1. Was soll ich studieren?
  2. CHE Hochschulranking
  3. Fächer
  4. Mechatronik
  5. TH OWL/Lemgo
  6. Fachbereich 6 Maschinentechnik u. Mechatronik
Ranking wählen
Mechatronik, Fachbereich

Fachbereich 6 Maschinentechnik u. Mechatronik an der TH OWL/Lemgo


Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
nicht gruppiert

Allgemeines

Studierende insgesamt 100
Anzahl Masterstudierende keine Angaben
Anteil Lehre durch Praktiker 2,0 %

Duales Studium

Dual Studierende 40 *
Ausmaß der Verzahnung

Unterstützung am Studienanfang

Gesamtergebnis Unterstützung am Studienanfang 9/14 Punkten

Studienergebnis

Abschlüsse in angemessener Zeit, B/StEx/D 78,8 %
Abschlüsse in angemessener Zeit, Master 63,6 % *

Internationale Ausrichtung

Internationale Ausrichtung Bachelor 2/9 Punkten
Internationale Ausrichtung, Master Indikator nicht ausgewiesen
Genutzte Auslandsplätze 0,0 %

Arbeitsmarkt- und Berufsbezug

Kontakt zur Berufspraxis, Bachelor 6/11 Punkten
Kontakt zur Berufspraxis, Master keine Angaben
Abschlussarbeiten in Kooperation mit der Praxis, Bachelor 73,5 %
Abschlussarbeiten in Kooperation mit der Praxis, Master keine Angaben
Anteil Professoren mit nicht länger als 10 Jahre zurückliegender außerhochschulischer Berufserfahrung 50,0 %

Forschung

Forschungsgelder pro Professor 39,9 T€ *
Kooperative Promotionen (in drei Jahren) 1

Studierenden-Urteile für grundständige Präsenzstudiengänge

Betreuung durch Lehrende Fallzahl kleiner 15
Unterstützung im Studium Fallzahl kleiner 15
Lehrangebot Fallzahl kleiner 15
Studienorganisation Fallzahl kleiner 15
Prüfungen Fallzahl kleiner 15
Angebote zur Berufsorientierung Fallzahl kleiner 15
Praxisbezug Fallzahl kleiner 15
Unterstützung für Auslandsstudium Fallzahl kleiner 15
Räume Fallzahl kleiner 15
IT-Infrastruktur Fallzahl kleiner 15
Ausstattung Praktikumslabore Fallzahl kleiner 15
Allgemeine Studiensituation Fallzahl kleiner 15

Studiengänge mit Detailinfos

Studiengänge ohne Detailinfos

Weitere Studiengänge am Fachbereich keine
schon gewusst?
Über das Fach Mechatronik
Zum Fachporträt

Weitere Angaben des Fachbereichs

  • Besonderheiten in der Lehre
    Studierende profitieren von kleinen Gruppengrößen in den Studienschwerpunktmodulen und in den Modulen des Masterstudiengangs; Professorinnen und Professoren sind nicht nur in der Sprechstunde sondern auch im Anschluss an die Vorlesung zu sprechen; durch die Möglichkeit des Studiums ohne Studienschwerpunkt gibt es große Gestaltungfreiheit; Studierende können die eigenen Interessen besser berücksichtigen.
  • Orientierungsangebote für Studieninteressierte
    Studieninfotag: Schülerinnen und Schüler aus Q1+2 der Gymnasien, Gesamtschulen und Berufschulen aus der Region werden eingeladen und an einem Vormittag über die Studiengänge der Hochschule informiert. Mehrere Vorträge parallel zur Auswahl. Tag der Offenen Tür; Bewerbertag: Schülerinnen und Schüler, die sich auf einen Studienplatz beworben haben, werden zu einem informativen Grillabend eingeladen.
  • Orientierungsangebote für Studienanfänger
    Orientierungstutorium (durchgeführt durch vom Fachbereich bezahlte Studierende aus höheren Semestern); Einführung zur Nutzung der Bibliothek
  • Orientierungsangebote von Unternehmen
    Karriertag am Hochschulstandort; Hochschultage von Firma Kannegiesser (sind aber auch offen für andere Hochschulen)
  • Besonderheiten in der Internationalen Ausrichtung
    Forschungskooperation (Internationale Tagungen, Forschungsaufenthalt und gemeinsame Veröffentlichungen) mit University Gent (Belgien), HIT (China) und Shandong University (China); Gutachter für international renommierte Journals (Wear, Microelectronics Reliability, IEEE Transactions on Electron Devices).
  • Häufigste Austauschhochschulen für einen Auslandsaufenthalt
    Savonia University of Applied Sciences, Finnland; Universite des Lorraine, Frankreich; Universita degli Studi di Trieste, Italien; Windesheim University of Applied Schiences, Zwolle; University of Debrecen, Ungarn
  • Besonderheiten in der Ausstattung
    Besonderheiten des Fachbereichs sind: der (wohl) älteste lauffähige Dieselmotor der Welt (Bj. 1903), Windkanal, Forschungs-BHKW, 3D-Drucker zur Herstellung von Modellen aus Verbundwerkstoff, 3D-Handheldscanner zur Scannung von Objekten bis PKW-Größe, Konfokalmikroskop zur optischen Vermessung von Oberflächen, Brennstofflabor, Rasterelektronenmikroskop, Röntgenfluoreszenzmessgerät zur Bestimmung von Materialzusammensetzungen, Formänderungsanalysesysteme, Atomic Force Microscope.
  • Besonderheiten in der Forschung & Entwicklung
    Forschung in Bereichen "Elektrische Verbindungstechnik und Funktionsoberflächen"; Durchführung von öffentlich (Bundesministerium für Bildung und Forschung, EU und NRW) und von der Industrie geförderten Forschungsprojekten; Fachtagung "Symposium Connectors", die alle 2 Jahre vom Fachbereich zusammen mit VDE/VDI ausgerichtet wird; Kooperative Promotionen in Zusammenarbeit mit RWTH Aachen und TU Ilmenau; Forschungsschwerpunkt Intelligente Energiesysteme gemeinsam mit vier weiteren Fachbereichen der Hochschule
  • Unterstützung von Unternehmensgründungen
    Der Fachbereich bietet keine speziellen Unterstützungsveranstaltungen, da das zentrale Angebot der Hochschule bereits umfangreich ist. Neben Aushängen von hochschulübergreifenden Angeboten gibt es konkret für Studierende der Hochschule OWL den KNOWLEDGE Cube https://www.hs-owl.de/forschung-und-transfer/gruenderberatung/knowledgecube0.html
  • Weitere Informationen zur Forschung
    http://www.hs-owl.de/ies/index.html
  • Weitere Informationen zur Studieneingangsphase
    https://www.th-owl.de/karrieretag-lemgo.html
Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
nicht gruppiert
(S)=Studierenden-Urteil   (F)=Fakten   (P)=Professoren-Urteil
Datenstand 2019; Daten erhoben vom CHE Centrum für Hochschulentwicklung. Auf dessen Seiten findet sich auch eine ausführliche Beschreibung der CHE Ranking-Methodik.
Anzeige
Verlagsangebot
Studienorientierung
Zeit Studienführer

Mehr Infos zum Ranking und rund um das Thema Studienwahl gibt es hier zum Nachlesen. Mehr erfahren