1. Was soll ich studieren?
  2. CHE Hochschulranking
  3. Fächer
  4. Angewandte Naturwissenschaften
  5. HS Mannheim
  6. Fakultät für Biotechnologie
NEU
2019 / 20
CHE Hochschulranking
 
Angewandte Naturwissenschaften, Fachbereich

Fakultät für Biotechnologie


Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
Nicht gerankt
Bemerkung
Dieser Fachbereich ist auch im internationalen Ranking U-Multirank enthalten.

Allgemeines

Anteil Lehre durch Praktiker 12,0 %

Unterstützung am Studienanfang

Gesamtergebnis Unterstützung am Studienanfang 8/14 Punkten

Internationale Ausrichtung

Genutzte Auslandsplätze 1,0 %

Arbeitsmarkt- und Berufsbezug

Abschlussarbeiten in Kooperation mit der Praxis - Bachelor 70,3 %
Abschlussarbeiten im Austausch mit der Praxis - Master 84,3 %
Anteil Professoren mit nicht länger als 10 Jahre zurückliegender außerhochschulischer Berufserfahrung keine Angaben

Forschung

Kooperative Promotionen (in drei Jahren) 32

Biotechnologie

Studiengänge ohne Detailinfos

Weitere Studiengänge am Fachbereich keine
schon gewusst?
Über das Fach Angewandte Naturwissenschaften
Zum Fachporträt

Weitere Angaben des Fachbereichs

  • Besonderheiten in der Lehre
    Forschungsorientierte Projektarbeiten, Masterstudiengang auf Englisch, part time studies, externer wissenschaftlicher Beirat aus der Industrie.
  • Orientierungsangebote für Studieninteressierte
    Studieninfo-Tag, Schnuppervorlesungen (Möglichhkeit einen Tag oder einige Stunden an den Vorlesungen teilzunehmen); https://www.biotech.hs-mannheim.de/
  • Orientierungsangebote für Studienanfänger
    Fächergebundene Informationsveranstaltungen (mit Anwesenheitspflicht)
  • Orientierungsangebote von Unternehmen
    Angebote über das Alumni-Netzwerk der Hochschule Mannheim: https://malumni.de/
  • Maßnahmen zur Unterstützung in der Studieneingangsphase am Fachbereich insgesamt
    Vorkurse / Brückenkurse vor Studienbeginn, Kurse zum Erwerb studienrelevanter Kompetenzen/Schlüsselkompetenzen (z.B. Schreibwerkstatt, Selbstorganisation, wissenschaftliches Arbeiten), Peer-Learning-Angebote (kooperative Lernangebote und Seminare; vom Fachbereich finanziert und von Studierenden durchgeführt), Virtuelles offenes Lernzentrum (z.B. Lernplattformen, Moodle), Fachübergreifendes Online-Self-Assessment zur Studienorientierung, Beratungsgespräche, Begleitendes individuelles Coaching, Erstsemester-Tutorien, Professorale Mentoren (auch Doktoranden, Postdocs).
  • Besonderheiten in der Internationalen Ausrichtung
    Internationaler Studiengang MSc Biotechnology, internationale Hochschul- und Forschungskooperation, EU-FP7-Verbundprojekt, Gewinner BMBF "EU Strategie FH".
  • Häufigste Partnerhochschulen für Studierendenaustausch
    Memorial University of Newfoundland, St. John's, Canada; University of California, Berkeley/California, USA
  • Besonderheiten in der Ausstattung
    Hochauflösende Geräteplattform (Mikroskop, Spektroskopie), Fermentationsanlagen, chemische Analytik, breite Massenspektrometrie- und Spektroskopie-Ausstattung, 4 neue (!) Massenspektrometer (2 x MALDI-TOF/TOF; SolariX FTICR, ESI-QTOF) und FTIR-Mikroskop, Bruker-Referenzzentrum/Massenpektrometrie, high-end Mikroskopieplattform, verfahrenstechnische Labors, S2-gentechnische Labors.
  • Besonderheiten in der Forschung & Entwicklung
    Eines der führenden Massenspektrometrie-Zentren Europas; EU-Bundesministerium für Bildung und Forschung-Verbundprojekte; Forschungscampus; internationale Forschungsallianz mit Universität Heidelberg; Promotionskollegs; 2341,7 T € Drittmittel / Jahr
  • Website mit weiteren Informationen zur Forschung
    https://www.hs-mannheim.de/die-hochschule/forschung-und-transfer/forschungsprojekte.html
  • Sonstige Besonderheiten
    Förderung von Studierenden durch Stipendien (Deutschlandstipendien), durchschnittlich jährlich 9 Bachelorstipendien und 7 Masterstipendien; ca. 50 % der Deutschlandstipendien an der HS Mannheim werden von der Fakultät Biotechnologie eingeworben; Förderung von 10 % der Bachelorstudierenden und 15 % der Masterstudierenden mit Deutschlandstipendien.
Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
Nicht gerankt
(S)=Studierenden-Urteil   (F)=Fakten   (P)=Professoren-Urteil
(BT)= Biotechnologie (I)= wegen starker Interdisziplinarität nicht zugeordnet
Bei diesen Teilfächern handelt es sich jeweils um einen Auszug aus dem Ranking der gesamten Fächergruppe. Es kann daher vorkommen, dass nicht bei jedem Kriterium alle Ranggruppen vertreten sind.
Datenstand 2019; Daten erhoben vom CHE Centrum für Hochschulentwicklung.
Eine ausführliche Beschreibung der Methodik findest du im CHE Ranking Methodenwiki.
Verlagsangebot
Studienorientierung
Zeit Studienführer

Mehr Infos zum Ranking und rund um das Thema Studienwahl gibt es hier zum Nachlesen. Mehr erfahren