1. Was soll ich studieren?
  2. CHE Hochschulranking
  3. Fächer
  4. Romanistik
  5. Uni Bochum
  6. Fakultät für Philologie
NEU
2019 / 20
CHE Hochschulranking
 
Romanistik, Fachbereich

Fakultät für Philologie


Romanisches Seminar

Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
Nicht gerankt

Allgemeines

Lehrende in Kernbereichen
Lehrende am Fachbereich 27
Studierende insgesamt 630
Anzahl Masterstudierende 120

Unterstützung am Studienanfang

Gesamtergebnis Unterstützung am Studienanfang 11/14 Punkten

Studienergebnis

Abschlüsse in angemessener Zeit B/StEx/D 59,6 %
Abschlüsse in angemessener Zeit Master nicht durchgängig 10 Absolventen/Jahr im Beobachtungszeitraum; Quelle: Fachbereichsbefragung

Internationale Ausrichtung

Internationale Ausrichtung Bachelor 6/9 Punkten
Internationale Ausrichtung Master 7/9 Punkten
Genutzte Auslandsplätze 7,0 %

Forschung

Promotionen pro Professor

Studierenden-Urteile für grundständige Präsenzstudiengänge

Betreuung durch Lehrende 2,2 *
Unterstützung im Studium Rücklaufquote zu klein
Lehrangebot 2,6 *
Studienorganisation Rücklaufquote zu klein
Prüfungen 2,4 *
Wissenschaftsbezug 2,6 *
Angebote zur Berufsorientierung 3,4 *
Unterstützung für Auslandsstudium 1,8 *
Räume Rücklaufquote zu klein
Bibliotheksausstattung 2,2 *
IT-Infrastruktur Rücklaufquote zu klein
Allgemeine Studiensituation Rücklaufquote zu klein

Lehramt-Studium

Anzahl Lehramtstudierende 480
Lehramtstudiengänge Französisch: Gesamtschule / Gymnasium (M.Ed.); Spanisch: Gesamtschule / Gymnasium (M.Ed.); Italienisch: Gesamtschule/Gymnasium (M.Ed.)
Lehrerbildungszentrum der Hochschule Link
Informationen im Monitor Lehrerbildung Link

Studiengänge ohne Detailinfos

Weitere Studiengänge am Fachbereich Romanische Philologie Französisch / Italienisch / Spanisch (B.A. 1-Fach) für ausländische Studierende
schon gewusst?
Über das Fach Romanistik
Zum Fachporträt

