1. Was soll ich studieren?
  2. CHE Hochschulranking
  3. Fächer
  4. Geowissenschaften
  5. Uni Stuttgart
  6. Fakultät 6 Luft- und Raumfahrttechnik und Geodäsie
Ranking wählen
Geowissenschaften, Fachbereich

Fakultät 6 Luft- und Raumfahrttechnik und Geodäsie an der Uni Stuttgart


Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
nicht gruppiert

Allgemeines

Studierende insgesamt 260
Anzahl Masterstudierende 154
Anteil Lehre durch Praktiker 5,0 %

Unterstützung am Studienanfang

Gesamtergebnis Unterstützung am Studienanfang 10/14 Punkten

Studienergebnis

Abschlüsse in angemessener Zeit, B/StEx/D 74,5 % *
Abschlüsse in angemessener Zeit, Master 83,8 % *

Internationale Ausrichtung

Internationale Ausrichtung Bachelor 3/9 Punkten
Internationale Ausrichtung, Master 6/9 Punkten
Genutzte Auslandsplätze 1,0 %

Arbeitsmarkt- und Berufsbezug

Kontakt zur Berufspraxis, Bachelor 2/12 Punkten
Kontakt zur Berufspraxis, Master 2/12 Punkten
Abschlussarbeiten in Kooperation mit der Praxis, Bachelor 12,0 %
Abschlussarbeiten in Kooperation mit der Praxis, Master 22,5 %
Anteil Professoren mit nicht länger als 10 Jahre zurückliegender außerhochschulischer Berufserfahrung

Forschung

Veröffentlichungen pro Wissenschaftler 0,8
Zitationen pro Publikation 2,2
Forschungsgelder pro Wissenschaftler 29,7 T€
Promotionen pro Professor 0,9
Forschungsreputation < 1%

Studierenden-Urteile für grundständige Präsenzstudiengänge

Betreuung durch Lehrende Zu wenige Antworten (<15)
Unterstützung im Studium Zu wenige Antworten (<15)
Lehrangebot Zu wenige Antworten (<15)
Studienorganisation Zu wenige Antworten (<15)
Prüfungen Zu wenige Antworten (<15)
Exkursionen Zu wenige Antworten (<15)
Wissenschaftsbezug Zu wenige Antworten (<15)
Angebote zur Berufsorientierung Zu wenige Antworten (<15)
Unterstützung für Auslandsstudium Zu wenige Antworten (<15)
Räume Zu wenige Antworten (<15)
Bibliotheksausstattung Zu wenige Antworten (<15)
IT-Infrastruktur Zu wenige Antworten (<15)
Allgemeine Studiensituation Zu wenige Antworten (<15)

Studiengänge ohne Detailinfos

Weitere Studiengänge am Fachbereich keine
schon gewusst?
Über das Fach Geowissenschaften
Zum Fachporträt

Weitere Angaben des Fachbereichs

  • Orientierungsangebote für Studieninteressierte
    TryScience, Tag der Wissenschaft, Unitag, Schnupperstudium
  • Orientierungsangebote für Studienanfänger
    Einführungsveranstaltung (am ersten Tag des Semesters, zentral von der Universität), Einführungsveranstaltung der Fachgruppe (direkt im Anschluss an die „Einführungsveranstaltung", Erstsemesterveranstaltung des Studiendekans.
  • Maßnahmen zur Unterstützung in der Studieneingangsphase am Fachbereich insgesamt
    Vorkurse / Brückenkurse vor Studienbeginn, Vorsemester, Studienbegleitende Kurse zur Angleichung fachlicher Kompetenzen, Kurse zum Erwerb studienrelevanter Kompetenzen/Schlüsselkompetenzen (z.B. Schreibwerkstatt, Selbstorganisation, wissenschaftliches Arbeiten), Semesterbegleitende Rückmeldung des Lernerfolgs (z.B. Zwischentests mit individuellen Korrekturen/Besprechungen), Interdisziplinärer Studieneinstieg (z.B. Orientierungssemester/-studium, MINT-Eingangsjahr mit späterer Spezialisierung auf ein Fach, studium generale, u.ä.), Fachübergreifendes Online-Self-Assessment zur Studienorientierung, Beratungsgespräche, Frühwarnsysteme mit Beratung, Erstsemester-Tutorien, Studentische Mentoren, Tandems, Buddies, Studieneingangskoordinator.
  • Häufigste Austauschhochschulen für einen Auslandsaufenthalt
    Delft University of Technology; ETH Zürich; Technical University of Civil Engineering Bucharest; Universita Politècnica de València; Wroclaw University of Environmental and Life Science; Ecole Nationale Supérieure des Arts et Industries de Strasbourg (ENSAIS); Helsinki University of Technology; University of Calgary; Wuhan University
  • Besonderheiten in der Ausstattung
    Zentraler CIP-Pool; 4 Institutsrechnerpools; 3 Laserscanner; 1 Lasertraker; Digitalkameras; 8 GNSS Empfänger; ca. 20 Tachymeter; Inertialmesssysteme; 3 Gravimeter; Multisensorsystem zur Fahrzeugortung; 2 Messbusse; Baumaschinensimulator.
  • Besonderheiten in der Forschung
    Forschung an der Schnittstelle mit der Luft- und Raumfahrtechnik: Navigation und Regelung, Fernerkundung und Photogrammetrie, Satellitenmissionen und Industriemesstechnik; Interdisziplinarität als Ingenieurstudiengang mit anderen Geowissenschaften, der Hydrologie, der Informatik, dem Bauingenieurwesen und dem Verkehrswesen, zum Teil Mitarbeit beim Forschungsschwerpunkt Verkehr; Entwicklungskooperationen mit der (Automobil-)Industrie inkl. Industriepromotionen; sehr starke internationale Ausrichtung (China, Rumänien, Kanada, Russland etc.)
Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
nicht gruppiert
(S)=Studierenden-Urteil   (F)=Fakten   (P)=Professoren-Urteil
Datenstand 2018; Daten erhoben vom CHE Centrum für Hochschulentwicklung. Auf dessen Seiten findet sich auch eine ausführliche Beschreibung der CHE Ranking-Methodik.
Anzeige
Verlagsangebot
Studienorientierung
Zeit Studienführer

Mehr Infos zum Ranking und rund um das Thema Studienwahl gibt es hier zum Nachlesen. Mehr erfahren