1. Was soll ich studieren?
  2. CHE Hochschulranking
  3. Fächer
  4. Chemie
  5. TU Ilmenau
  6. Fakultät für Mathematik und Naturwissenschaften
NEU
2019 / 20
CHE Hochschulranking
 
Chemie, Fachbereich

Fakultät für Mathematik und Naturwissenschaften


Institut für Chemie und Biotechnik

Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
Nicht gerankt
Bemerkung
Dieser Fachbereich ist auch im internationalen Ranking U-Multirank enthalten.

Allgemeines

Studierende insgesamt 80
Anzahl Masterstudierende 10

Unterstützung am Studienanfang

Gesamtergebnis Unterstützung am Studienanfang 9/14 Punkten

Studienergebnis

Abschlüsse in angemessener Zeit B/StEx/D keine Daten verfügbar

Studierenden-Urteile für grundständige Präsenzstudiengänge

Unterstützung im Studium Zu wenige Antworten (<15)
Vermittlung fachwissenschaftlicher Kompetenzen
Vermittlung methodischer Kompetenzen
Vermittlung fachübergreifender Kompetenzen
Studienorganisation Zu wenige Antworten (<15)
Laborpraktika Zu wenige Antworten (<15)
Allgemeine Studiensituation Zu wenige Antworten (<15)
Fragebogenrücklauf weniger als 15 Antworten

Lehramt-Studium

Anzahl Lehramtstudierende keine Daten verfügbar
Lehramtstudiengänge keine
Lehrerbildungszentrum der Hochschule -
Informationen im Monitor Lehrerbildung -

Studiengänge ohne Detailinfos

Weitere Studiengänge am Fachbereich keine
schon gewusst?
Über das Fach Chemie
Zum Fachporträt

Weitere Angaben des Fachbereichs

  • Besonderheiten in der Lehre
    Der Bachelor-Studiengang Biotechnische Chemie der TU Ilmenau umfasst sechs Semester. Er vermittelt das Grundlagenwissen in den chemischen Teildisziplinen, solide Grundkenntnisse in Mathematik/Physik und den biotechnischen Fächern. Ein wesentlicher Bestandteil des Studienganges sind ingenieurwissenschaftliche Module, in denen zusätzliche Kompetenzen erworben werden können.
  • Orientierungsangebote für Studieninteressierte
    Betreunung von Facharbeiten und Seminarfacharbeiten, Praktika für Schülergruppen, Informationstage für Schüler, Schülerforschungszentrum
  • Orientierungsangebote für Studienanfänger
    Praktikumsskripte für Studienanfänger, Studierendenaussprache, Konsultationen
  • Maßnahmen zur Unterstützung in der Studieneingangsphase am Fachbereich insgesamt
    Vorkurse / Brückenkurse vor Studienbeginn, Studienbegleitende Kurse zur Angleichung fachlicher Kompetenzen, Kurse zum Erwerb studienrelevanter Kompetenzen/Schlüsselkompetenzen (z.B. Schreibwerkstatt, Selbstorganisation, wissenschaftliches Arbeiten), Peer-Learning-Angebote (kooperative Lernangebote und Seminare; vom Fachbereich finanziert und von Studierenden durchgeführt), Virtuelles offenes Lernzentrum (z.B. Lernplattformen, Moodle), Semesterbegleitende Rückmeldung des Lernerfolgs (z.B. Zwischentests mit individuellen Korrekturen/Besprechungen), Beratungsgespräche, Beratung zur individuellen Studienverlaufsplanung, Frühwarnsysteme mit Beratung, Erstsemester-Tutorien, Professorale Mentoren (auch Doktoranden, Postdocs), Studentische Mentoren, Tandems, Buddies, Studieneingangskoordinator.
  • Besonderheiten in der Internationalen Ausrichtung
    Die Technische Universität Ilmenau und das Institut für Chemie und Biotechnik sind in die internationale Forschungslandschaft eingebunden. Die zahlreichen Kontakte und Austauschprogramme stehen den Studierenden sowohl im Rahmen des Erasmus-Programms als auch für Praktika an international renommierten Forschungsinstituten zur Verfügung.
  • Besonderheiten in der Förderung wissenschaftlichen Nachwuchses
    Die Studierenden des Bachlelor- und des Masterstudieganges haben schon während des Studiums die Möglichkeit an der Forschung in den verschienden Fchgebieten teilzunehmen. Dazu werden die besten Studierenden als wissenschaftliche Hilfskräfte in den Fachgebieten beschäftigt. Die Absolventen werden optimal auf eine Promotion oder eine Berufstätigkeit in der Pharmaindustrie, in biotechnologischen Unternehmen oder in der universitären Wirkstoffforschung vorbereitet.
  • Unterstützung von Unternehmensgründungen
    auftakt.: Das Gründerforum Ilmenau; auftakt. bündelt die Gründungsförderung der TU Ilmenau. Ein Netzwerk aus Gründern, Gründungsinteressierten, Investoren, Förderern, Betreuern und Mentoren schafft einen gegenseitigen Austausch von Ideen und Erfahrungen.
  • Besonderheiten hinsichtlich der Förderung dauerhaft gesundheitlich Beeinträchtigter
    Die TU Ilmenau und die Fakultät fördern die Eingliederung schwer behinderter und ihnen gleichgestellter Studierender in den Studienprozess. Das Institut für Chemie und Biotechnik steht ihnen dabei beratend und helfend zur Seite. Die Einrichtungen an der TU Ilmenau entsprechen modernen Standards und ermöglichen auch dauerhaft gesundheitlich beeinträchtigten Studierenden einen reibungslosen Studienablauf.
Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
Nicht gerankt
(S)=Studierenden-Urteil   (F)=Fakten   (P)=Professoren-Urteil
Datenstand 2018; Daten erhoben vom CHE Centrum für Hochschulentwicklung.
Eine ausführliche Beschreibung der Methodik findest du im CHE Ranking Methodenwiki.
Anzeige
Verlagsangebot
Studienorientierung
Zeit Studienführer

Mehr Infos zum Ranking und rund um das Thema Studienwahl gibt es hier zum Nachlesen. Mehr erfahren