1
IT-Infrastruktur 2,5
Sportstätten 1,9
Allgemeine Studiensituation 2,3

Studierenden-Urteile für Lehramt-Studiengänge

Betreuung durch Lehrende 2,1
Unterstützung im Studium 2,5
Lehrangebot 2,8
Studienorganisation 2,7
Prüfungen 2,9
Schulpraxis 2,9
Räume 2,3
Bibliotheksausstattung 2,2 *
IT-Infrastruktur 2,6
Sportstätten 2,3
Allgemeine Studiensituation 2,5

Lehramt-Studium

Anzahl Lehramtstudierende 1.540
Lehramtstudiengänge Lehramt Sport: Grundschule (B/M.Ed.); Haupt-, Real-, Sekundar- und Gesamtschule (B.A./M.Ed.); Berufskolleg (B/M.Ed.); Gymnasium/Gesamtschule (M.Ed.)
Lehrerbildungszentrum der Hochschule Link
Informationen im Monitor Lehrerbildung Link

Studiengänge ohne Detailinfos

Weitere Studiengänge am Fachbereich keine
schon gewusst?
Über das Fach Sport / Sportwissenschaft
Zum Fachporträt

Weitere Angaben des Fachbereichs

  • Besonderheiten in der Lehre
    Breites Lehrangebot (Bewegungsfelder, Exkursionen etc.); hohe Studierbarkeit (Vorlesungen im Sommersemester und Wintersemester); kleine Gruppengrößen (max. 20) in Sportpraxis; Forschungspraktika ("hands on"); Didaktiklabor; intensive Studieneingangsphase; Projektzusammenarbeit mit Lehrkräften und Schulen, mit Zentren für schulpraktische Lehrerausbildung (ZfsL), mit Bezirksregierung Münster, mit Ministerium für Schule und Weiterbildung NRW (mehrfach Kooperationspartner bei Veranstaltungen und Projekten); besondere Kooperationen im Rahmen der Konzeption und Organisation des Praxissemesters.
  • Weiter-/Fortbildungsangebote
    Besondere Weiter-/Fortbildungsangebote des Fachbereichs (begleitende Sportlizenzen, Zertifikate); Interne Strukturen durch www.sport-lernen.de; Jährlich zwei bis drei Zertifikatskurse u.a. in Kooperation mit dem Deutschen Sportlehrerverband;Erwerb des Schneesportleiters; Auffrischungen von Erster-Hilfe und Rettungsfähigkeit: zwei jährliche Schulsportgespräche; Angebote für Fachverbands- und DOSB-Lizenzen für Sportstudierende; Angebote für Inhouse-Schulungen; Tagungen zur Qualitätsentwicklung des Sportunterrichts und der Bewegten Schule
  • Orientierungsangebote für Studieninteressierte
    Hochschultag für Oberstufenschüler*innen, Infovortrage auf Hochschulinformationstagen, Flyer, Infoveranstaltung über die ZSB
  • Orientierungsangebote für Studienanfänger
    Fachstudienberatung im Rahmen der Orientierungstage der Fachschaft, Einführungsveranstaltungen am Semesteranfang
  • Maßnahmen zur Unterstützung in der Studieneingangsphase am Fachbereich insgesamt
    Kurse zum Erwerb studienrelevanter Kompetenzen/Schlüsselkompetenzen (z.B. Schreibwerkstatt, Selbstorganisation, wissenschaftliches Arbeiten), Peer-Learning-Angebote (kooperative Lernangebote und Seminare; vom Fachbereich finanziert und von Studierenden durchgeführt), Virtuelles offenes Lernzentrum (z.B. Lernplattformen, Moodle), Fachbezogener Eignungstest, Beratungsgespräche, Beratungsangebote, die im Stundenplan vorgegeben sind, Beratung zur individuellen Studienverlaufsplanung, Erstsemester-Tutorien, Studentische Mentoren, Tandems, Buddies, Studieneingangskoordinator.
  • Weitere Informationen zur Studieneingangsphase
    https://www.uni-muenster.de/Sportwissenschaft/studieninteressierte/index.html
  • Besonderheiten in der Internationalen Ausrichtung
