1. Was soll ich studieren?
  2. CHE Hochschulranking
  3. Fächer
  4. Maschinenbau, Material- / Werkstoff- und Prozessingenieurwesen
  5. Uni Kiel
  6. Technische Fakultät
Ranking wählen
Maschinenbau, Material- / Werkstoff- und Prozessingenieurwesen, Fachbereich

Technische Fakultät an der Uni Kiel


Institut für Materialwissenschaft

Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
nicht gruppiert

Allgemeines

Anteil Lehre durch Praktiker keine Angaben
Anteil Lehre durch Praktiker, Master keine Angaben

Unterstützung am Studienanfang

Gesamtergebnis Unterstützung am Studienanfang 9/14 Punkten

Arbeitsmarkt- und Berufsbezug

Abschlussarbeiten in Kooperation mit der Praxis, Bachelor keine Angaben
Abschlussarbeiten in Kooperation mit der Praxis, Master keine Angaben

Forschung

Forschungsgelder pro Wissenschaftler 198,5 T€
Promotionen pro Professor 2,0

Werkstofftechnik / Materialwissenschaft

Studiengänge ohne Detailinfos

Weitere Studiengänge am Fachbereich keine
schon gewusst?
Über das Fach Maschinenbau, Material- / Werkstoff- und Prozessingenieurwesen
Zum Fachporträt

Weitere Angaben des Fachbereichs

  • Besonderheiten in der Lehre
    Intensive Betreuung, Tutorien und Servicezentrum, gutes Betreuungsverhältnis (1 Professor : 20 Studierende), Praktika und Arbeiten an Geräten aus der aktuellen Forschung, Arbeiten im Reinraum, Arbeiten im Team, englischsprachige Module.
  • Orientierungsangebote für Studieninteressierte
    Schüler-Studium zur Erlangung von verwendbaren Studienleistungen; Schnupperstudium zur inhaltlichen Orientierung in der Oberstufe; Studieninformationstage zur Orientierung in der Oberstufe; Girls/Boys-Day zur Orientierung in der Mittelstufe; Schülerpraktikum mit aktiver Laborarbeit zur Orientierung in der Mittelstufe
  • Orientierungsangebote für Studienanfänger
    Studienbegleitende Tutorien und Proseminare
  • Maßnahmen zur Unterstützung in der Studieneingangsphase am Fachbereich insgesamt
    Studienbegleitende Tutorien und Proseminare, Vorkurse / Brückenkurse vor Studienbeginn, Studienbegleitende Kurse zur Angleichung fachlicher Kompetenzen, Kurse zum Erwerb studienrelevanter Kompetenzen/Schlüsselkompetenzen (z.B. Schreibwerkstatt, Selbstorganisation, wissenschaftliches Arbeiten), Peer-Learning-Angebote (kooperative Lernangebote und Seminare; vom Fachbereich finanziert und von Studierenden durchgeführt), Virtuelles offenes Lernzentrum (z.B. Lernplattformen, Moodle), Semesterbegleitende Rückmeldung des Lernerfolgs (z.B. Zwischentests mit individuellen Korrekturen/Besprechungen), Beratungsgespräche, Beratung zur individuellen Studienverlaufsplanung, Begleitendes individuelles Coaching, Erstsemester-Tutorien, Studieneingangskoordinator / Ansprechperson für den Studiengang, Einführungsveranstaltungen und Beratungsangebote der Fachschaft.
  • Besonderheiten in der Internationalen Ausrichtung
    Internationale Studiengänge mit ca. 50 % Studierenden aus anderen Ländern pro Semester. Kulturelle Vielfalt auf dem Campus und im Stadtteil, alle Abschlussdokumente in englischer Sprache.
  • Besonderheiten in der Ausstattung
    Reinraum, TEM-Zentrum, Zentrum für Materialanalytik.
  • Besonderheiten in der Forschung
    Enge Zusammenarbeit in Forschung und Lehre mit dem Fraunhofer Institut für Siliziumtechnologie in Itzehoe und dem Helmholz-Zentrum für Küstenforschung in Geesthacht; hohe Zahl an Industrie-Kooperationen; sehr hohes Drittmittelaufkommen
  • Sonstige Besonderheiten
    Vorkurse (z.B. Mathematik, omb+, Deutsch als Fremdsprache etc.), individuelle Beratung durch Servicezentrum, Veranstalter von Jugend Forscht, Studium am Meer, eigener Campus direkt im Stadtgebiet mit eigener Infrastruktur (Bibliothek, Mensa, Rechenzentrum etc.).
  • Weitere Informationen zur Forschung
    https://www.tf.uni-kiel.de/matwis/instmat/index.html
Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
nicht gruppiert
(S)=Studierenden-Urteil   (F)=Fakten   (P)=Urteil von Professorinnen und Professoren
(WT/MW)= Werkstofftechnik / Materialwissenschaft (IntDisz)= wegen starker Interdisziplinarität nicht zugeordnet
Datenstand 2022; Daten erhoben vom CHE Centrum für Hochschulentwicklung. Auf dessen Seiten findet sich auch eine ausführliche Beschreibung der CHE Ranking-Methodik.
Anzeige
Verlagsangebot
Studienorientierung
Zeit Studienführer

Mehr Infos zum Ranking und rund um das Thema Studienwahl gibt es hier zum Nachlesen. Mehr erfahren