1. Was soll ich studieren?
  2. CHE Hochschulranking
  3. Fächer
  4. Chemie
  5. Uni Hildesheim
  6. Fachbereich 4: Mathematik, Naturwissenschaften, Wirtschaft und Informatik
Ranking wählen
Chemie, Fachbereich

Fachbereich 4: Mathematik, Naturwissenschaften, Wirtschaft und Informatik an der Uni Hildesheim


Institut für Biologie und Chemie

Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
nicht gruppiert

Allgemeines

Studierende insgesamt 180

Unterstützung am Studienanfang

Gesamtergebnis Unterstützung am Studienanfang 8/14 Punkten

Studienergebnis

Abschlüsse in angemessener Zeit, B/StEx/D keine Angaben

Studierenden-Urteile für grundständige Präsenzstudiengänge

Unterstützung im Studium
Vermittlung fachwissenschaftlicher Kompetenzen
Vermittlung methodischer Kompetenzen
Vermittlung fachübergreifender Kompetenzen
Studienorganisation
Laborpraktika
Allgemeine Studiensituation
Fragebogenrücklauf

Studiengänge ohne Detailinfos

Weitere Studiengänge am Fachbereich Chemie (B.Sc., Zwei-Fächer-Bachelorstudiengang, Lehramt Grund-, Haupt-, Realschule); Chemie (B.Sc., Zwei-Fächer-Bachelorstudiengang, individuelle Studienvariante); Chemie (M.Ed., Masterstudiengang, Lehramt Grund-, Haupt-, Realschule)
schon gewusst?
Über das Fach Chemie
Zum Fachporträt

Weitere Angaben des Fachbereichs

  • Besonderheiten in der Lehre
    Kleine Gruppen, überschaubare Zahl an Erstsemester*innen, dadurch individuelle Unterstützung. Vorkurs zur Einordnung der Vorkenntnisse, studentisches Tutorium während des Studiums. Laborübungen mit kleinen Gruppen, gutes Betreuungsverhältnis. Vorlesungen mit anschaulichen und spannenden Versuchen und aktuellen Fragestellungen wie Umweltaspekte (z.B. Luftschadstoffe), regionale Besonderheiten (z.B. Gesteine, Trinkwasser), wichtige historische Ereignisse und Entwicklungen, bedeutende Persönlichkeiten der Chemie. Fachdidaktische Veranstaltungen mit engem Austausch mit Kooperationsschulen.
  • Maßnahmen zur Unterstützung in der Studieneingangsphase am Fachbereich insgesamt
    Vorkurse / Brückenkurse vor Studienbeginn, Studienbegleitende Kurse zur Angleichung fachlicher Kompetenzen, Peer-Learning-Angebote (kooperative Lernangebote und Seminare; vom Fachbereich finanziert und von Studierenden durchgeführt), Virtuelles offenes Lernzentrum (z.B. Lernplattformen, Moodle), Fachübergreifendes Online-Self-Assessment zur Studienorientierung, Beratungsgespräche, Begleitendes individuelles Coaching, Erstsemester-Tutorien, Einführungsveranstaltungen und Beratungsangebote der Fachschaft.
  • Besonderheiten in der Förderung wissenschaftlichen Nachwuchses
    Promotionskolleg Unterrichtsforschung; Leitlinien zu guten und fairen Arbeits- und Beschäftigungsbedingungen für den akademischen Mittelbau; Scientist als Post-Doc-Stelle; entfristete Post-Doc-Stellen; verpflichtendes Mentoring sowie Betreuungsvereinbarung mit Ziel- und Zeitplänen in der Promotionsphase; Stipendien für Promotionsprojekte; Einbindung in Drittmittelprojekte bereits als SHK; Tagungssponsoring; Kolloquien zur Reflexion der eigenen wissenschaftlichen Arbeiten; Lehrveranstaltungen und Weiterbildung zu Forschungsmethoden; Seminare zur Lehrbefähigung (inkl. Zertifikat) uvm.
  • Unterstützung von Unternehmensgründungen
    Ausrichtung Gründungswoche (i.V.m. Global Entrepreneurship Week); Erwerb eines Zusatzzertifikats "Organisationsgestaltung, Innovation und Gründung".
Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
nicht gruppiert
(S)=Studierenden-Urteil   (F)=Fakten   (P)=Urteil von Professorinnen und Professoren
Datenstand 2021; Daten erhoben vom CHE Centrum für Hochschulentwicklung. Auf dessen Seiten findet sich auch eine ausführliche Beschreibung der CHE Ranking-Methodik.
Anzeige
Verlagsangebot
Studienorientierung
Zeit Studienführer

Mehr Infos zum Ranking und rund um das Thema Studienwahl gibt es hier zum Nachlesen. Mehr erfahren