1. Was soll ich studieren?
  2. CHE Hochschulranking
  3. Fächer
  4. Wirtschaftsingenieurwesen
  5. TH OWL/Lemgo
  6. Fachbereich Produktions- und Holztechnik
Ranking wählen
Wirtschaftsingenieurwesen, Fachbereich

Fachbereich Produktions- und Holztechnik an der TH OWL/Lemgo


Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
nicht gruppiert

Allgemeines

Studierende insgesamt 230 *
Anteil Lehre durch Praktiker 15,0 %

Unterstützung am Studienanfang

Gesamtergebnis Unterstützung am Studienanfang 10/12 Punkten

Studienergebnis

Abschlüsse in angemessener Zeit, B/StEx/D 41,2 % *
Abschlüsse in angemessener Zeit, Master keine Angaben

Internationale Ausrichtung

Internationale Ausrichtung Bachelor
Internationale Ausrichtung, Master
Genutzte Auslandsplätze keine Angabe

Arbeitsmarkt- und Berufsbezug

Kontakt zur Berufspraxis, Bachelor 10/12 Punkten
Kontakt zur Berufspraxis, Master
Abschlussarbeiten in Kooperation mit der Praxis, Bachelor 79,4 %
Abschlussarbeiten in Kooperation mit der Praxis, Master keine Angabe
Anteil Professoren mit nicht länger als 10 Jahre zurückliegender außerhochschulischer Berufserfahrung 80,0 %

Studierenden-Urteile für grundständige Präsenzstudiengänge

Betreuung durch Lehrende 2,0
Unterstützung im Studium 2,0
Lehrangebot Ranggruppe nicht eindeutig zuweisbar
Studienorganisation 1,7
Prüfungen 2,1
Angebote zur Berufsorientierung Ranggruppe nicht eindeutig zuweisbar
Praxisbezug Fallzahl kleiner 15
Unterstützung für Auslandsstudium Fallzahl kleiner 15
Räume Ranggruppe nicht eindeutig zuweisbar
Bibliotheksausstattung Ranggruppe nicht eindeutig zuweisbar
IT-Infrastruktur Ranggruppe nicht eindeutig zuweisbar
Ausstattung Praktikumslabore 1,5
Allgemeine Studiensituation Ranggruppe nicht eindeutig zuweisbar

Studiengänge mit Detailinfos

Studiengänge ohne Detailinfos

Weitere Studiengänge am Fachbereich keine
schon gewusst?
Über das Fach Wirtschaftsingenieurwesen
Zum Fachporträt

