1. Was soll ich studieren?
  2. CHE Hochschulranking
  3. Fächer
  4. BWL
  5. Karlshochschule Int. Univ. (priv.)
  6. Fakultäten I und II
Ranking wählen
BWL, Fachbereich

Fakultäten I und II an der Karlshochschule Int. Univ. (priv.)


Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
nicht gruppiert

Allgemeines

Studierende insgesamt 350 *
Anteil Lehre durch Praktiker 40,0 % *

Unterstützung am Studienanfang

Gesamtergebnis Unterstützung am Studienanfang 7/14 Punkten

Studienergebnis

Abschlüsse in angemessener Zeit, B/StEx/D 94,0 % *
Abschlüsse in angemessener Zeit, Master 63,2 % *

Internationale Ausrichtung

Internationale Ausrichtung Bachelor 9/12 Punkten
Internationale Ausrichtung, Master 7/12 Punkten
Genutzte Auslandsplätze 15,0 %

Arbeitsmarkt- und Berufsbezug

Kontakt zur Berufspraxis, Bachelor 9/12 Punkten
Kontakt zur Berufspraxis, Master 5/12 Punkten
Abschlussarbeiten in Kooperation mit der Praxis, Bachelor 70,0 %
Abschlussarbeiten in Kooperation mit der Praxis, Master 68,7 %
Anteil Professoren mit nicht länger als 10 Jahre zurückliegender außerhochschulischer Berufserfahrung 100,0 %

Forschung

Forschungsgelder pro Professor 30,1 T€

Studierenden-Urteile für grundständige Präsenzstudiengänge

Betreuung durch Lehrende 1,9
Unterstützung im Studium 1,9
Lehrangebot 2,0
Studienorganisation 1,6
Prüfungen 2,0
Angebote zur Berufsorientierung Ranggruppe nicht eindeutig zuweisbar
Praxisbezug 2,0
Unterstützung für Auslandsstudium 1,7
Räume 1,7
Bibliotheksausstattung 2,0
IT-Infrastruktur 2,1
Allgemeine Studiensituation 2,1

Studiengänge ohne Detailinfos

Weitere Studiengänge am Fachbereich Internationales Tourismusmanagement (B.A.); Internationales Eventmanagement (B.A.); Internationales Medienmanagement (B.A.); Kunst- und Kulturmanagement (B.A.); Interkulturelles Management und Kommunikation (B.A.); Internationales Marketingmanagement (B.A.)
schon gewusst?
Über das Fach BWL
Zum Fachporträt

