1. Was soll ich studieren?
  2. CHE Hochschulranking
  3. Fächer
  4. Sport / Sportwissenschaft
  5. Uni Oldenburg
  6. Fakultät IV: Human- und Gesellschaftswissenschaften
Ranking wählen
Sport / Sportwissenschaft, Fachbereich

Fakultät IV: Human- und Gesellschaftswissenschaften an der Uni Oldenburg


Institut für Sportwissenschaft

Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
nicht gruppiert

Allgemeines

Studierende insgesamt 1.270
Anteil Lehre durch Praktiker 5,0 %
Anteil Lehre durch Praktiker, Master 10,0 %

Unterstützung am Studienanfang

Gesamtergebnis Unterstützung am Studienanfang 7/14 Punkten

Studienergebnis

Abschlüsse in angemessener Zeit, B/StEx/D 56,9 %
Abschlüsse in angemessener Zeit, Master 17,2 %

Arbeitsmarkt- und Berufsbezug

Kontakt zur Berufspraxis, Bachelor 3/10 Punkten
Kontakt zur Berufspraxis, Master

Forschung

Veröffentlichungen pro Professor 23,1
Forschungsgelder pro Wissenschaftler 32,5 T€
Promotionen pro Professor 0,5

Studierenden-Urteile für grundständige Präsenzstudiengänge

Betreuung durch Lehrende Fallzahl kleiner 15
Unterstützung im Studium Fallzahl kleiner 15
Lehrangebot Fallzahl kleiner 15
Studienorganisation Fallzahl kleiner 15
Prüfungen Fallzahl kleiner 15
Wissenschaftsbezug Fallzahl kleiner 15
Angebote zur Berufsorientierung Fallzahl kleiner 15
Unterstützung für Auslandsstudium Fallzahl kleiner 15
Räume Fallzahl kleiner 15
Bibliotheksausstattung Fallzahl kleiner 15
IT-Infrastruktur Fallzahl kleiner 15
Sportstätten Fallzahl kleiner 15
Allgemeine Studiensituation Fallzahl kleiner 15

Lehramt-Studium

Anzahl Lehramtstudierende 981
Lehramtstudiengänge Abschlüsse: Zwei-Fach-Bachelor, Master of Education; Lehramtstypen: LA GS/Primar, LA Primar/Sek I, LA Sek I, LA Sek II/Gym, LA Sek II/Beruf, LA Sonderpäd.
Lehrerbildungszentrum der Hochschule Link
Informationen im Monitor Lehrerbildung Link

Studiengänge ohne Detailinfos

Weitere Studiengänge am Fachbereich keine
schon gewusst?
Über das Fach Sport / Sportwissenschaft
Zum Fachporträt

Weitere Angaben des Fachbereichs

  • Besonderheiten in der Lehre
    An der Universität Oldenburg ist das Fach Sportwissenschaft in der Forschung und im Studium facettenreich vertreten: Bewegungswissenschaft, Pädagogik und Didaktik, Soziologie, Trainingswissenschaft sowie Theorie und Praxis der Sportarten.
  • Orientierungsangebote für Studieninteressierte
    Hochschulinformationstag
  • Orientierungsangebote für Studienanfänger
    Erstsemesterinfo Online und in Präsenz + Bereitstellung von Präsentationen
  • Maßnahmen zur Unterstützung in der Studieneingangsphase am Fachbereich insgesamt
    Erstsemesterinfo Online und in Präsenz + Bereitstellung von Präsentationen, Kurse zum Erwerb studienrelevanter Kompetenzen/Schlüsselkompetenzen (z.B. Schreibwerkstatt, Selbstorganisation, wissenschaftliches Arbeiten), Peer-Learning-Angebote (kooperative Lernangebote und Seminare; vom Fachbereich finanziert und von Studierenden durchgeführt), Virtuelles offenes Lernzentrum (z.B. Lernplattformen, Moodle), Beratungsgespräche, Begleitendes individuelles Coaching, Studentische Mentoren, Tandems, Buddies, Studieneingangskoordinator / Ansprechperson für den Studiengang, Einführungsveranstaltungen und Beratungsangebote der Fachschaft.
  • Häufigste Austauschhochschulen für einen Auslandsaufenthalt
    Université d'Orléans, Frankreich; Università degli Studi di Bologna, Italien; Hanze University of Applied Sciences, Niederlande; Western Norway University of Applied Sciences, Norwegen; Universidad de Zaragoza, Spanien
  • Besonderheiten in der Ausstattung
    Moderne und größtenteils sanierte Sportanlagen (Schwimmbad, Sporthallen, Tennisplätze, Kunstrasenplatz, Sportplatz); gut ausgestattete Labore und Seminarräume.
  • Besonderheiten in der Forschung
    Perzeptuelle Expertise unter Ausdauerbelastungen; Bisherige Studien im Bereich der perzeptuellen Expertise von Sportlern weisen auf bessere Wahrnehmungs- und Wiedererkennungsleistungen von Experten gegenüber Novizen hin. Formative und summative Evaluation des Talentsichtungs- und -fördersystems des Deutschen Handballbundes; Unterrichtsforschung und Schulsportentwicklung.
  • Besonderheiten in der Förderung wissenschaftlichen Nachwuchses
    Pool der Fakultät zur Nachwuchs-und Forschungsförderung; Der Fakultätsrat hat die Einrichtung eines Pools zur Nachwuchs- und Forschungsförderung beschlossen. Dieser Pool wird aus Finanzmitteln der Fakultät ausgestattet. Die Einwerbung von Stipendien zur Qualifikation wird aus diesem Pool nicht gefördert. Das Graduiertenkolleg besteht seit dem 1. Oktober 2010 an der Universität Oldenburg.
  • Weitere Informationen zur Forschung
    www.uni-oldenburg.de/sport/
  • Weitere Informationen zur Studieneingangsphase
    https://uol.de/sport/studium-und-lehre/infomaterial-downloads
Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
nicht gruppiert
(S)=Studierenden-Urteil   (F)=Fakten   (P)=Urteil von Professorinnen und Professoren
Datenstand 2021; Daten erhoben vom CHE Centrum für Hochschulentwicklung. Auf dessen Seiten findet sich auch eine ausführliche Beschreibung der CHE Ranking-Methodik.
Verlagsangebot
Studienorientierung
Zeit Studienführer

Mehr Infos zum Ranking und rund um das Thema Studienwahl gibt es hier zum Nachlesen. Mehr erfahren