1. Was soll ich studieren?
  2. CHE Hochschulranking
  3. Fächer
  4. Wirtschaftsinformatik
  5. FH Südwestf./Soest
  6. Fachbereich Elektrische Energietechnik
NEU
2019 / 20
CHE Hochschulranking
 
Wirtschaftsinformatik, Fachbereich

Fachbereich Elektrische Energietechnik


  • Lübecker Ring 2
  • 59494 Soest
  • Telefon: +49 2921 378-400
Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
Nicht gerankt

Allgemeines

Studierende insgesamt 520
Anteil Lehre durch Praktiker 10,0 %

Duales Studium

Dual Studierende

Unterstützung am Studienanfang

Punktzahl Angebote vor Studienbeginn 5/8 Punkten
Punktzahl Angebote zum Studieneinstieg 11/14 Punkten
Punktzahl Angebote im ersten Studienjahr 7/11 Punkten
Gesamtergebnis Unterstützung am Studienanfang

Studienergebnis

Abschlüsse in angemessener Zeit B/StEx/D 96,3 %
Abschlüsse in angemessener Zeit Master nicht gerankt, da im Beobachtungszeitraum nicht durchgängig 10 Absolventen/Jahr

Internationale Ausrichtung

Internationale Ausrichtung Bachelor 10/11 Punkten
Internationale Ausrichtung Master 7/11 Punkten

Arbeitsmarkt- und Berufsbezug

Kontakt zur Berufspraxis Bachelor 3/10 Punkten
Kontakt zur Berufspraxis Master 4/10 Punkten
Abschlussarbeiten in Kooperation mit der Praxis - Bachelor 46,9 %
Abschlussarbeiten im Austausch mit der Praxis - Master 75,0 %
Anteil Professoren mit nicht länger als 10 Jahre zurückliegender außerhochschulischer Berufserfahrung 60,0 %

Studierenden-Urteile für grundständige Präsenzstudiengänge

Betreuung durch Lehrende 1,5
Unterstützung im Studium 1,6
Lehrangebot 1,6
Studienorganisation 1,4 *
Prüfungen 1,4
Angebote zur Berufsorientierung 1,6
Praxisbezug 1,9
Unterstützung für Auslandsstudium 1,7
Räume 1,3
Bibliotheksausstattung 1,6
IT-Infrastruktur 1,5
Allgemeine Studiensituation 1,7

Studiengänge ohne Detailinfos

Weitere Studiengänge am Fachbereich keine
schon gewusst?
Über das Fach Wirtschaftsinformatik
Zum Fachporträt

