1. Was soll ich studieren?
  2. CHE Hochschulranking
  3. Fächer
  4. Sport / Sportwissenschaft
  5. Uni Tübingen
  6. Wirtschafts- und Sozialwissenschaftliche Fakultät
NEU
2019 / 20
CHE Hochschulranking
 
Sport / Sportwissenschaft, Fachbereich

Wirtschafts- und Sozialwissenschaftliche Fakultät


Institut für Sportwissenschaft

Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
Nicht gerankt

Allgemeines

Studierende insgesamt 470
Anzahl Masterstudierende 94
Anteil Lehre durch Praktiker 24,0 %

Unterstützung am Studienanfang

Gesamtergebnis Unterstützung am Studienanfang 7/14 Punkten

Studienergebnis

Abschlüsse in angemessener Zeit B/StEx/D 51,7 % *
Abschlüsse in angemessener Zeit Master 59,3 % *

Internationale Ausrichtung

Internationale Ausrichtung Bachelor
Internationale Ausrichtung Master 2/9 Punkten
Genutzte Auslandsplätze 1,0 %

Arbeitsmarkt- und Berufsbezug

Kontakt zur Berufspraxis Bachelor 4/11 Punkten
Kontakt zur Berufspraxis Master 4/11 Punkten
Abschlussarbeiten in Kooperation mit der Praxis - Bachelor 20,0 %
Abschlussarbeiten im Austausch mit der Praxis - Master 28,5 %
Anteil Professoren mit nicht länger als 10 Jahre zurückliegender außerhochschulischer Berufserfahrung

Forschung

Veröffentlichungen pro Professor 27,7
Forschungsgelder pro Wissenschaftler 58,8 T€
Promotionen pro Professor 0,8

Studierenden-Urteile für grundständige Präsenzstudiengänge

Betreuung durch Lehrende 1,7
Unterstützung im Studium 1,9
Lehrangebot 2,2
Studienorganisation 1,6
Prüfungen 2,4
Wissenschaftsbezug 1,9
Angebote zur Berufsorientierung 1,9
Unterstützung für Auslandsstudium Ranggruppe nicht eindeutig zuweisbar
Räume 1,8
Bibliotheksausstattung 1,7
IT-Infrastruktur 2,0
Sportstätten 1,4
Allgemeine Studiensituation 1,7

Studierenden-Urteile für Lehramt-Studiengänge

Betreuung durch Lehrende Zu wenige Antworten (<15)
Unterstützung im Studium Zu wenige Antworten (<15)
Lehrangebot Zu wenige Antworten (<15)
Studienorganisation Zu wenige Antworten (<15)
Prüfungen Zu wenige Antworten (<15)
Schulpraxis Zu wenige Antworten (<15)
Räume Zu wenige Antworten (<15)
Bibliotheksausstattung Zu wenige Antworten (<15)
IT-Infrastruktur Zu wenige Antworten (<15)
Sportstätten Zu wenige Antworten (<15)
Allgemeine Studiensituation Zu wenige Antworten (<15)

Lehramt-Studium

Anzahl Lehramtstudierende 370
Lehramtstudiengänge Lehramt Sport: Gymnasium (B.Ed.)
Lehrerbildungszentrum der Hochschule Link
Informationen im Monitor Lehrerbildung Link

Studiengänge ohne Detailinfos

Weitere Studiengänge am Fachbereich keine
schon gewusst?
Über das Fach Sport / Sportwissenschaft
Zum Fachporträt