Weitere Angaben des Fachbereichs

  • Besonderheiten in der Lehre
    Romanisten studieren in der Bachelor-Phase zwei Fächer und den Optionalbereich und erwerben mit dem Bachelor einen ersten berufsqualifizierenden Abschluss, mit dem sie die Universität verlassen oder ins Masterstudium einsteigen können. In der Bachelor- und Masterphase sind Studien- und Prüfungsleistungen in der Sprach- und Literaturwissenschaft sowie in der Fremdsprachenausbildung zu erbringen. Im Studiengang Master of Education (M.Ed.) werden zusätzliche fachdidaktische Studienleistungen verlangt. Studienleistungen von anderen Hochschulen werden anerkannt.
  • Orientierungsangebote für Studieninteressierte
    Teilnahme an Junge Uni Schnupperstudientagen; Angebot von fachspezifischen Schülerlabors
  • Orientierungsangebote für Studienanfänger
    Propädeutische Sprachkurse; Brückenkurse; obligatorisches Blocktutorium und Orientierungsphase
  • Maßnahmen zur Unterstützung in der Studieneingangsphase am Fachbereich insgesamt
    Vorkurse / Brückenkurse vor Studienbeginn, Studienbegleitende Kurse zur Angleichung fachlicher Kompetenzen, Kurse zum Erwerb studienrelevanter Kompetenzen/Schlüsselkompetenzen (z.B. Schreibwerkstatt, Selbstorganisation, wissenschaftliches Arbeiten), Peer-Learning-Angebote (kooperative Lernangebote und Seminare; vom Fachbereich finanziert und von Studierenden durchgeführt), Virtuelles offenes Lernzentrum (z.B. Lernplattformen, Moodle), Semesterbegleitende Rückmeldung des Lernerfolgs (z.B. Zwischentests mit individuellen Korrekturen/Besprechungen), Fachübergreifendes Online-Self-Assessment zur Studienorientierung, Fachbezogenes Online-Self-Assessment zur Studienorientierung, Fachbezogener Eignungstest, Beratungsgespräche, Begleitendes individuelles Coaching, Erstsemester-Tutorien, Studentische Mentoren, Tandems, Buddies, Studieneingangskoordinator.
  • Besonderheiten in der Internationalen Ausrichtung
    Das Romanistikstudium ist international ausgerichtet. Verpflichtende Auslandsaufenthalte sind Bestandteil des Studiums. Generell werden im Ausland erbrachte Leistungen im Rahmen der geltenden Studien- und Prüfungsordnungen anerkannt und ggf. entsprechend nach ECTS bewertet. Im Rahmen der Erasmusprogramme sind 49 Kooperationsverträge mit europäischen Hochschulen vereinbart. Doppeldiplomierungen sind mit den Partneruniversitäten Tours (F), Viterbo (I) und Oviedo (E) geschlossen worden.
  • Häufigste Partnerhochschulen für Studierendenaustausch
    Madrid, Barcelona, Cordoba, Cadiz, Paris Sorbonne, Tours, Nizza, Turin, Siena, Viterbo
  • Besonderheiten in der Ausstattung
    Für die Durchführung der Studiengänge stehen sächliche und räumliche Ressourcen sowie die Infrastruktur der Universität (z.B. Fachbereichsbibliothek, Universitätsbibliothek, CIP-Insel) zur Verfügung. Sämtliche Übungsräume und Hörsäle sind multimedial ausgestattet.
  • Besonderheiten in der Forschung
    Forschungsprojekt der Deutschen Forschungsgemeinschaft zur epischen Dichtung in Spanien, Portugal und Lateinamerika einschließlich Brasiliens mit dem Titel "Das Epos unter den Bedingungen der Romantik; Transformation und Reflexion einer unmöglichen Gattung"; "Variation des Italienischen im Kontext der Mehrsprachigkeit im Ruhrgebiet"; "Singularisierung – Sodalisierung. Poetische Selbstautorisierung in der italienischen und französischen Literatur der Frühen Neuzeit" (Fritz Thyssen Stiftung); "Differentielle Objektmarkierung in Sprachkontaktsituationen unter Beteiligung romanischer Sprachen"
  • Sonstige Besonderheiten
    In der Universitätsallianz Ruhr (UA Ruhr) arbeiten die Romanischen Seminare der Universität Duisburg-Essen und der Ruhr-Universität eng zusammen. Studierende, die an einer der UA Ruhr-Hochschulen eingeschrieben sind, können Lehrveranstaltungen der Partnerhochschule belegen und sich diese im Studiengang der Romanistik anrechnen lassen. Im Rahmen dieser Allianz besteht seit 2011 an der Fakultät für Philologie auch eine Zusatzqualifikation "Mehrsprachigkeit". Beteiligung am Master-Studiengang "Empirische Mehrsprachigkeit".
Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
Nicht gerankt
(S)=Studierenden-Urteil   (F)=Fakten   (P)=Professoren-Urteil
Datenstand 2019; Daten erhoben vom CHE Centrum für Hochschulentwicklung.
Eine ausführliche Beschreibung der Methodik findest du im CHE Ranking Methodenwiki.
Anzeige
Verlagsangebot
Studienorientierung
Zeit Studienführer

Mehr Infos zum Ranking und rund um das Thema Studienwahl gibt es hier zum Nachlesen. Mehr erfahren