1. Was soll ich studieren?
  2. CHE Hochschulranking
  3. Fächer
  4. Bau- und Umweltingenieurwesen
  5. TU Kaiserslautern
  6. Fachbereich Bauingenieurwesen
Ranking wählen
Bau- und Umweltingenieurwesen, Fachbereich

Fachbereich Bauingenieurwesen an der TU Kaiserslautern


Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
nicht gruppiert

Allgemeines

Lehre in Kernbereichen
Anzahl der Lehrenden 40
Anteil Lehre durch Praktiker keine Angaben
Anteil Lehre durch Praktiker, Master keine Angaben

Unterstützung am Studienanfang

Gesamtergebnis Unterstützung am Studienanfang 6/14 Punkten

Arbeitsmarkt- und Berufsbezug

Abschlussarbeiten in Kooperation mit der Praxis, Bachelor keine Angaben
Abschlussarbeiten in Kooperation mit der Praxis, Master keine Angaben
Anteil Professoren mit nicht länger als 10 Jahre zurückliegender außerhochschulischer Berufserfahrung
Professoren mit eigenem Ingenieurbüro

Forschung

Forschungsgelder pro Wissenschaftler 186,9 T€
Promotionen pro Professor 0,5

Bauingenieurwesen

Studiengänge ohne Detailinfos

Weitere Studiengänge am Fachbereich keine
schon gewusst?
Über das Fach Bau- und Umweltingenieurwesen
Zum Fachporträt

Weitere Angaben des Fachbereichs

  • Besonderheiten in der Lehre
    Solide praxisbezogene Grundausbildung in HM, TM, Bauphysik, Werkstoffkunde; ausgewogene Mischung von Fächern des Konstruktiven Ingenieurbaus und der Infrastrukturplanung; vielfältige Angebote zur intensiven Studienberatung, auch mit persönlicher Betreuung der Studierenden; direkter Kontakt der Studierenden zu Professorinnen und Professoren.
  • Prüfungen im Bachelorstudium
    Studienbegleitende Prüfungen pro Semester zum Ende des Semesters, zu Beginn der vorlesungsfreien Zeit, zum Ende der vorlesungsfreien Zeit
  • Prüfungen im Masterstudium
    Studienbegleitende Prüfungen pro Semester zum Ende des Semesters, zu Beginn der vorlesungsfreien Zeit, zum Ende der vorlesungsfreien Zeit
  • Orientierungsangebote für Studieninteressierte
    TUKzero - das Orientierungsstudium; Studien-Informationstag im Mai; Schülerinnentag im September; Schülerakademie "Saturday LearnING" des Facbereichs Bauingenieurwesen mit Schnuppervorlesungen; Workshops und Exkursion an vier Samstagen im November
  • Orientierungsangebote für Studienanfänger
    TUKzero - das Orientierungsstudium; Semestereinführung durch den Fachbereich Bauingenieurwesen; Semestereinführung der Fachschaft Bauingenieurwesen (Ersti-Woche); Unterstützung bei der Studienverlaufsplanung
  • Maßnahmen zur Unterstützung in der Studieneingangsphase am Fachbereich insgesamt
    TUKzero - das Orientierungsstudium; Semestereinführung durch den Fachbereich Bauingenieurwesen; Semestereinführung der Fachschaft Bauingenieurwesen (Ersti-Woche); Unterstützung bei der Studienverlaufsplanung, Vorkurse / Brückenkurse vor Studienbeginn, Vorsemester, Kurse zum Erwerb studienrelevanter Kompetenzen/Schlüsselkompetenzen (z.B. Schreibwerkstatt, Selbstorganisation, wissenschaftliches Arbeiten), Virtuelles offenes Lernzentrum (z.B. Lernplattformen, Moodle), Beratungsgespräche, Begleitendes individuelles Coaching, Studieneingangskoordinator / Ansprechperson für den Studiengang, Einführungsveranstaltungen und Beratungsangebote der Fachschaft.
  • Besonderheiten in der Internationalen Ausrichtung
    Wasserwirtschaftliche Themen (Hochwasserrisikomanagement, Wasserversorgung, Abwasserentsorgung) werden im Kontext internationaler Problemstellungen, Herausforderungen und angepasster Lösungsansätze behandelt; 5+5 Kooperationsprogramm mit Fuzhou University, China; langjähriger Studierendenaustausch mit der University of Namibia (UNAM) in den Themengebieten Wasserwirtschaft und Werkstoffkunde, Realisierung von Großdemonstratoren zur Wassergewinnung, -speicherung und landwirtschaftlichen Nutzung des Wassers.
  • Besonderheiten in der Ausstattung
    Sehr gut ausgestattetes Labor für Konstruktiven Ingenieurbau (Werkstoffkunde, Bauphysik, Massivbau, Stahlbau, Grund- und Bodenmechanik sowie Materialprüfamt); Brandhalle mit Brandöfen zur Durchführung von Brandversuchen an Baustoffen und Bauteilen; wasser-/abwassertechnisches Labor zur Standardanalytik von Wasser- und Abwasserproben.
  • Besonderheiten in der Forschung
    SinOptiKom: Anpassungserfordernisse technischer Infrastruktur für Wasser und Abwasser an Klimawandel und demografischen Wandel; arrivee: Kläranlagen als Regelenergiebaustein zur Energieerzeugung mit Erneuerbarer Energie; R-Beton: Ressourcen schonender Beton – Werkstoff der nächsten Generation: Nachhaltigkeit und Ressourcenschonung durch Verwendung rezyklierter Gesteinskörnungen (urban mining); Computertomographie im Bereich der Werkstoffe und des Massivbaus: 3D-Kenndaten von Gesteinskörnungen, Verteilung von Stahlfasern im Beton und deren Verhalten im Riss; 3D-Drucken von Beton
  • Weitere Informationen zur Forschung
    https://www.bauing.uni-kl.de/forschung/
  • Weitere Informationen zur Studieneingangsphase
    https://www.bauing.uni-kl.de
Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
nicht gruppiert
(S)=Studierenden-Urteil   (F)=Fakten   (P)=Urteil von Professorinnen und Professoren
(Bau)= Bauingenieurwesen (IntDisz)= wegen starker Interdisziplinarität nicht zugeordnet
Datenstand 2022; Daten erhoben vom CHE Centrum für Hochschulentwicklung. Auf dessen Seiten findet sich auch eine ausführliche Beschreibung der CHE Ranking-Methodik.
Anzeige
Verlagsangebot
Studienorientierung
Zeit Studienführer

Mehr Infos zum Ranking und rund um das Thema Studienwahl gibt es hier zum Nachlesen. Mehr erfahren