Weitere Angaben des Fachbereichs

  • Besonderheiten in der Lehre
    Experten der Berufspraxis werden in Lehrveranstaltungen mit einbezogen; Studierende erhalten in ausgewählten Veranstaltungen die Gelegenheit, wichtige Veranstaltungen zu konzipieren, organisieren und evaluieren und so ihr Wissen in praktische Zusammenhänge übersetzen (DHM, ERBE-Stadtlauf Tübingen, ARD Sport Forum etc.); Forschungsbasierte Lehre für Master- und Lehramtskandidaten; projektbezogener Unterricht; interdisziplinäre Vernetzung von Wissensinhalten in ausgewählten Projektseminaren
  • Weiter-/Fortbildungsangebote
    Kooperationen mit diversen Sportverbänden zur Vergabe von Lizenzen (Fußball, Handball, Basketball, Volleyball, Trampolin, Turnen, Ski alpin, Leichtathletik, Behindertensportverband, Sport nach Krebs, Herzsport, Kanu/Kajak, Nordic Walking-Zertifikat etc.)
  • Orientierungsangebote für Studieninteressierte
    Studientag der Universität, Bogy-Praktikum,Informationsveranstaltungen an Schulen, Flyer zu den Studiengängen
  • Orientierungsangebote für Studienanfänger
    Erstsemestereinführungsveranstaltungen, Einführungsübung in das Studium im ersten Fachsemester
  • Maßnahmen zur Unterstützung in der Studieneingangsphase am Fachbereich insgesamt
    Kurse zum Erwerb studienrelevanter Kompetenzen/Schlüsselkompetenzen (z.B. Schreibwerkstatt, Selbstorganisation, wissenschaftliches Arbeiten), Peer-Learning-Angebote (kooperative Lernangebote und Seminare; vom Fachbereich finanziert und von Studierenden durchgeführt), Fachbezogener Eignungstest, Fachübergreifendes Online-Self-Assessment zur Studienorientierung, Beratungsgespräche, Beratung zur individuellen Studienverlaufsplanung, Studentische Mentoren, Tandems, Buddies, Studieneingangskoordinator.
  • Besonderheiten in der Internationalen Ausrichtung
    Das Institut hat eine Reihe ausländischer Partneruniversitäten, mit denen auf Dozenten- und Studierendenebene ein Austausch möglich ist und unterstützt wird; internationales Doktorandenprogramm mit der Universität Bern/Schweiz; ERASMUS-Partnerschaften; Einwerbung von Visiting-Professuren; Austausch von Forschern (USA, GB, Israel, Kananda, Australien ...)
  • Häufigste Partnerhochschulen für Studierendenaustausch
    Universität Rikkyo Tokio, Japan; Universität UNIJUI, Brasilien; Sporthochschule Shanghai, China; Universität Florenz, Italien; Universität Prag, Tschechische Republik; Universität Bern, Schweiz; Universität Aix-Marseille, Frankreich; Universität Valencia, Spanien; Universität Izmir, Türkei; Universität Molde, Norwegen
  • Besonderheiten in der Ausstattung
    Neben Standardausstattung (Sporthallen, Gymnastikhalle, Schwimmhalle, Spielhalle, Leichtathletikstadion, Trainingsplätze für Fußball): moderne Turnhalle mit integrierten Forschungsgeräten; moderner Kraft- und Fitnessraum mit Ergometrie; Kletterbereich (Outdoor, Indoor); Beachvolleyball-, Handballanlage; Tennisanlagen; Finnbahn; Wassersportanlage (Bootshaus mit Kajak-, Kanu- und Ruderbooten, direkter Zugang zum Neckar); Eye-Trackung-Laber im Aufbau.
  • Sporteinrichtungen
    Die Sportstätten befinden sich überwiegend/vollständig auf dem Campus
  • Besonderheiten in der Forschung
    Sozial- und verhaltenswissenschaftliche Spitzensportforschung (DFB, Bisp, UEFA etc.); Sport- und gesundheitsbezogene Bildungsforschung; Mischung aus grundlagen- und anwendungsbezogener Forschung im Bereich der Biomechanik und Sportmedizin; Anbindung an Exzellenzbereich "Bildung" der Universität Tübingen (WissenschaftsCampus, Exzellenzinitiative, Qualitätsoffensive Lehrerbildung)
  • Besonderheiten in der Förderung wissenschaftlichen Nachwuchses
    Durchführung von wissenschaftlichen Kolloquien (organisiert über die Lehrstühle); Mentorenprogramm und Betreuungsverträge (organisiert über Fakultät); fakultätsweite Fortbildungsveranstaltungen für Doktoranden; Einladung von Gastprofessoren (Diskussion von Promotionsprojekten mit internationalen Experten, organisiert über Institut); Summer Schools in Zusammenarbeit mit Wissenschaftsvereinigungen (nicht regelmäßig); Internationale Doktoratsprogramm mit der Uni Bern (Schweiz); Beteiligung am Nachwuchsförderprogramm der Tübinger School of Education (TüSE); Interfakultärer Promotionsverbund; Internationale PhD-Worksshops
  • Website mit weiteren Informationen zur Forschung
    www.ifs.uni-tuebingen.de/forschung.html
  • Besonderheiten hinsichtlich der Förderung dauerhaft gesundheitlich Beeinträchtigter
    Zur Förderung von Studierenden mit dauerhaften gesundheitlichen oder auch familiär bedingten Beeinträchtigungen ist am Institut ein Ansprechpartner für entsprechende Probleme und die Unterstützung etabliert; das Institut beteiligt sich hier auch an dem universitären Programm zur Unterstützung Studierender mit besonderen familiären Belastungen.
  • Besonderheiten hinsichtlich der Förderung von Diversity
    Regelmäßiger Ausbildungsinhalt in den Studiengängen; Forschungsprojekte mit Praxisbezug; Vortragstätigkeiten zum Thema Migration und Integration; Zusammenarbeit mit entsprechenden Vereinen und Verbänden
  • Sonstige Besonderheiten
    Das Institut für Sportwissenschaften der Universität Tübingen ist mit fünf Professuren und einer Juniorprofessur (im Vergleich zu anderen Instituten) relativ breit aufgestellt und bietet somit auch Studierenden eine breite Expertise; auch von der entsprechend breit aufgestellten - meist anwendungsorientierten - Forschung profitiert die Lehre, da die jeweiligen Forschungsbefunde hier direkten Eingang finden.
Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
Nicht gerankt
(S)=Studierenden-Urteil   (F)=Fakten   (P)=Professoren-Urteil
Datenstand 2018; Daten erhoben vom CHE Centrum für Hochschulentwicklung.
Eine ausführliche Beschreibung der Methodik findest du im CHE Ranking Methodenwiki.
Anzeige
Verlagsangebot
Studienorientierung
Zeit Studienführer

Mehr Infos zum Ranking und rund um das Thema Studienwahl gibt es hier zum Nachlesen. Mehr erfahren