Weitere Angaben des Fachbereichs

  • Besonderheiten in der Lehre
    Besonderes Merkmal ist der internationale Fokus, der sich nicht nur durch die Unterrichtssprache Englisch ausdrückt, sondern insbesondere auch durch einen weiten internationalen Blickwinkel in der Erarbeitung von Themenfeldern wie etwa Rechnungswesen und Wirtschaftsrecht. Der inhatliche Schwerpunkt liegt im Bereich der Managementthemen. Dazu kommt ein klar eingegrenzter Fokus "Applied Computing", der Kompetenzen rund um SAP-Software und E-Business / Net-Economy vermittelt. Moderne, E-Learning-unterstützte Lehr-/Lernformate, die in einem eigenen E-Learning-Studio entwickelt werden.
  • Unterstützung am Studienanfang: Angebote vor Studienbeginn
    Informationsveranstaltungen für Schüler (Tag der offenen Tür, Lernlabore, Elternabende...), Schnupperstudium, Mitarbeit von Schülern an Projekten, Individuelles Coaching, Brückenkurse, Vorkurse, Vorsemester, Studienvorbereitung, Unterstützung bei Visa-Anträgen
  • Unterstützung am Studienanfang: Angebote zum Studieneinstieg
    Einführungstage, -woche, Rallye zur Information/Orientierung, Hilfe bei der Vernetzung der Studierenden, Semestereinführung durch die Fakultät, Semestereinführung durch die Fachschaft, Leitfaden/Plattform: wo finde ich welche Information, Angebote für studienrelevante Kompetenzen (Schreibwerkstatt, Selbstorganisation), Professorale Mentoren (auch Doktoranden, Postdocs), Studentische Mentoren, Tandems, Buddies, Räumlich vorhandenes fachliches Lernzentrum, Virtuelles offenes Lernzentrum (z.B. Lernplattformen, Moodle), Hilfe bei der Studienverlaufsplanung
  • Unterstützung am Studienanfang: Angebote im ersten Studienjahr
    Studieneingangskoordinator, Professorale Mentoren (auch Doktoranden, Postdocs), Studentische Mentoren, Pflichtberatungsgespräche, Begleitprogramme / Transferwochen für ausländische Studierende, semesterbegleitende Rückmeldung des Lernerfolgs (Zwischentests, individuelle Korrekturen / Besprechungen), geregelte Variierung der Studiendauer gemäß individueller Bedürfnisse (z.B. Bachelor+, 6- und 7-/8-Semesteroption, u.ä.)
  • Besonderheiten in der Internationalen Ausrichtung
    Der Fachbereich bietet seit 25 Jahren mehrere vollständig englischsprachige Studiengänge an. Der Anteil ausländischer Studierender ist daher hoch und prägt ein Klima interkulturellen Austausches. Seit über 10 Jahren gibt es für einige dieser Studiengänge Dual Degree Optionen. Der Fachbereich betreibt und entwickelt ein internationales Lernnetzwerk zum Thema Net Economy.
  • Häufigste Partnerhochschulen für Studierendenaustausch
    Cork Institute of Technology/Irland; University of Ulster/U.K.; Comenius University Bratislava/Slowakei; Rotterdam University of Applied Sciences/Niederlande; Kymenlaakson University of Applied Sciences/Finnland; Instituto Politechnico de Setúbal/Portugal; Universidad Politechnica de Valencia/Spanien; Universidad de Cadiz/Spanien; Vilnius Gedimino Technikos Universitetas/ Litauen; South East European University/Mazedonien
  • Besonderheiten in der Ausstattung
    Eine sehr moderne IT Infrastruktur und der Zugriff auf aktuellste SAP-Applikationen in einer praxisorientierten Beispielumgebung schaffen beste Voraussetzungen für ein zielgerichtetes Studium.
  • Besonderheiten in der Forschung & Entwicklung
    Wissenchaftliche Zusammenarbeit im hochschulübergreifenden Competence Center E-Commerce, das als Forschungsschwerpunkt am Fachbereich implementiert ist. Aktuell zudem Projektpartnerschaft im EFRE-Projekt "Zukunftslabor Einzelhandel 2020" (2016-2019) zur Digitalisierung des staionären inhabergeführten Einzelhandels in der Region Südwestfalen. 1 kooperative Promotion im Zeitraum 2013-2015.
  • Forschungsthemen in der Lehre
    E-Commerce, Blended Learning, Process Optimization, Market Research, Prognosemodelle, App-Entwicklung, Entrepreneurship.
  • Besonderheiten in der Förderung wissenschaftlichen Nachwuchses
    Es stehen mehrere befristete Qualifikationsstellen für Absolventen zur Verfügung.
  • Förderung von Promotionsverfahren
    Förderung kooperativer Promotionen durch Promotionskolleg an der Hochschule und eine Fachbereichskooperation mit der University of Bolton. Derzeit 5 wiss. Mitarbeiter sind in dieser Fachbereichskooperation beschäftigt.
  • Unterstützung von Unternehmensgründungen
    Es besteht eine Professur Entrepreneurship, ein Gründerzentrum und eine Vorbereitung im Studium durch das Modul "Business Plan".
  • Besonderheiten hinsichtlich der Förderung dauerhaft gesundheitlich Beeinträchtigter
    Barrierefreier Campus
Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
Nicht gerankt
(S)=Studierenden-Urteil   (F)=Fakten   (P)=Professoren-Urteil
Datenstand 2017; Daten erhoben vom CHE Centrum für Hochschulentwicklung.
Eine ausführliche Beschreibung der Methodik findest du im CHE Ranking Methodenwiki.
Anzeige
Verlagsangebot
Studienorientierung
Zeit Studienführer

Mehr Infos zum Ranking und rund um das Thema Studienwahl gibt es hier zum Nachlesen. Mehr erfahren