    Das IFS hält Angebote für Studierende und Beschäftigte bereit. Ziel ist, die Bereiche Studium, Lehre, Forschung, Administration und individuellen Kompetenzen weiterzuentwickeln und miteinander zu verknüpfen. Der Schwerpunkt des IFS liegt auf dem Ausbau und der Intensivierung von Forschungskontakten ins englisch-sprachige Ausland, zu den Beneluxländern, Japan, China, Korea. Der Studierendenaustausch versucht, Möglichkeiten für Praktika und Studienaufenthalte zu schaffen. Aktuell wird mit 36 ausländischen Universitäten kooperiert.
  • Häufigste Partnerhochschulen für Studierendenaustausch
    Université Paul Sabatier Toulouse, Frankreich; Greenwich University, England; Univerisidada de Lisboa, Portugal; Universidad de Sevilla, Spanien; Karls-Universität, Tschechien; Universität Graz, Österreich; Universitá di Urbino, Italien; University of Physical Eduction Warzaw, Polen; Istanbul Üniversitesi, Türkei; Vrije Universiteit Amsterdam Niederlande
  • Besonderheiten in der Ausstattung
    2013 Neubau Leichtathletikstadion und Wurfplatz, sowie Umbau von ehemaligen Tennisfeldern in Mehrzweck-, Rollsport- und Cage-Soccer-Feld; Neubau von zwei Flutlichtanlagen; 2012-2014 Erneuerung des Sportbodens, der Fensterfront, der Decke und Beleuchtung und Lüftung in der Universitätssporthalle; 2014 Erneuerung von drei Tennisplätzen; 2012 Neubau einer Mehrzweckhalle mit integriertem großvolumigen Bewegungslabor; 2017 umfassende Erneuerung der Leichtathletikhalle
  • Sporteinrichtungen
    Die Sportstätten befinden sich überwiegend/vollständig auf dem Campus. Nicht durch die Hochschule/den Fachbereich werden verwaltet: Hallenbad OST
  • Besonderheiten in der Forschung
    Bewegungslabor, Medienlabor; intensive Vernetzung und Einbindung in Forschungskontexte inner- und außerhalb der Universität (Graduiertenkolleg, CeNos, OCC, CEBIS etc.); das gemeinsame Thema Sport wird von den naturwissenschaftlichen Disziplinen, über die Sozial- und Verhaltenswissenschaften bis hin zu den Geisteswissenschaften mit ihren ganz unterschiedlichen und spezifischen forschungsmethodischen Zugängen bearbeitet; drei Schwerpunkte, die bearbeitet werden: Bildung, Gesundheit und Expertise
  • Besonderheiten in der Förderung wissenschaftlichen Nachwuchses
    Förderung auf drei Ebenen: 1. Sieben Arbeitsbereiche mit i.d.R. 1,5 Nachwuchsstellen; Betreuung durch ein Promotionskommittee. 2. Kommission für wissenschaftlichen Nachwuchs: Nachwuchsförderungsinitiative mit dem Ziel Promovierenden am Institut die Teilnahme an Angeboten zu ermöglichen, die für verschiedene Bereiche der Promotion Unterstützung bieten. Konkrete Ziele sind Promotionsdauer von sechs Semestern und Förderung der Entwicklung. 3. Fachübergreifende Angebote (Graduate Center etc.) und Partizipation an interdisziplinären Veranstaltungen.
Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
Nicht gerankt
(S)=Studierenden-Urteil   (F)=Fakten   (P)=Professoren-Urteil
Datenstand 2018; Daten erhoben vom CHE Centrum für Hochschulentwicklung.
Eine ausführliche Beschreibung der Methodik findest du im CHE Ranking Methodenwiki.
Anzeige
Verlagsangebot
Studienorientierung
Zeit Studienführer

Mehr Infos zum Ranking und rund um das Thema Studienwahl gibt es hier zum Nachlesen. Mehr erfahren