Weitere Angaben des Fachbereichs

  • Besonderheiten in der Lehre
    Die Karlshochschule hat einen kulturalistischen Ansatz, der in verschiedenen BA-Modulen als grundständiger Inhalt und im konsekutiven MA-Studiengang in mehreren Modulen zum Tragen kommt. Insbesondere werden interdiziplinäre Verknüpfungen zwischen Managament, Kommunikation und Kultur gelehrt. In der Lehre wird ein konstruktivistischer Dreiklang von Instruktion, Konstruktion und Reflexion verfolgt. Darüber hinaus hat sich die Karlshochschule Im Jahr 2015 den Principles for Responsible Management Education (PRME) verschrieben.
  • Orientierungsangebote für Studieninteressierte
    Infotage; Schnuppervorlesungen; Zentraler Studieninformationstag; Messebeteiligungen.
  • Orientierungsangebote für Studienanfänger
    Orientierungswoche; Student Counsellor; KarlsBuddies (Studentische Initiative zur Integration von Austauschstudenten).
  • Maßnahmen zur Unterstützung in der Studieneingangsphase am Fachbereich insgesamt
    Orientierungswoche; Student Counsellor; KarlsBuddies (Studentische Initiative zur Integration von Austauschstudenten)., Vorkurse / Brückenkurse vor Studienbeginn, Kurse zum Erwerb studienrelevanter Kompetenzen/Schlüsselkompetenzen (z.B. Schreibwerkstatt, Selbstorganisation, wissenschaftliches Arbeiten), Virtuelles offenes Lernzentrum (z.B. Lernplattformen, Moodle), Begleitete Selbstreflexion des Kompetenzerwerbs/Lernfortschritts (Portfolio, Logbuch), Interdisziplinärer Studieneinstieg (z.B. Orientierungssemester/-studium, MINT-Eingangsjahr mit späterer Spezialisierung auf ein Fach, studium generale, u.ä.), Beratungsgespräche, Frühwarnsysteme mit Beratung, Begleitendes individuelles Coaching, Erstsemester-Tutorien.
  • Besonderheiten in der Internationalen Ausrichtung
    Obligatorisches Auslandssemester in den Bachelor-Programmen im 4. bzw. 5 Semester an zahlreichen Partnerhochschulen weltweit. Hoher Anteil ausländischer Studierender (ca. 70%). Hoher Anteil von Professoren und Dozenten aus dem Ausland. Lehrsprache Englisch ab 1. bzw. 3 Semester.
  • Häufigste Austauschhochschulen für einen Auslandsaufenthalt
    Dublin Institute of Technology, Ireland; Newman University Birmingham, UK; Nottingham Business School, Nottingham Trent University, UK; Otago Polytechnic, New Zealand; JAMK, Finland; Kansai Gaidai, Japan; San Diego State University, USA; Southern Connecticut State University, USA; Universidad Vina del Mar, Chile; Universitat de Valencia, Spain.
  • Besonderheiten in der Ausstattung
    Hervorzuheben sind insbesondere studentische Initiativen wie webbasiertes Campus TV und der reflektierte Umgang mit Hochschulinhalten. Die Karlshochschule stellt technisches Equipment und alle Möglichkeiten des Web 2.0 zur Verfügung; die Hörsaalausstattung bietet alle modernen Elemente des Hochschulunterichts mit einem Schwerpunkt auf Interaktion.
  • Besonderheiten in der Forschung & Entwicklung
    Forschungsinitiativen wie etwa zum Thema "Branded Spaces" suchen gezielt nach interdisziplinären Verknüpfungen von geistes- und sozialwissenschaftlichen Inhalten mit der Managementlehre. Mit diesen Fragestellungen werden interpretative neuere Ansätze der Wirtschaftswissenschaften priorisiert und relevant gesetzt.
  • Unterstützung von Unternehmensgründungen
    Mitglied in der Gründerallianz Karlsruhe, Kooperationen mit Initiativen zur Förderung von Unternehmensgründungen (CyberForum, Wirtschaftsförderung, Pioniergarage), Exkursionen zu Start-Ups, Integration von (Social) Entrepreneurship in die Lehre, Unternehmensprojekte zur Vernetzung mit Unternehmen und Organisationen
  • Sonstige Besonderheiten
    Profilbildend ist die gezielte Ansprache verantwortungsvoller junger Studierender, die ethische, wisschenschaftliche und unternehmerische Ziele verfolgen (insbesondere auch Ehrenamt und zivilges. Engagament). Die Interaktion zwischen Studierenden und Professor(inn)en ist überdurchschnittlich ausgeprägt.
  • Weitere Informationen zur Forschung
    http://karlshochschule.de/de/forschung/
  • Weitere Informationen zur Studieneingangsphase
    https://karlshochschule.de/de/bachelor/beratung-bewerbung/meet-the-karls/
Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
nicht gruppiert
(S)=Studierenden-Urteil   (F)=Fakten   (P)=Professoren-Urteil
Datenstand 2020; Daten erhoben vom CHE Centrum für Hochschulentwicklung. Auf dessen Seiten findet sich auch eine ausführliche Beschreibung der CHE Ranking-Methodik.
Anzeige
Verlagsangebot
Studienorientierung
Zeit Studienführer

Mehr Infos zum Ranking und rund um das Thema Studienwahl gibt es hier zum Nachlesen. Mehr erfahren