Weitere Angaben des Fachbereichs

  • Besonderheiten in der Lehre
    Hoher Praxisbezug durch (1) Projektarbeiten in Kooperation mit Unternehmen in der Region; (2) Lernfabrik "Industrial Engineering": Anwendung von Methoden in realitätsnaher Produktionsumgebung; (3) Laborhalle, in der wesentliche Fertigungsverfahren an Maschinen in Kleingruppen vermittelt werden.
  • Orientierungsangebote für Studieninteressierte
    Informationsveranstaltungen außerhalb der Hochschule; Vorträge in Schulen und Workshops zur Studienwahl; regelmäßige Präsenz auf Bildungs- und Berufsmessen. Wöchentliche Sprechzeiten an den drei Hochschulstandorten. Im Schulalter können Schüler an Schnupperstudien, Orientierungswochen und Informationstagen in der Technischen Hochschule Ostwestfalen-Lippe teilnehmen
  • Orientierungsangebote für Studienanfänger
    Intranet der Hochschule, Lernplattform Ilias und Campus Office System, Aushänge des Fachbereichs sowie E-Mailkontakt mit den Lehrenden. Während des gesamten Semesters bieten die Professoren wöchentliche Sprechzeiten an, die durch individuell abgesprochene Termine ergänzt werden können. Die Lehrenden stehen jederzeit zwischen und nach den Lehrveranstaltungen für ein kurzes Gespräch zur Verfügung
  • Orientierungsangebote von Unternehmen
    Unternehmen stellen sich auf der hochschuleigenen Messe "Karieretage" vor.
  • Maßnahmen zur Unterstützung in der Studieneingangsphase am Fachbereich insgesamt
    Intranet der Hochschule, Lernplattform Ilias und Campus Office System, Aushänge des Fachbereichs sowie E-Mailkontakt mit den Leh, Vorkurse / Brückenkurse vor Studienbeginn, Studienbegleitende Kurse zur Angleichung fachlicher Kompetenzen, Kurse zum Erwerb studienrelevanter Kompetenzen/Schlüsselkompetenzen (z.B. Schreibwerkstatt, Selbstorganisation, wissenschaftliches Arbeiten), Peer-Learning-Angebote (kooperative Lernangebote und Seminare; vom Fachbereich finanziert und von Studierenden durchgeführt), Virtuelles offenes Lernzentrum (z.B. Lernplattformen, Moodle), Semesterbegleitende Rückmeldung des Lernerfolgs (z.B. Zwischentests mit individuellen Korrekturen/Besprechungen), Geregelte Variierung der Studiendauer gemäß individueller Bedürfnisse (z.B. Bachelor+, 6+ und 7-/8-Semesteroption), Fachübergreifendes Online-Self-Assessment zur Studienorientierung, Beratungsgespräche, Frühwarnsysteme mit Beratung, Begleitendes individuelles Coaching, Erstsemester-Tutorien, Studentische Mentoren, Tandems, Buddies, Studieneingangskoordinator.
  • Besonderheiten in der Internationalen Ausrichtung
    Gemeinsamer Double Degree Masterstudiengang "Production Engineering and Managament" mit der Universität Triest mit obligatorischem Auslandssemester. Intensiver fachlicher Austauch über jährliche gemeinsame internationale Konferenz der beiden Standorte ("International Conference on Production Engineering and Management"). Module mit fachlich internationaler Ausrichtung innerhalb der Masterprogramme (z. B. Module "Globale Produktion", "International Management Skills").
  • Besonderheiten in der Ausstattung
    Umfangreicher Maschinenpark, z.B. Dreh- und Fräsmaschinen der neuesten Generation, Lasersinteranlage, Wasserstrahlschneidanlage, Spritzgussmaschinen, Lasermaschinen, Holzbearbeitungsmaschinen, Montageroboter; weitere Informationen auf einzelnen Laborseiten.
  • Besonderheiten in der Forschung & Entwicklung
    Forschungsschwerpunkte "ProErgo - Ergonomie von Produktionsmaschinen im Kontext Industrie 4.0" und "DiMan - Direkte digitale Fertigung im Kontext Industrie 4.0"; anwendungsbezogene Forschungsarbeiten in verschiedenen Laboren; Forschungsbezug/-aktivitäten im Rahmen des Spitzenclusters it´s OWL / des Betriebes der Smart Factory OWL.
  • Unterstützung von Unternehmensgründungen
    Nutzung des zentralen Existenzgründungsangebotes der Hochschule; Aus dem Fachbereich Produktion und Wirtschaft heraus sind bereits erfolgreiche Unternehmensgründungen hervorgegangen, z. B. "Detailhoch3" und die "Assembly Solutions GmbH"
  • Weitere Informationen zur Forschung
    http://www.hs-owl.de/fb7/forschung.html
Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
nicht gruppiert
(S)=Studierenden-Urteil   (F)=Fakten   (P)=Professoren-Urteil
Datenstand 2020; Daten erhoben vom CHE Centrum für Hochschulentwicklung. Auf dessen Seiten findet sich auch eine ausführliche Beschreibung der CHE Ranking-Methodik.
Anzeige
Verlagsangebot
Studienorientierung
Zeit Studienführer

Mehr Infos zum Ranking und rund um das Thema Studienwahl gibt es hier zum Nachlesen. Mehr erfahren