1. Was soll ich studieren?
  2. CHE Hochschulranking
  3. Fächer
  4. Maschinenbau / Werkstofftechnik
  5. HAW Hof
  6. Fakultät Ingenieurwissenschaften
Ranking wählen
Maschinenbau / Werkstofftechnik, Fachbereich

Fakultät Ingenieurwissenschaften an der HAW Hof


  • Alfons-Goppel-Platz 1
  • 95028 Hof
  • Telefon: +49 928 140 930-00
Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
nicht gruppiert

Allgemeines

Anteil Lehre durch Praktiker 5,0 %

Unterstützung am Studienanfang

Gesamtergebnis Unterstützung am Studienanfang 9/14 Punkten

Internationale Ausrichtung

Genutzte Auslandsplätze 0,0 %

Arbeitsmarkt- und Berufsbezug

Abschlussarbeiten in Kooperation mit der Praxis, Bachelor keine Angaben
Abschlussarbeiten in Kooperation mit der Praxis, Master keine Angaben
Anteil Professoren mit nicht länger als 10 Jahre zurückliegender außerhochschulischer Berufserfahrung 15,0 %

Forschung

Forschungsgelder pro Professor keine Angaben
Kooperative Promotionen (in drei Jahren) keine Angabe

Maschinenbau

Werkstofftechnik / Materialwissenschaft

Studiengänge ohne Detailinfos

Weitere Studiengänge am Fachbereich keine
schon gewusst?
Über das Fach Maschinenbau / Werkstofftechnik
Zum Fachporträt

Weitere Angaben des Fachbereichs

  • Besonderheiten in der Lehre
    Werkstofftechnik: Oberflächentechnologien, wie PVD, Galvanik, thermisches Spritzen; Kunststofftechnik; Verbundwerkstoffe (CFK, GFK); moderne Textiltechnik (technische Anwendungen, Carbontechnik, Vlies). Maschinenbau: Produktionstechnik (Zerspanung) und Produktionsorganisation; konstruktive Ausrichtung auf ressourceneffiziente Gestaltung (Leichtbau, Berechnungsverfahren, CAE, Simulationstechnik); spezieller Fokus auf umweltgerechte Technik, Energie- und Wasserversorgung; angemessene Lehrinhalte in Soft-Skills (BWL, Projektmanagement, Kommunikation).
  • Orientierungsangebote für Studieninteressierte
    Firmenkontaktmesse "contacta": www.contacta-hochfranken.de; Bewerbertag; Girls´Day / Mädchen und Technik
  • Orientierungsangebote für Studienanfänger
    Einführungstage; Mentoren-Programme; https://www.hof-university.de/ueber-uns/hofer-mint-lenkrad/; Mentoring Youngster (Frauenförderung)
  • Orientierungsangebote von Unternehmen
    Unternehmerbörse: https://www.unternehmerboerse-hof.de/
  • Maßnahmen zur Unterstützung in der Studieneingangsphase am Fachbereich insgesamt
    Vorkurse / Brückenkurse vor Studienbeginn, Studienbegleitende Kurse zur Angleichung fachlicher Kompetenzen, Peer-Learning-Angebote (kooperative Lernangebote und Seminare; vom Fachbereich finanziert und von Studierenden durchgeführt), Virtuelles offenes Lernzentrum (z.B. Lernplattformen, Moodle), Fachübergreifendes Online-Self-Assessment zur Studienorientierung, Fachbezogenes Online-Self-Assessment zur Studienorientierung, Beratungsgespräche, Beratung zur individuellen Studienverlaufsplanung, Begleitendes individuelles Coaching, Erstsemester-Tutorien, Studentische Mentoren, Tandems, Buddies, Studieneingangskoordinator.
  • Besonderheiten in der Internationalen Ausrichtung
    Im Fachbereich wird der Studiengang "Maschinenbau International" angeboten, welcher ein verpflichtendes Auslandsjahr (1 Studiensemester, 1 Praxissemester) enthält. Zur Unterstützung der Studierenden sind Verträge mit einer Reihe von Hochschulen abgeschlossen. Ein Teil der Veranstaltungen der Studienzeit vor dem Auslandsjahr wird in englischer Sprache durchgeführt.
  • Häufigste Austauschhochschulen für einen Auslandsaufenthalt
    IIT Guwahati, Guwahati, Indien; Università degli Studi di Brescia, Brescia, Italien; Karelia University of Applied Sciences, Joensuu, Finnland; Kongju National University, Kongju, Südkorea; Universidad Nacional de Ingenieria, Lima, Peru; Ural Federal University, Jekatarinenburg, Russland; Technische Universität Prag, Prag, Tschechien; Hogeschool Zeeland, Vlissingen, Niederlande; German-Jordanian University, Amman, Jordanien; Multimedia University, Cyberjaya, Malaysia
  • Besonderheiten in der Ausstattung
    Die Fakultät verfügt über sehr gute Einrichtungen: Werkstoffprüfung (Prüfung mechanischer Eigenschaften, Mikroskopie, REM, etc.); Kunststoffverarbeitung und Generative Fertigungsverfahren (3D Druck); Oberflächentechnik (PVD, Galvanik, Lacke, Haftungsmodifikation); spanende Fertigungstechnik vorhanden; energietechnisches Labor; wasser- und umwelttechnisches Labor; CAE-Techniken (CAD / FEM / Simulation); eine Besonderheit: Lehr- und Forschungsgebiet innovativer Textiltechnik, welches Vliese, Faser-Verbundwerkstoff (Leichtbau), in Zukunft auch Carbontechnik, abdeckt.
  • Besonderheiten in der Forschung & Entwicklung
    Eisspeicher; Energiemonitoring, Energieeinsparung, Wärmedämmung; Leichtbau/Textil; Funktionsintegrierte Kunststoffteile; Dünnschichttechnik; Biopolymere; Folienherstellung
  • Sonstige Besonderheiten
    Viele Industriepartner / viele Studierende kooperieren im Rahmen des bayerischen Ausbildungsmodells "hochschule Dual", in welchem eine gewerbliche Ausbildung (mit IHK Abschuss) und das Studium verzahnt wird.
  • Weitere Informationen zur Forschung
    http://www.hof-university.de/forschung.html
  • Weitere Informationen zur Studieneingangsphase
    https://www.contacta-hochfranken.de/
Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
nicht gruppiert
(S)=Studierenden-Urteil   (F)=Fakten   (P)=Professoren-Urteil
(MBau)= Maschinenbau (WT/MW)= Werkstofftechnik / Materialwissenschaft (IntDisz)= wegen starker Interdisziplinarität nicht zugeordnet
Datenstand 2019; Daten erhoben vom CHE Centrum für Hochschulentwicklung. Auf dessen Seiten findet sich auch eine ausführliche Beschreibung der CHE Ranking-Methodik.
Anzeige
Verlagsangebot
Studienorientierung
Zeit Studienführer

Mehr Infos zum Ranking und rund um das Thema Studienwahl gibt es hier zum Nachlesen. Mehr erfahren