1. Was soll ich studieren?
  2. CHE Hochschulranking
  3. Fächer
  4. Angewandte Naturwissenschaften
  5. Provadis HS/Frankf. (priv.)
  6. Fachbereich Chemieingenieurwesen
Ranking wählen
Angewandte Naturwissenschaften, Fachbereich

Fachbereich Chemieingenieurwesen an der Provadis HS/Frankf. (priv.)


  • Industriepark Höchst, Geb. B845
  • 65926 Frankfurt a.M.
  • Telefon: +49 69 305-41880
Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
nicht gruppiert

Allgemeines

Anteil Lehre durch Praktiker 40,0 %

Unterstützung am Studienanfang

Gesamtergebnis Unterstützung am Studienanfang 7/14 Punkten

Internationale Ausrichtung

Genutzte Auslandsplätze 2,0 %

Arbeitsmarkt- und Berufsbezug

Abschlussarbeiten in Kooperation mit der Praxis, Bachelor 100,0 %
Abschlussarbeiten in Kooperation mit der Praxis, Master 100,0 %
Anteil Professoren mit nicht länger als 10 Jahre zurückliegender außerhochschulischer Berufserfahrung keine Angaben

Forschung

Kooperative Promotionen (in drei Jahren) keine Angabe

Biotechnologie

Chemieingenieurwesen / Angewandte Chemie

Interdisziplinäres Studienangebot

Studiengänge ohne Detailinfos

Weitere Studiengänge am Fachbereich keine
schon gewusst?
Über das Fach Angewandte Naturwissenschaften
Zum Fachporträt

Weitere Angaben des Fachbereichs

  • Besonderheiten in der Lehre
    Der Fachbereich legt Wert auf eine praxisorientierte Lehre. Es werden zahlreiche Dozenten aus der Praxis eingesetzt. Zudem werden Praxisberichte in Unternehmen angefertigt und Unternehmens-Exkursionen unternommen.
  • Orientierungsangebote für Studieninteressierte
    Monatliche Info-Abende, individuelle Beratung, Tag der offenen Tür
  • Orientierungsangebote für Studienanfänger
    Individuelle Beratung, Dekansprechstunden (auch über das 1. Studienjahr hinaus)
  • Maßnahmen zur Unterstützung in der Studieneingangsphase am Fachbereich insgesamt
    Vorkurse / Brückenkurse vor Studienbeginn, Kurse zum Erwerb studienrelevanter Kompetenzen/Schlüsselkompetenzen (z.B. Schreibwerkstatt, Selbstorganisation, wissenschaftliches Arbeiten), Peer-Learning-Angebote (kooperative Lernangebote und Seminare; vom Fachbereich finanziert und von Studierenden durchgeführt), Fachübergreifendes Online-Self-Assessment zur Studienorientierung, Fachbezogener Eignungstest, Beratungsgespräche, Beratung zur individuellen Studienverlaufsplanung, Frühwarnsysteme mit Beratung, Begleitendes individuelles Coaching.
  • Besonderheiten in der Internationalen Ausrichtung
    Der Fachbereich bietet für Bachelorstudierende eine Projektarbeit in Kooperation mit einer niederländischen Hochschule an.
  • Häufigste Austauschhochschulen für einen Auslandsaufenthalt
    Zuyd Hogeschool, Heerlen, Niederlande
  • Besonderheiten in der Ausstattung
    Umfangreiche Ausstattung im Labor und Technikum.
  • Besonderheiten in der Forschung & Entwicklung
    Projekte der angewandten Forschung und Entwicklung im Bereich Mikroreaktionstechnik und Nachhaltigkeit; 76,3 T € Drittmittel / Jahr
Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
nicht gruppiert
(S)=Studierenden-Urteil   (F)=Fakten   (P)=Professoren-Urteil
(BT)= Biotechnologie (CI)= Chemieingenieurwesen / Angewandte Chemie (IntDisz)= Interdisziplinäres Studienangebot (IntDisz)= wegen starker Interdisziplinarität nicht zugeordnet
Datenstand 2019; Daten erhoben vom CHE Centrum für Hochschulentwicklung. Auf dessen Seiten findet sich auch eine ausführliche Beschreibung der CHE Ranking-Methodik.
Verlagsangebot
Studienorientierung
Zeit Studienführer

Mehr Infos zum Ranking und rund um das Thema Studienwahl gibt es hier zum Nachlesen. Mehr erfahren